» Fakes? Was ist das und wie macht man das?

Bitte einmal Dach bis Türoberkante schwarz lackierenNeuen Thread eröffnenNeue Antwort erstelleneinmal faken bitte.
AutorNachricht
General 

Name: Frank
Geschlecht:
Fahrzeug: '97er EJ9 Hatch [sold], '02er A4
Anmeldedatum: 15.08.2009
Beiträge: 3404
Chats: 693
Wohnort: Ostfriesland
12.11.2010, 15:29
zitieren

Da ich immer und immer wieder die gleichen Fragen lese würde ich gerne mal ein kleines FAQ (Frequently Asked Questions, also oft gestellte Fragen) verfassen und wenn es anklang findet auch das eine oder andere Tutorial (also ein Thema in dem steht wie man beispielsweise Felgen "faken" kann, oder die Farbe von Fahrzeugen etc)

Grundsätzlich:

Was ist ein sog. Fake?
Fakes (eng. für Fälschung) ist eine Manipulation eines Bildes bewirkt durch Grafik Programme. Bei Fakes kann theoretisch alles verändert werden, die Möglichkeiten hängen dabei in erster Linie vom Können des Fakers ab und in manchen (seltenen) Fällen auch von dem benutztem Programm.

Welche Programme nutzt man für Fakes?
Es gibt eine schier unendliche viele Programme. Ich werde an dieser Stelle nicht (versuchen) diese aufzuzählen!
Erwähnenswert dagegen sind die am meisten benutzen Programme! Das wohl bekannteste Programm für Grafikarbeiten (in vielerlei Hinsicht) ist Photoshop. Photoshop ist kostenpflichtig, und ist nicht billig! Allerdings kann man auch ältere Programmversionen von Photoshop benutzen. In den letzten Jahren haben sich relativ (!) wenige grundlegende Dinge verändert. Dazu ist zu sagen das niemand in diesem Forum für private Zwecke die beste, teuerste Version braucht! Eine Studenten Version reicht vollkommen, wenn es schon das neuste sein muss.
Als Anfänger ist es jedoch nicht sinnvoll sich ein kostenpflichtiges Programm zu kaufen. Denn vielen fällt nach einigem benutzen schnell auf, dass sie diese Arbeit lieber andere machen lassen.
[An dieser Stelle einige persönliche Erfahrungen: Auf den ersten Blick (also wenn man wirklich nie zuvor mit einem obigen Grafikprogramm gearbeitet hat) erschlägt es einen nahezu mit Funktionen. Da vergeht einem sehr schnell die Lust! Mein Tipp, versucht nicht alles an einem Tag oder so zu lernen, tastet euch langsam durch Tutorials an die Programme heran.]

Alles kostet Geld! Kann ich auch etwas ausprobieren was umsonst ist?!
Ja natürlich! Es gibt eine Vielzahl kostenloser Programme. Ich erwähne (da ich selber nicht sehr viele kenne) nur Gimp [Download z.B. Hier ]
Gimp ist im Prinzip eine vereinfachte, abgespeckte Version von Photoshop und ist sogar ähnlich aufgebaut. Dieser vergleichbare Aufbau ermöglicht es Tutorials, die für Photoshop geschrieben sind mit etwas Erfahrung auch für Gimp zu nutzen.

Und wie geht das nun?
Hier den Aufbau zu erklären wie man ein Auto (oder andere Dinge) bearbeitet, würde zu lange dauern! Deswegen möchte ich nur grundsätzliches an dieser Stelle sagen:
  • Es gibt für keinen Fake einen einfachen "Regler" an dem gedreht werden muss, damit sich beispielsweise nur die Autofarbe verändert. Dieses Prinzip funktioniert in den seltensten Fällen und ihr solltest es euch aus dem Kopf schlagen!
  • Realismus ist bei Fakes eine große Sache. Die Qualität eines Fakes wird oft an dem Grad des Realismus gemessen die man nach der Bearbeitung noch erreicht hat. Ich kann aus meiner kleinen Erfahrung sagen, dass man, je nach Art der Bearbeitung, mehr Zeit für mehr Realismus braucht. Das heißt also, wollt ihr einen Aufwendig Fake der auch noch möglichst Real aussehen soll, dann dauert dies schon gern Stunden, Tage usw...
  • Es ist kein Meister vom Himmel gefallen. Es gibt Talente und mehr nicht! Es dauert durchaus Jahre damit man mit allen Funktionen richtig umgehen kann und einen Zustand des "Allwissens" gibt es auch nicht. Es gibt immer wieder Tricks oder Dinge die man noch lernen kann!
Ich habe hier ein paar Fotos! Welches ist am besten zum Faken [lassen] ?
Man kann Grundsätzlich jedes Bild bearbeiten! Einfacher ist es jedoch wenn die zu Bearbeitenden Bilder einige Grundsätze erfüllen sollten:
  • Eine gewisse Mindestgröße: Es gibt keine genaue Grenze, allerdings sind Bilder von Autos unter (etwa!) 800x600 Pixeln schwerer zu bearbeiten. Einfacher gehts also mit größeren Bildern!
  • Eine gewisse Mindestqualität: Fast noch wichtiger als die Bildgröße ist die Qualität des Bildes. Es ist eine Qual ein Bild in WebCam-Qualität bearbeiten zu müssen. Auf diesen sind weder Linien genau zu erkennen, noch stimmen Dinge wie Farbwerte. Auch das Licht ist sehr wichtig, erkennt man kaum etwas, so kann man auch kaum etwas bearbeiten! Ich empfehlen also scharfe Bilder mit gutem Licht
    (- Die Perspektive: Wenn ihr selber bearbeitet wird euch dieser Aspekt nach kurzer Zeit schon selbst auffallen, allerdings für die Leute die lieber Faken lassen: ungewöhnliche Perspektiven mögen interessant aussehen, aber können mitunter schlechter zu bearbeiten sein. Eine normale Perspektive erleichtert dies.)

So das war's erst mal! Wenn euch noch fragen einfallen die mal beantwortet werden sollten, oder ihr Anregungen habt, schreibt einfach rein. Ich habe mich des weiteren bemüht diesen kleinen Artikel fehlerfrei zu halten. Das ist mir mit Sicherheit nicht zu 100% gelungen, findet ihr fehler, einfach sagen oder wenn was unklar sein sollte!

©2010 Frank "dealink"

mfg, dealink


pn
Premium-Member 

Name: Marco
Geschlecht:
Fahrzeug: MB2 (gone), CH6 (sold), EP2 (läuft), DC5 (haben will)
Anmeldedatum: 01.09.2005
Beiträge: 494
Chats: 44
Wohnort: 52.343235,14.554321
03.12.2010, 14:52
zitieren

Top Post! :) Warum gibts nirgend´s einen "DANKE"-Button... :max:


Ich hätte einen Nachtrag zu Deinem letzten Punkt/Kapitel...
Die Ausgangsbilder sollten Zielorientiert sein. Was meine ich damit?
Um z.B. Felgen zu faken, ist es blöd, wenn die Räder des Autos auf dem Bild eingeschlagen sind, die Bilder von den Felgen jedoch direkt von vorn aufgenommen wurden. Umgekehrt ist es genauso. Es geht zwar, ist jedoch schwieriger und der oben angesprochene Detail- bzw. Realismusgrad sinkt, bzw. ist schwerer zu erhalten.
Was bedeutet das?
Mein Rat: Sucht euch ein gutes Bild der Felgen eurer Wahl. Und dann macht das Bild vom Auto, weil auf das Bild der Felge habt ihr kaum Einfluß, euer Auto könnt ihr aber so fotografieren, damit eure Felgen und die auf dem Bild die gleiche Ausrichtung haben. Das erleichtert dem "Faker" (blödes Wort oder? ^^) die Arbeit ungemein.


Und eine Kritik noch ^^:
Ich würde Gimp nicht als abgespeckte Version von Photoshop bezeichnen. Gimp war schon immer OpenSource und ist meiner Meinung nach genauso "mächtig" und umfangreich wie Photoshop. Der Größte Nachteil von Gimp ist, dass man als Umsteiger von Photoshop gern mal ausrastet, weil halt doch nicht alles an der gleichen Stelle ist oder anders heißt, und als Anfänger ist man schlichtweg erschlagen! ^^ Wenn man gut mit Gimp umgehen können will, dann muss man sich wirklich dahinter klemmen.
Mein Vergleichsbeispiel^^:
versucht mal, mit Photoshop schnell!! eine Kuh-Textur zu machen... Bei Gimp gibts das als Filter, Klick, klick.... fertig. ^^ Bei Photoshop hab ich mir einen abgebrochen und es sieht trotzdem wie ein Zebra aus. Wohlgemerkt in der gleichen Zeit, in der ich das Bild mit Gimp fertig hatte - also die reine Bearbeitung, das Freistellen und andere vorbereitende Arbeiten nicht mitgerechnet... :)

Schlußendlich ist die Entscheidung zwischen Gimp und Photoshop eine Entscheidung des Herzens und/oder der persönlichen Vorlieben. Wie bei der Entscheidung, von welcher Marke ich mein Auto kaufe. :)
Eine Geldbeutelentscheidung ist es sicher nur zum Teil, das Internet ist halt nicht nur für P0rn da... ^^ Wer nicht das Glück hat, beruflich mit Photoshop arbeiten zu können und Einsteiger ist, sollte sich die Testversionen von Adobe herunterladen, so kann man sicher schon entscheiden, ob einem mehr Photoshop oder mehr Gimp liegt. Mit dem Vorteil, dass Gimp nach Ablauf der 30 Tage auf der Platte bleiben darf. :D


Photoshop-Versuch



mit Gimp


 1x  bearbeitet
pn
Administrator 

Name: Marc
Geschlecht:
Anmeldedatum: 28.08.2004
Beiträge: 50936
Chats: 11159
Wohnort: Lohmar


Meine eBay-Auktionen:
03.12.2010, 14:55
zitieren

Mach erstmal eine Kuhflecken-Textur und leg sie dann drüber. Hier ein Mini-Tut dazu:
http://hirnschmalz.wordpress.com/2005/12/15/ps-kuhflecken-mini-tut/
http://www.gfx-battle.de/forum/thread.php?threadid=2410

Auch ein Vorteil von PS. Tutorials findet man zu Hauf. :P


pn email
Premium-Member 

Name: Marco
Geschlecht:
Fahrzeug: MB2 (gone), CH6 (sold), EP2 (läuft), DC5 (haben will)
Anmeldedatum: 01.09.2005
Beiträge: 494
Chats: 44
Wohnort: 52.343235,14.554321
03.12.2010, 14:58
zitieren

:) kleiner Klugscheißer ^^

Das (und auch ähnliche) Tuts hab ich mir auch schon reingezogen, sind aber - und das wollte ich verdeutlichen - alle immer Zeitaufwändiger als ein fertiger Filter.
Ok, bei Photoshop kann ich mir das dann als Textur oder Aktion fest hinterlegen und immer wieder abrufen.

Ich mein ja nur ...


pn
General 

Name: Frank
Geschlecht:
Fahrzeug: '97er EJ9 Hatch [sold], '02er A4
Anmeldedatum: 15.08.2009
Beiträge: 3404
Chats: 693
Wohnort: Ostfriesland
03.12.2010, 15:19
zitieren

PS hat hat Filter für andere Dinge, zudem gibt es unzählbare Extrafilter für Fotoshop! Man denke zB an Fractalius oder Luce....

Aber ich kenne Gimp zu wenig um 100%ig zu sagen das eins besser oder schlechter ist, hab letztlich kurz mal damit gearbeitet...


pn
Premium-Member 

Name: Marco
Geschlecht:
Fahrzeug: MB2 (gone), CH6 (sold), EP2 (läuft), DC5 (haben will)
Anmeldedatum: 01.09.2005
Beiträge: 494
Chats: 44
Wohnort: 52.343235,14.554321
03.12.2010, 15:34
zitieren

Es gibt auch für Gimp haufenweise Plugins und zusätzliche Filter. Hab das letzte Mal allerdings auch vor 3 Jahren gearbeitet....

pn
Gast 
03.12.2010, 15:34
zitieren

Mach mit!

Wenn Dir die Beiträge zum Thread "Fakes? Was ist das und wie macht man das?" gefallen haben oder Du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, solltest Du Dich gleich bei uns anmelden:



Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
✔ kostenlose Mitgliedschaft
keine Werbung
✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
✔ schnelle Hilfe bei Problemen
✔ Bilder und Videos hochladen
✔ und vieles mehr...

Zu kuhflecken, felgen fake programm und kuhflecken auto findest Du weitere passende Themen in der Suche. Alternativ kannst Du auch mal nach felgen faken programm, auto kuhflecken und programm für fakes suchen.


Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellen
Ähnliche BeiträgeRe:
Letzter Beitrag
Kette spannen wie macht man das
hallo meine kette hängt voll durch reibt schon den gummi schutz ab wie spanne ich die kette selber was für werkzeug thx für...
von lars nsr 50
1
1.263
23.06.2008, 15:51
Sgt.Maulwurf
 Weiß jemand was das ist oder ob man das braucht?
titel sagt ja schon alles mein motorraum ist eigendlich nicht von rost befallen aber dieses eine teil man man man vielliecht ist das nur atrappe und man braucht es garnicht naja mal sehen was ihr dazu sagt es ist das ding das aussieht wie eine...
Seite 2 [CRX]von Burnt
12
1.313
27.11.2007, 18:35
sevrec
Plasma Tacho ist endlich da!! Wie baut man das ein???
Also, ich habe mir die Plasmascheiben geholt. wenn ich die mir so anschaue muss ich glaube ich die Tachonadeln abmachen! stimmt das? Und soll die alte Beleuchtung drinbleiben (vom normalen Tacho)? Soll ich die Plasmas drankleben? Wenn ja mit was? ...
[CRX]von El-Jee
6
751
25.09.2009, 21:45
nsx205
 Welchen Fehlercode ist das wie liest man die reihenfolge ed7 (D16Z5)
Hallo liebe Leut Mein Baby zeigt seit heut einen Fehler an bekomm ihn aber nicht weg...(auto läuft aber so als Hät er nichts) jetzt wollt ich ihn aus lesen weis aber nicht wie ich das blinken soll weil jeder was anderes erzählt liste habe ich...
[Civic bis 91]von smudo
5
141
27.10.2012, 16:33
Gerred
Wie groß ist das Loch wo das U-Rohr durchgesteckt wird?
Hallo Kann mir mal jemand mit einem EK3, EK4 oder EJ8, EM1 das Loch ausmessen wo das schwarze U-Rohr von der Ansaugung unter dem Luftfilterkasten durchgesteckt...
[Civic 96-00]von nfspeedy
0
48
25.10.2014, 16:21
nfspeedy
msd...was bringt das und woher bekommt man das ding?
wer kann mir sagen wo ich einen guten lauten sort-msd her bekomme und bringt es überhaupt etwas? wenn ja was für ein großer unterschied ist das? 3 oder 13db? bei ebay habe ich nur atrappen gefunden! danke...
[Allgemein]von mark_
7
1.056
18.04.2006, 20:05
mark_
Wie schaltet man das pipsen aus wenn man sich net anschnallt
Hallo. Wie der Titel schon sagt, würd ich gern wissen, wie man dieses nervige piepen auskriegt, wenn man sich nit anschnallt bei fahrerseiter und...
Seite 2 [Civic 06-11]von Import Tuner Fk2
16
1.521
24.12.2010, 17:51
Burnoutman
Das nennt man Pech! / Bremse macht komische Geräusche!
Hallo Jungs. Habe wieder mal ein Problem :( Seit heute Abend macht meine Bremse vorne links komische Geräusche.Also als erstes habe ich schön mit meiner Stoßstange aufgesetzt(nichts passiert,glück) und komischer weise ist es seid dem mit der Bremse...
Seite 2 [Civic 92-95]von badcivic
11
5.155
05.09.2005, 09:14
woody2001
 Weiß jemand wo man die Schürze bekommt und was das für eine Lippe ist? :)
Hey Leute wie ihr in der Topic schon Lesen könnt würde ich gerne wissen wo man die Schürze bekommt und was das für eine Lippe ist. :yes: Danke im Vorraus MfG Andre...
[Del Sol]von Andre's eh6
3
180
05.05.2014, 11:58
snizzl
Welche DIchtugn ist das, und wie Verteiler lösen?
So, da ich heute ers den O- Ring und die andere Dichtung bekomm hab, wollt ich die direkt verbauen. Ich mach also das Plastikteil wo die Zündkerzenstecker dran sind ab und seh, das ich nicht die passende Dichtung habe, Zur Frage, wie heißt diese...
[Civic 92-95]von EgDrive3r
8
265
27.05.2009, 19:53
EgDrive3r
Sponsor: Top Design Shop
Top Design Shop

© 2004 - 2016 www.maxrev.de | Communities | Impressum |