» KG/PS Berechnung sinnvoll und korrekt ? Lohnt das ?

Chiptuning am PM7 X04 "Wer kann helfen oder kennt sich aus"Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellenLeistungtuning ej2 -fragen-
23>
AutorNachricht
Trainee 
Anmeldedatum: 10.06.2010
Beiträge: 40
Chats: 11
27.06.2011, 20:36
zitieren

Hi Leute,

also mal folgende Frage:

Mein ED7 hat 110 PS bei 930 Kg (930/110= 8,45 Kg/Ps)

Wenn ich jetzt einen Beifahrer habe und DIE GLEICHE BESCHLEUNIGUNG haben will, reichen dann (sagen wir mal 70 Kg) dann 118 Ps aus ?

Rechnung: 930+70 KG= 1000 kg / 118 Ps = 8,47 kg /Ps z.Bsp. durch besseren Krümmer und vernünftige Abgasanlage müsste das ungefähr hinkommen via Tuning.

Oder bringt das nix, da der Hubraum entscheidend ist um wirklich mehr Leistung zu bekommen ?

Ist die Frage verständlich ?
Wenn ich alleine mit der Gurke fahre macht der echt Laune, aber sobald einer dabei ist quält er sich schon etwas...

danke für den Tip...

Gruß
Blackjack

Andere Rechnung: nehmen wir an wir haben einen 1.8i Sport mit 140 Ps und die Kiste wiegt aber 1350 kg (-> 1350 / 140 PS = 9,64 Kg / ps) . BESCHLEUNIGT die Kiste dann sogar langsamer als meiner ??...


pn
Premium-Member 

Name: Woll-E
Geschlecht:
Fahrzeug: Honda CRX ED9 '91
Anmeldedatum: 03.05.2009
Beiträge: 21836
Chats: 799
Wohnort: MaxRev.de - Zweitwohnsitz Köln Porz
27.06.2011, 20:46
zitieren

Bis zu einer gewissen Geschwindigkeit beschleunigt der langsamer, ja. Irgendwann setzt sich aber die Leistung durch, um jegliche Widerstände, sei es Luft- oder Rollwiderstand, zu überwinden.

Prinzipiell ist deine Rechnung richtig. Jedoch sei gesagt, dass du mit einer Abgasanlage lediglich das Drehmoment in einen anderen Drehzahlbereich verschiebst. Bei höheren Drehzahlen entspricht das natürlich einer höheren Leistung.

Es handelt sich dann um Leistungsoptimierung, keine Mehrleistung. ;)

Grüße


pn
Premium-Member 

Anmeldedatum: 27.02.2010
Beiträge: 4952
Chats: 0
Wohnort: Deutschland
27.06.2011, 21:28
zitieren

und auserdem muss das drehmoment auch stimmen. die rechnung geht in der praxis nur zum teil auf. leistung ist eben nicht alles.

pn
Master 

Geschlecht:
Fahrzeug: Civic D16 Turbo, S2000, EJ6
Anmeldedatum: 23.11.2005
Beiträge: 6531
Chats: 355
Wohnort: Stuttgart City
27.06.2011, 21:38
zitieren

In dem Fall würdest du höchstwahrscheinlich sogar ne Packung vom Civic 1.8i kriegen, auch wenn du das bessere Leistungsgewicht hast, die Teile laufen nämlich echt nicht schlecht und sind meines Wissens nach mit 8,9s auf 100 angegeben, da kommt ein Stock ED7 wahrscheinlich nicht hin, aber extrem knapp wärs.
In der Regel jedoch ist das schon so, dass das bessere Leistungsgewicht gewinnt, das Drehmoment spielt jedoch trotzdem eine nicht untergeordnete Rolle was es auf die ersten Meter wieder ausgleicht.


pn
Trainee 
Anmeldedatum: 10.06.2010
Beiträge: 40
Chats: 11
27.06.2011, 23:46
zitieren

Hmmm... und genau das sind Fragen, die ich leider nicht verstehe. Wahrscheinlich müsste ich mich mal mit dem Drehmoment auseinander setzen (mathematisch)...Physik ist leider nicht meine Stärke.

Die weitere Frage wäre: Kann man mehr Newtonmeter (Drehmoment) auch OHNE Hubraumvergrößerung hinbekommen ?
Oder anders ausgedrückt: Was nützt es mir wenn ich bei 5000 U/min zwar 130 Newtonmeter durch Tuning habe, aber unter 5000 U/min nur die "alten" 110 Nm (Ohne VTEC jetzt).
Ich finde das alles sehr kompliziert.

Sind 160 PS bei einem 1.6i genauso viel "wert" wie 140 Ps bei nem 1.8i, sagen wir mal bei voller Beladung. Hat der 1.8i da sogar Vorteile aufgrund seines Hubraums (da hohes Gewicht bei beiden Fahrzeugen).
Ich habe dieses Phänomene mal bei nem Opel Astra 2.0 Tdi (90Ps) angeschaut. Da war es vollkommen egal ob 1,2 oder 3 LEute im Auto saßen. Der Durchzug war fast identisch.
Bei meinem Honda sind das RIESEN Unterschiede.

Danke für Eure Hilfe und Fachwissen

Blackjack


pn
Veteran 

Name: Niels
Geschlecht:
Fahrzeug: EJ2
Anmeldedatum: 03.09.2009
Beiträge: 782
Chats: 29
Wohnort: Southside-MD
28.06.2011, 00:02
zitieren

http://www.e31.de/torque.html

Ein recht interessanter Beitrag, sollte deine Frage klären.


pn
Trainee 
Anmeldedatum: 10.06.2010
Beiträge: 40
Chats: 11
28.06.2011, 07:31
zitieren

Vielen Dank !!

Leider bestätigt das meine Vermutungen z.Bsp. beim EG6 (1.6i VTEC 160 PS).

Kann es sein, dass der schlechter durchzieht als mein ED7 (auch 1.6i, 110 PS, aber 100-150 KG leichter) bis der VTEC einsetzt ??? Das wäre ja verheerend, da der VTEC doch erst ab 4000 oder so einsetzt...

Oder anders ausgedrückt: 160 PS leistung liegen erst ab einem sehr späten Zeitpunkt an was zwar nen schönen Kick ergibt, aber unter 4000 U/min zieht er schlechter als mein ED7 aufgrund des Gewichtes (ist ja auch ein 1.6i ....).

Noch konkreter: Beide im 2. Gang bei 1500 Umdrehungen und Vollgas: Mein 1.6i 930 KG kurz bis 4000 U/min knapp vorne und dann erst kommt der EG6 (VTEC) ist das korrekt so ?

Dankeschön ! Lieben Gruß Blackjack

PS: hat jemand Drehmomentkurven von Euch parat für ein paar Fahrzeuge ?? Gerade VTEC würde mich mal interessieren



Verfasst am: 28.06.2011, 07:39
zitieren

Ganz überspitzt:

Könnte man diese Kurven in etwa (ok, die erste Kurve liegt viel zu hoch an bei 1000 U/min) als Vergleich nehmen für:(Newtonmeter stimmen nicht)

  1. ED7 1.6i, 110 PS, 930 KG
  2. EG6 1.6i, 160 PS, 11?? KG
Hier würde man schön sehen dass am Ende zwar er EG6 deutlich mehr Power hat aber aufgrund seines höheren Gewichtes am Anfang das Nachsehen hätte.



Das würde auch erklären warum die zwar unheimlich schnell von 0-100 Km/h beschleunigen, aber nur weil sie ja die ganze Zeit im VTEC sich aufhalten. (liebe Grüße an den Motor auf Dauer...)
Bin Anfänger auf dem Gebiet, aber interessiert mich sehr !

 1x  bearbeitet
pn
Master 

Geschlecht:
Fahrzeug: Civic D16 Turbo, S2000, EJ6
Anmeldedatum: 23.11.2005
Beiträge: 6531
Chats: 355
Wohnort: Stuttgart City
28.06.2011, 08:06
zitieren

Deine Therioe ist zwar richtig, trotzdem deine Fragen ergeben wenig Sinn und sind mehr oder weniger voll für den Ars***, du vergleichst einen EG6 mit einem ED7..
Klar die weniger zu bewegende Masse zieht der ED7 möglicherweise auf die ersten Meter mit dem EG6 mit, aber spätestens in VTEC Bereich zieht der B16 dem D16 des ED7 (der übrigens auch ein VTEC Motor besitzt, jedoch eben SOHC) davon.
Beim ED7 liegt wohlmöglich das Drehmoment viel früher an, da es ein Langhuber ist, wenn nicht dann korrigiert mich bitte :). Trotzdem ist der EG6 schneller, vorallem dann wenn er beim Start genügend Drehzahl hält..

Ich bin selbst schon gegen einen EG6 gefahren mit knapp 20Ps weniger, auf 100 sind wir ziemlich gleichauf gewesen, obwohl der EG6 nur knappe 30Kg mehr wiegt (1080Kg). Mein D16 ist ein Langhuber bei dem das Drehmoment schon früher anliegt, sprich eine völlig andere Charakteristik wie beim B16, der ein Kurzhuber ist, wenn du beide bereits mal gefahren bist hast du den Unterschied sofort gemerkt.


pn
Master 

Geschlecht:
Fahrzeug: Civic EJ2,EM2 und EP3
Anmeldedatum: 13.02.2011
Beiträge: 5650
Chats: 3
Wohnort: Krefeld
28.06.2011, 09:46
zitieren

bis 70 gehen in meine augen beide gleich. ab dann darfste die abgase vom eg6 riechen..kommt aber auch drauf an wie gut beide im futter stehen. aber von meinem aus gesagt hatte jeder serien b16 mit bolt ons probleme. und hab sie in den grund und boden gefahren.

pn
Gast 
07.07.2011, 15:18
zitieren

Mach mit!

Wenn Dir die Beiträge zum Thread "KG/PS Berechnung sinnvoll und korrekt ? Lohnt das ?" gefallen haben oder Du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, solltest Du Dich gleich bei uns anmelden:



Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
✔ kostenlose Mitgliedschaft
keine Werbung
✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
✔ schnelle Hilfe bei Problemen
✔ Bilder und Videos hochladen
✔ und vieles mehr...

Zu wie rechnet man pro, pro ausrechnen und pro findest Du weitere passende Themen in der Suche. Alternativ kannst Du auch mal nach leistungskurve i-vtec 2.0, berechnung von und wie berechnet man suchen.


Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellen
23>
Ähnliche BeiträgeRe:
Letzter Beitrag
 CRX ED9 erleichterte Schwungscheibe 3 KG/ 4,5 kg AFH/ 5,4 KG?
Ich habe mal eine Frage bezüglich der verschiedenen Schwungscheiben und deren Gewichte. Ich wollte mal wissen ob ihr mir erfahrungen geben könntet zu den unten genannten. 1. Fidanza Schwungscheibe Alu 3 KG 2. AFH Armin Schwungscheibe 4,5 KG 3. ACT Tuning...
Seite 2 [CRX]von Van Damme
18
461
28.01.2015, 20:19
motomotz
CRX Targa (MSD) 125 PS und 160 PS das gleiche ?
Hallo ich habe eine Frage ! Vor kurzem in der Werkstatt wurde Festgestellt das mein MSD zwei Löcher hat und gerostet ist , ich hab mein crx erst seit 1 Monat. Nun will ich einen neuen bzw gebrauchten funktionsfähigen MSD kaufen und ich hab keine...
[Del Sol]von TRX_EG2
7
387
05.05.2009, 18:10
TRX_EG2
 >230 PS im (Sauger) EP3 - Welche Modifikationen sinnvoll?
Hallo, ich lese jetzt schon einige Zeit hier im Forum mit und habe mich nun entschlossen, einen Fred zum Thema "preiswertes" Saugertuning aufzumachen. Nachdem ich in dieser Richtung so gut wie alle offenen Themen durchstöbert habe,...
Seite 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 [Type-R]von Petter
74
9.226
14.06.2010, 18:16
Beaver
PS PS PS Stimmt das wirklich?
:!: Hab mal ne frage an alle was ist die maximale ps zahl die man aus nem crx ee8 bj. 90 herrausbekommt und wie groß ist die wahrscheinlichkeit das das jemand in deutschland hat denkt darran nur ein motor und ohne nos 8) Bei mir in der gegend...
Seite 2 [Performance]von PowerofDream
10
854
14.01.2006, 01:32
djhemp
/// Alpine SWR-1542d Hilfe Berechnung und Bauplan
Hallo leute hallo Flo :-) Ich habe mir vor 2 wochen denn sub gehollt SWR-SWR-1542D http://www.alpine.de/p/Products/type-r-subwoofers42/swr-1522dswr-1542d Nach der Seite von Alpine breuchte ich eine 99 Liter bassreflex kiste Nur breuchte...
von DjToli
1
169
10.02.2012, 15:36
Ralf
Integra 900 PS..eben auf PS das Automagazin
habt ihr das eben gesehen auf Kabel 1? Civics und Integras mit 460-900 PS..Turbocharged natürlich. Sie haben Wettbewerbe auf dem Prüfstand gezeigt in New York. Unglaublich was die aus den Honda Motoren herausholen.... Waren betsimmt kein...
[Performance]von RI-CO
5
395
15.07.2010, 19:02
j1mmy
 Accord Cl7 fehlercode P0341 Timing zwischen Nockenwellen und Kurbelwelle nicht korrekt
ja ich hatte mal mein fehler ausgelesen und nach prüfung, Fazit steuerkette gelängt und spanner auf letzte stufe heute habe ich sie gewechselt knapp 5 stunden hab ich dran gebaut. Material kosten knapp 350euro, werkstatt wollte komplett 1500euro....
Seite 2 [Accord 02-08]von svenkmx125
13
479
11.02.2015, 14:57
svenkmx125
1,3l auf 1,5 lohnt sich das?
haaallo, ich wollte fragen ob es sich lohnt einen eg4 motor in einen eg3 einzubauen, wie teuer das etwa kommen würde? und was ich dafür alles bräuchte ausser den motor. (kabelbaum,steuergeräte? ) hoffe mir kann da schon jemand was zu sagen...
[Civic 92-95]von vir2ekk
7
314
07.09.2008, 15:12
Der_Ronny
 eg8 mit Unfall lohnt sich das?
Hab leider nur das Bild würde sich das lohnen den zu kaufen und wieder aufzubauen? Oder hat der träger zu viel...
[Civic 92-95]von Eg8Extrem
1
138
16.03.2013, 10:11
blackdream99
 Lohnt es sich das zu reparieren?
Leider entpuppte sich das E..y Schnäppchen schnell als reinfall. Diletantisch vertuschte Risse, Absplitterungen soweit das Auge reicht. Bekommt man das wieder vernünftig hin? und wenn ja...
Seite 2, 3 [Spachteln, Schleifen & Lackieren]von GMEP1
22
681
21.11.2010, 11:36
bananue
Sponsor: Feinys Performance Store
Feinys Performance Store

© 2004 - 2016 www.maxrev.de | Communities | Impressum |