» Hilfe beim Kauf eines Jazz

Kosten 40.000km Inspektion mit VentileinstellungNeuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellenWie hoch dreht euer Motor
2>
AutorNachricht
Beobachter 
Anmeldedatum: 23.08.2008
Beiträge: 6
Chats: 0
23.11.2008, 13:50
zitieren

Hallo liebe HONDA Gemeinde,

ich meinen geliebten und treuen HONDA Accord nach mehr als 10 Jahren verkauft und bin nun auf der suche nach einem neuen treuen Weggefährten.

In die engere Wahl kommt der HONDA Jazz. Weiß jemand vielleicht wie es so mit der Qualität, sprich Reparaturanfälligkeit aussieht?

Auf was sollte man beim kauf besonders achten (besondere Ausstattung, oder gibt es Problemstellen)?

Wie zufrieden seiht ihr mit eurem und wie lange habt ihr ihn schon?

Bin für jeden Tipp ich dankbar.

MfG
Homer


pn
Veteran 
Name: Andreas
Fahrzeug: Jazz 03 1.4LS GD1
Anmeldedatum: 02.08.2007
Beiträge: 518
Chats: 3
Wohnort: Oberwesel, RLP
23.11.2008, 18:53
zitieren

Schwachstellen:
Wasser in der Reserveradmulde / Kofferaum
teilweise Problemen mit dem Getriebe /Schaltgestänge sowohl bei den CVT-Getrieben als auch den Handschaltern
Probleme mit den Lacken, das diese teilweise anfällig sind für Flugrost.
Schnelles arretieren der Gurtrollen, speziell hinten. Wenn diese arretiert sind, z.b. beim Kindersitzeinbau, muss man erst den ganzen Gurt wieder aufrollen lassen, bevor die Sperre frei gibt.
Tankanzeige ist nicht 100% verlässlich.

Was gewöhnungsbedürftig ist, man sieht nach vorne raus nicht wirklich 100% wo die Motorhaube aufhört, bzw. wird ein Teil des Sichtfeldes durch die doch recht breite A-Säule verdeckt. Die Sonnenblenden könnte für meinen Geschmack etwas länger sein.
Die Sitzflächen könnten etwas länger sein, damit mehr vom Oberschenkel aufliegt.

Die Scheiben beschlagen, grade jetzt im Winter relativ schnell, so daß man auch im Winter die Klimaanlage benutzen muss, um die Luft zu entfeuchten.
Ansonsten finde ich es allerdings prima, wie schnell der Jazz warm wird.

Der nutzbare Platz ist wirklich phänomenal.
Es passt z.B. ne komplette Bierzeltgarnitur rein, ohne das der Kofferaum offen bleiben muss. Dadurch das man die hinteren Sitzreihe einzeln hochklappen kann, passt auch Omas 1.20mtr, Yuccapalme stehend rein. Sitze umlegen und die neue Waschmaschine wurde ebenfalls verfrachtet. Auch wenn der gute MM-Mitarbeiter das nicht wahrhaben wollte :D. Mann, bzw Ehefrau kann auch unbeschwert dem blau-gelben Möbelhaus fröhnen, wenn es nicht gerade eine komplette Schrankwand ist, 4 Korbstühle passen aber trotzden rein.
Kindersitze passen ebenfalls 2 Stück nebeneinander rein, ohne das sich die Kinder über zu wenig Platz beschweren müssen. Bei 3 Kinder im Auto, muss ein Kind auf Sitzschale ausweichen, weil man sonst die Kinder nicht richtig anschnallen kann. Genial sind hinten auf allen Sitzplätzen 3-Punkt Gurte.

Wir haben unseren Jazz jetzt 70.000 km und bisher nur 2 außerplanmässige Werkstattaufenthalte. Einmal wurden die hinteren Stoßdämpfer aufgrund eines Defektes ausgetauscht. (in der Garantiezeit), außerdem wurde ein Klacken des Bremsasisstenten festgestellt, was allerdings nicht so tragisch ist, bzw. nicht ausgemerzt werden konnte.

Bisher habe ich auch noch kein einzigstes Glühbirnchen am Jazz getauscht.

Meine Frau und ich würden zu 100% wieder einen Jazz kaufen.


pn
Veteran 
Geschlecht:
Fahrzeug: Civic EJ9-rip,Honda Jazz GE3, Kawa ZZR, Hüpftier ''Rody''
Anmeldedatum: 08.04.2008
Beiträge: 724
Chats: 0
Wohnort: Bergisches Land
23.11.2008, 22:33
zitieren

kann nur sagen-erstmal probe fahren.
Der Unterschied der Übersetzung von einem Ej9 1,4 gegenüber einem Jazz 1,4 ist z.b. gewöhnungsbedürftig. Der Jazz dreht auf der Bahn höher, kommt dafür aber halt in der Stadt flotter voran- aber dafür ist er ja auch gemacht. Willst neu kaufen oder nen Gebrauchten? Den aktuellen Civic gibts ja zur Zeit auch für nen "Rauswurfpreis". Ansonsten denke ich man kann im Moment gute Schnäppchen schießen- schlechte Zeiten und neues Modell- da dürfte was gehen :P


pn
Beobachter 
Fahrzeug: JAZZ 1,4 , CVT Getriebe, Bj. 2005
Anmeldedatum: 24.09.2007
Beiträge: 6
Chats: 1
Wohnort: Am Niederrhein
26.11.2008, 16:01
zitieren

Den von Virus27 geschilderten Vorzügen kann ich uneingeschränkt beipflichten. Unser Jazz ist 3 1/2 Jahre alt und wir nähern uns in den nächsten Tagen den 83.000 km ohne jegliche Beanstandung. Das CVT - Getriebe würden wir nicht mehr missen wollen, selbst mit einem Anhänger z.B. mit Gartenabfällen oder mehrere Umzüge der Kinder. Die genannten Schwachstellen kann ich nicht bestätigen.

Was trübt, ist der hohe Inspktionspreis für die 80.000 er, so um die 500,00 €.
Muss es denn sein, das alle 20.000 km die Kerzen gewechselt werden ??

Ansonsten aber wirklich rundum zufrieden. Der neue Jazz ist seit einigen Tagen im Laden und ist etwas gewachsen. Vielleicht mal ansehen.


pn
Premium-Member 

Name: Helmut Clinton aka Lyric Police
Fahrzeug: CN2/04, T23-S/04
Anmeldedatum: 03.02.2008
Beiträge: 10498
Chats: 3083
Wohnort: Taucha b. Leipzig
26.11.2008, 18:46
zitieren

mein Fazit nach knapp 14000km mit einem der letzten des "alten" Jazz.

Platzangebot mehr als ausreichend.
Qualitätsanmutung Innenraum mehr als ausreichend!
Der Jazz als 5-Gang-Handschalter macht auf der Autobahn keinen Spaß da die Übersetzung nur für die Stadt geeignet ist!!!
Fahre damit sobald er warm ist (geht sehr schnell ca.5-6km) immer zügig rum und komme mit dem Verbrauch im Schnitt auf 6,2-6,5l manchmal auch deutlich drunter.
Großer Mangel ist der Lack. Wenn Honda dort nicht nachbessert werden Sie treue Kunden verlieren da dies auch bei anderen Modellen auftritt.
Das Fahrwerk hoppelt in der Serie ziemlich rum. Abhilfe verschafft der Wechsel auf Sportfedern die für Knapp 200€-240€ mit Eintragung zu haben sind.
Traktionskontrolle nicht als Serie erhältlich (Aufpreis 650€).
Wenn Jazz dann den mit Klimaautomatik! Die Temperaturvorwahl ist gut und kühlen als auch heizen klappt prima.

Ein Tip noch. Ich würde vom neuen Modell abraten. Das alte Model ist nun zum Spottpreis zu haben.
Auch wenn ich den neuen noch nicht live bestaunen konnte vermute ich in den ersten Modellen wieder Starke Mängel wie dies bei dem FK und oder dem FN von Zeit zu Zeit auftrat.
An einer Probefahrt kommt niemand vorbei denn die Übersetzung ist schon gewöhnungsbedürftig.


pn
Trainee 
Geschlecht:
Fahrzeug: Accord CH6 ES, Jazz 1,4 LS
Anmeldedatum: 24.02.2008
Beiträge: 41
Chats: 0
Wohnort: Dortmund
01.12.2008, 08:44
zitieren

Da ich einen Jazz als auch einen CH Accord fahre ein kurzer "Vergleich"

Von wegen "seltsamer" Übersetzungen kann ich nicht unbedingt beipflichten. Der Accord als auch der Jazz drehen bei 130 knappe 4t Touren.

Der Anzug ist erstaunlich gut für die 82PS. Gute Verarbeitung und Qualität (Honda eben) und erstaunlich sparsam. 6,5l sind kein Problem.

Als einziges Auto möchte ich ihn aber aus einem Grund nicht haben: Auf der Autobahn entwickelt er erstaunliche Windgeräusche und die Motorleistung setzt sehr schnell Grenzen bei der Kombination Geschwindigkeit und Steigung ;-)

Ansonsten ein Top Stadtauto das auch für gelegentliche Fahrten auf der Autobahn geeignet ist.

Den neuen Jazz hab ich mir beim Händler angesehen. Das Ding (der dort stand) kostet 19t€!!!

Zwischen alt und neu liegen aber Welten!!! Der Neue ist mittlerweile so groß wie ein Golf und wirkt auch im Innenraum wesentlich "erwachsener"


pn
Premium-Member 

Name: Helmut Clinton aka Lyric Police
Fahrzeug: CN2/04, T23-S/04
Anmeldedatum: 03.02.2008
Beiträge: 10498
Chats: 3083
Wohnort: Taucha b. Leipzig
01.12.2008, 09:38
zitieren

@AVS

gerade weil die übersetzung für die stadt abgestimmt ist flitzt der mit 83PS ganz gut los. Sonst sind 83PS nicht der Bringer. 4000Touren bei 140Km/h sind einfach zuviel und beim 5-Gang Handschalter sinds glaube nochmehr! Werde das mal auf der Bahn austesten. windgeräusche kann ich nicht bestätigen. dazu gabs glaube schonmal problemthreads mit lösungsansätzen! bei der steigung zeigen sich dann die von mir angesprochenen fehlenden Ponys! ISt und bleibt ein Stadtauto. Gestern hab ich gegen so ein eckligen T4 verloren das hat mich vielleicht angenervt. Der 2,5er Diesel zieht einfach zu gut :(


pn
Trainee 
Geschlecht:
Fahrzeug: Accord CH6 ES, Jazz 1,4 LS
Anmeldedatum: 24.02.2008
Beiträge: 41
Chats: 0
Wohnort: Dortmund
01.12.2008, 09:48
zitieren

Grad die 4000 Touren bei 130-140 schocken mich eigentlich nicht. Wie gesagt der Accord dreht genauso hoch und bei dem handelt es sich um kein "Stadtauto"

Niedrigere Drehzahlen bei Autobahntempo schafft man nur mit einem Diesel oder mehr Hubraum!

Die etwas geringe Leistung ist sicher abhängig von den Fahrgewohnheiten. Wenn man nicht ständig 150 + fahren will reichen die 82PS vollkommen aus. Dafür dankt es die Tankstellenrechnung.


pn
Veteran 
Geschlecht:
Fahrzeug: Civic EJ9-rip,Honda Jazz GE3, Kawa ZZR, Hüpftier ''Rody''
Anmeldedatum: 08.04.2008
Beiträge: 724
Chats: 0
Wohnort: Bergisches Land
01.12.2008, 12:48
zitieren

im Vergleich zu einem Ej9 1,4i - welcher ja eher vom Motor usw. zu vergleichen ist- dreht der Jazz hoch, ist für mich definitiv ein Manko.
Natürlich ist der Jazz ein gutes Auto, sonst würden wir uns hier nicht drüber unterhalten :P . Die Sitze sind übrigens auch nicht so der Knaller- die bessern Sitze(z.b. im LS) nutzen sich schneller ab und beide Sitze haben gemein, dass man irgendeine Sitzstrebe beim flotten Einsteigen zu spüren kriegt. Werde meine ggf. nachpolstern- habe zum Glück zwei Innenausstattungen jetzt hier liegen :D


pn
Premium-Member 

Name: Helmut Clinton aka Lyric Police
Fahrzeug: CN2/04, T23-S/04
Anmeldedatum: 03.02.2008
Beiträge: 10498
Chats: 3083
Wohnort: Taucha b. Leipzig
01.12.2008, 13:07
zitieren

jo die sitze gehen fürn normal.
wenn ich wieder geld hab kommen da eventuell fn2-stühlchen rein!


pn
Gast 
11.12.2008, 19:38
zitieren

Mach mit!

Wenn Dir die Beiträge zum Thread "Hilfe beim Kauf eines Jazz" gefallen haben oder Du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, solltest Du Dich gleich bei uns anmelden:



Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
✔ kostenlose Mitgliedschaft
keine Werbung
✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
✔ schnelle Hilfe bei Problemen
✔ Bilder und Videos hochladen
✔ und vieles mehr...

Zu schwachstelle honda jazz, honda jazz sitze umklappen und honda jazz kinderkrankheiten findest Du weitere passende Themen in der Suche. Alternativ kannst Du auch mal nach schwachstellen beim honda jazz, windgeräusche honda jazz und kinderkrankheiten jazz suchen.


Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellen
2>
Ähnliche BeiträgeRe:
Letzter Beitrag
Hilfe beim Kauf eines FR-V
Hallo Alle zusammen. Bin neu hier. Habe am Freitag beim Händler den FR-V (Diesel) näher angesehen und werde nächste Woche eine Probefahrt machen. Habe ein paar Fragen an die Fachleute. 1. Das 2007 Modell bietet wenn ich richtg gelesen habe,...
[FR-V]von Alerbe
3
1.170
14.10.2006, 13:44
Alerbe
 brauche hilfe beim kauf eines accords
ich hab mal ein paar fragen denn ich bin am überlegen ob ich mir ein älteres model zulege so nen alten accord kp was für einer des is aber mich interesiert ob der hydrostößel hat und vieleicht könnt ihr mir ein paar vor und nachteile an demwagen...
[Civic 96-00]von kKk1991
4
146
25.07.2009, 02:07
VorTeX
Hilfe beim Kauf eines CRX del sol
Moin, moin! So fahre zur zeit einen Peugeot 206 1,1L. :cry: Jetzt möchte ich zu den Träumen der Power umsteigen. Schwärme von einem Honda CRX del sol. Bj. 93/94 1,6L ESI mit 125 PS :drive: . Was haltet ihr von dieser Überlegung? Ich habe keine...
[Del Sol]von Kev
1
894
13.06.2005, 10:13
mgutt
 Fragen zum kauf eines jazz
hy..... will mir heute ein jazz kaufen bj. 2003 meine Frage ist ist die ruckbank verstellbar vor und zurück schieb bar um den Kofferraum zu vergrössern? passt ein Standard Kinderwagen hinten...
[Jazz 02-08]von 78955
8
262
25.03.2014, 08:42
honda härtie
 Hlfe beim Kauf eines EP1's
Hallo zusammen, möchte mir in nächster Zeit einen Honda Civic EP1 in der Sport Version kaufen. Jetzt würd ich gern wissen was die so wert sind. Ich find im Internet Preise von 7000-10000 Euro. Möchte nicht mehr als 8000 ausgeben. Zudem sollte er...
Seite 2 [Civic 01-05]von WolleXPC
15
476
02.09.2008, 20:27
*iceman
Bräuchte Beratung beim kauf eines Frontsystemes
Hallo Maxrevler Ich bräuchte mal euren Rat beim Kauf eines Frontsystemes für meinen Civic eg4. Ich kenn mich da leider überhaupt nicht aus und bin mir nicht so sicher ob man so testberichten ect trauen kann. Als Headunit Hab ich ein...
[Car Hifi]von eg440
6
465
20.01.2007, 16:27
eg440
Worauf muss ich beim Kauf eines Civic achten?!
ich möchte mir spätestens bis ende des jahres einen civic zulegen und anschließendes tuning steht auch an. ich kenne mich zwar ein wenig mit autos aus, aber habe halt noch keine ahnung worauf man beim civic achten muss und aus welcher baureihe ich am...
[Civic 92-95]von an00biZ
2
294
29.07.2009, 18:55
CivicCoupeFreak
Auf was muss man achten beim Kauf eines EM2???
Hey leute, ein kumpel will sich ein EM2 kaufen und ich als erfahrener Honda fahrer soll ihm dabei helfen (hab ihn mit der Honda sucht angesteckt :D). Vor der besichtigung müsst ich einiges übers modell erfahren, da ich bis jetzt dieses modell nie...
[Civic 01-05]von aaek3
0
563
28.08.2007, 12:29
aaek3
Hilfe für Kauf eines komplett Systems
Hallo Auf der Suche nach einem gescheiten Gerät bin ich auf das Forum gestoßen. Nun hoffe ich auf euere Hilfe. Ich habe mich im Forum etwas durchgelesen aber so richtig ist mir mit den vorhandenen Themen nicht geholfen. Also nach langer Wartezeit ist der...
von Taxi
1
114
12.03.2014, 08:43
Ralf
Hilfe beim Kauf!!!
Hallo ich bin neu bei den Bikes, ich will mir jetzt endlich nach langer sparerei nen Bike kaufen und zwar ne Honda CB oder CBR. Jetzt weiss ich aber ni genau wenn ich mir eine anschaue auf was ich da alles achten muss, will ja nicht dann glei permanent...
von Vindiesel369
1
222
15.05.2010, 05:13
Vindiesel369
Sponsor: Fullcartuning
Fullcartuning

© 2004 - 2016 www.maxrev.de | Communities | Impressum |