» CRX ED9 High Compression

Ee8 fehlercode 43Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellenD16Z5 und B16A1 Gewicht?
23456>
AutorNachricht
Trainee 

Name: Michael
Geschlecht:
Fahrzeug: Honda CRX ED9
Anmeldedatum: 18.11.2015
Beiträge: 32
Chats: 0
22.11.2015, 08:24
zitieren

Hallo Leute,

ich eröffne hier mal einen neuen Thread, da ein alter mit diesen Thema glaub schon tot ist (Link darunter).
http://www.maxrev.de/wieviel-leistung-halten-serien-pleuel-im-d16y7-aus-t353381,start,40.htm

Ich habe einen CRX ED9 Baujahr 92 mit ca 148tkm und habe ein bisschen was geändert und finde ihn schon recht flott, aber als ich mal das Theam "all motor" gefunden und etwas reingelesen habe, war ich ziemlich begeistert.

Ich spiele mit dem Gedanken auch high compression zu machen, aber habe noch viele offene Fragen.
Habe auch einen Mechaniker an der Hand, aber die Infos will ich von euch, da einige das schon gemacht haben.

Was ich mir vorgestellt habe Kopf Ein- und Auslässe polieren, P29 Kolben mit 75,5 mm evtl Pleuel wenn nötig und Kurbelwelle Feinwuchten. Welche comp ist ausgewogen 11:1 bzw wie hoch kann man gehen bis man sagt jetzt wirds arg?
ASB und soweiter könnte man Standard lassen (hab Luft aus der Stoßstange)?
Erleichterte Schwungscheibe hab ich schon drinnen und Fächerkrümmer hängt davon ab ob bei high comp Motoren ein größerer Durchmesser der AGA notwenig ist, habe aktuell 50mm Innendurchmesser und 100 Zeller KAT drin. Fächerkrümmer is der vom D16A9 und entdrosselt.

Kann man alles relativ Standard lassen oder wie habt ihr es gemacht, sollte kein Nocken Stage 3 sein, dass er kaum im Standgas läuft sondern nur "abgestimmt" wenn die Kompression erhöht wurde.

Bin leider Laie und hätte gern Tipps von euch bzw euer ganzes Wissen :hrhr:

Vielen Dank schon mal


pn
Junior 

Name: Lars
Geschlecht:
Fahrzeug: ED9 D16A9 R.I.P. ,2x EE8 B16A1, CU2
Anmeldedatum: 21.08.2015
Beiträge: 72
Chats: 0
Wohnort: Siebenlehn
22.11.2015, 12:55
zitieren

Hallo erst mal und Willkommen...

Wenn du meiner Meinung nach aus einem D16Z5 einen Motor mit hoher Kompression machen möchtest wirst du einiges zu beachten haben...
Das erste ist wohl das man den Motor zerlegen sollte um sich erst mal einen Überblick über den Zustand der Zylinder (Lauffläche) , Kurbelwelle (Verschleiß an den Lagerungen), Ölpumpe (Verschleiß), Rückstände und Zustand von Ventilen, Kipphebeln,Nockenwellen Druckfedern....
alle Dichtungen sollten beim Umbau erneuert werden...
feinwuchten der Kurbelwelle ist sinnvoll hängt aber von deren Zustand ab ob es sich noch lohnt...
oem Pleuel werden meiner Meinung zu heiß bei hoher Kompression da beim D16Z5 die Kolbenbodenkühlung fehlt bzw. zu gering ausfällt könnte man( mit einigem Aufwand von einem B16 nehmen und nachrüsten) wenn du das nicht willst solltest du andere Pleuel holen....
Alle Arbeiten wie bohren,honen,planen, Ventilsitze(aufarbeiten oder vergrößern), feinwuchten, usw. solltest du schon einem Fachmann anvertrauen (Motorenbauer)
Ein normaler Mechaniker wird dir da nicht weiter helfen können da er Ersten nicht die nötigen Maschinen (sehr hohe Präzision) zu Verfügung hat und Zweitens bei den Sachen ist schon Erfahrung wirklich notwendig...

Wenn ich du wäre würde ich mir einen Zweitmotor besorgen und die arbeiten an diesem machen wenn du das Fahrzeug fährst denn das ganze wird ne lange Zeit in Anspruch nehmen und die meisten guten Motorenbauer haben lange Wartezeiten!

Gruß und viel Spaß dabei :)


pn
Premium-Member 

Geschlecht:
Fahrzeug: sommer EJ1 -- winter ED9
Anmeldedatum: 31.01.2006
Beiträge: 1345
Chats: 0
Wohnort: kassel
22.11.2015, 13:57
zitieren

Du hast Glück das du so ein schönes Auto mit einem D16Z5 hast.
Das schöne daran ist nämlich, dass du keine P29 Kolben mehr verbauen musst, das hat Honda nämlich schon im Werk für dich gemacht :)
Ob es Kolben für noch höhere Kompression gibt kann ich dir gar nicht sagen, hab davon noch nie was gehört. Aber du kannst Material in die Brennräume schweißen lassen, Kopf neu planen -- und damit die Kompression erhöhen.
Oder dir Gedanken machen, um wie viel du Kopf und Block planen lässt, um die Kompression zu erhöhren.
Abgesehen davon, dass du mehr Leistung kaum durch höhere Kompression, sondern eher durch einen bearbeiteten Kopf und mehr Abgasanlage erreichen wirst...


pn
Junior 

Name: Lars
Geschlecht:
Fahrzeug: ED9 D16A9 R.I.P. ,2x EE8 B16A1, CU2
Anmeldedatum: 21.08.2015
Beiträge: 72
Chats: 0
Wohnort: Siebenlehn
22.11.2015, 14:11
zitieren

@DZoom nicht der D16Z5 hat P29 Kolben sondern der D16Z6 !
Die originale Kompression vom D16Z5 liegt bei 9,5:1 !

@DZoom dann sieh dir mal bitte diese Liste an...
https://de.wikipedia.org/wiki/Honda_D_Motor

bevor du noch mal sagst das ich wegen den Kolben falsch liege


 1x  bearbeitet
pn
Premium-Member 

Geschlecht:
Fahrzeug: sommer EJ1 -- winter ED9
Anmeldedatum: 31.01.2006
Beiträge: 1345
Chats: 0
Wohnort: kassel
22.11.2015, 17:15
zitieren

Dark301@DZoom nicht der D16Z5 hat P29 Kolben sondern der D16Z6 !
Die originale Kompression vom D16Z5 liegt bei 9,5:1 !

Nein.
Der D16Z5 hat P29 Kolben. Der D16Z6 hat P28 Kolben.
Und mit der Grundkompression hat das erstmal gar nix zu tun.

@Nanashi,

Überleg dir lieber, ob du mehr Leistung über ordentliche Abgasanlage und Zylinderkopfbearbeitung holen willst. Das lohnt sich eher als nur die Kompression zu erhöhen -- und sonst nix zu ändern.
Marken-Fächerkrümmer mit 60,5mm Ausgang 100Zeller (hast du ja schon) mit 60,5mm Eingang und 60,5mm Ausgang und durchgängige 60,5mm Abgasanlage bis ganz hinten. Kein gekammerter Endschalldämpfer, kein Muffler mit Silencer sondern z.B. ein Siebrohr.
Und dann fahr damit mal.
Wenn das nicht reicht: Kanäle weiten und polieren lassen und schärfere Nockenwellen drauf. Und dann fahr damit mal.
Wenn das nicht reicht: B18 oder K20 einbauen. Und dann fahr damit mal.


pn
Trainee 

Name: Michael
Geschlecht:
Fahrzeug: Honda CRX ED9
Anmeldedatum: 18.11.2015
Beiträge: 32
Chats: 0
22.11.2015, 19:59
zitieren

Hallo Leute,

danke für eure schnell und eifrige Anteilnahme, dachte das Thema is schon tot ^^

Ok ich weiss dass der Motor raus muss und alles zerlegen und Stück für Stück aber muss man unbedingt die Zylinder bohren, hohnen usw. ist das zwingend notwendig oder nach Begutachtung dann entscheiden?
Hab paar Setups gesehen die alles relativ oem gelassen haben und bestimmte Sachen geändert wie kolben, pleuel und lagerschalen, die Ein und auslässe und das wars. Oder trifft das nur bei einen sehr guten Motor zu???

Ja gewisse Sachen sind selbstverständlich von nem Fachmann machen zu lassen, hier gehts ja nicht, Daumen mal Pi passt schon irgendwie :P

Naja wollte halt mal alles so bissl mal durchgehen und umsehen, was dann rauskommt und entscheiden aber bei meinen ED9 hatte ich wirklich einen Glücksgriff da er echt in guten Zustand ist und ich denke/hoffe dass der Motor in ähnlicher Verfassung ist.

@Dark hast du das schon mal gemacht bzw kennst einen der das machte? die meisten Foren sind in englisch und da reicht mein verkümmertes Schulenglisch nicht aus :D

@Doom Also B oder K swap kommt nicht in Frage noch teuerer und da muss man alles änder... ne Danke. Bin auch ein Fan vom D Block ;)
Und glaub hier im Forum hatte einer am Standard ED9 eine 60 mm AGA dran und auf der Rolle dann 115 Ps weil der Querschnitt zu groß war.


pn
Premium-Member 

Geschlecht:
Fahrzeug: Honda CRX ED9@B16 Turbo, Mercedes W202 C280 Daily
Anmeldedatum: 03.10.2009
Beiträge: 1400
Chats: 0
Wohnort: Wolfenbüttel
22.11.2015, 20:12
zitieren

Nanashi
Und glaub hier im Forum hatte einer am Standard ED9 eine 60 mm AGA dran und auf der Rolle dann 115 Ps weil der Querschnitt zu groß war.

Das glaube ich zu 100% nicht :laugh:


pn
Trainee 

Name: Michael
Geschlecht:
Fahrzeug: Honda CRX ED9
Anmeldedatum: 18.11.2015
Beiträge: 32
Chats: 0
22.11.2015, 20:17
zitieren

Bastian meinst du nicht... man sollte doch ein wenig Gegendruck doch haben, dass die Fließrichtung noch besteht und nicht sozusagen zum stehen kommt.
Dachte 60 mm wäre optimal für den vtec..... :wall:

Umso mehr ich lese umso weniger Blick ich durch :suspekt:


pn
Premium-Member 

Name: Basti
Geschlecht:
Fahrzeug: Deine Mudda
Anmeldedatum: 10.02.2008
Beiträge: 6265
Chats: 330
Wohnort: Springe
22.11.2015, 21:03
zitieren

Kein 4takter braucht staudruck/Gegendruck!
Und ob man bohren/hohnen muss sieht man erst wenn man den Motor zerlegt und vermessen hat.


pn
Elite 

Name: Kevin
Geschlecht:
Fahrzeug: Suzuki GSX-R 600 K3
Anmeldedatum: 13.01.2013
Beiträge: 2048
Chats: 1
Wohnort: 74321 Bei Ludwigsburg
22.11.2015, 21:11
zitieren

Auspuff 2,25" maximal 2,5" darüber hinaus ist das schon etwas viel für nen d16.
Kompression sagt man bis maximal 12,5:1 Dannach ist die leistungsentfaltung nicht mehr zum wirtschaftlich zum Verschleiß.
Wenn du ganz auf N/A gehen willst dann:
  • I-Beam Pleuel
  • Kurbelwelle feinwuchten
  • Neue Kolben, welche genau musst du dich schlau machen.
  • Kopfbearbeitung
  • Stage 1 oder 2 Nockenwelle dementsprechend Ventile, Federn,...
  • Ansaugbrücke mit kurzen gleichmäßigen rohren
  • (optional einzeldrosselklappen)
  • leichte Schwungscheibe
  • (kurzes Getriebe)
  • sowenig wie möglich rotierende Massen, keine servo, Klima
  • Leichte kurbelwellenriemenscheibe
Alles außerhalb der Legalität, überlegs dir gut
Vorallem wegen dem TÜV^^

Sauger setup geht halt auf Drehzahl, musst drehn das was komt
Und untenrum geht nicht so viel. Aber das ansprechverhalten ist bombe.

Meine gsxr kommt vor 8.000 u/min nicht aus dem Loch, aber ab 10.000 drückt sie unheimlich nach vorn

Achja was den Auspuff angeht; je größer der Durchmesser desto höher dein Drehmoment Verlust im mittleren Drehzahlbereich aber dafür Leistung bei hoher drehzahl. Du musst dementsprechend den Durchmesser wählen wo du Drehmoment Zuwachs und Leistungszuwachs hast. Natürlich hast du nicht bei 3" bei 6500 Leistung :D

Das Mythos "Gegendruck"... das hat was mit der abgasfliessgeschwindigkeit zu tun.

Aber mal ehrlich: das glaubst du doch selber nicht, dass du das durchziehst^^ vor dir waren Soviele Leute die gefragt haben was man leistungstechnisch rausholen kann, und selten hat das jemand durchgezogen


 1x  bearbeitet
pn
Gast 
08.04.2016, 13:14
zitieren

Mach mit!

Wenn Dir die Beiträge zum Thread "CRX ED9 High Compression" gefallen haben oder Du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, solltest Du Dich gleich bei uns anmelden:



Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
✔ kostenlose Mitgliedschaft
keine Werbung
✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
✔ schnelle Hilfe bei Problemen
✔ Bilder und Videos hochladen
✔ und vieles mehr...


Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellen
23456>
Ähnliche BeiträgeRe:
Letzter Beitrag
 prelude ba4 g23 vtec high compression
tach wollt mal "mein" projekt vorstellen: eigentlich das auto meiner frau, aber da ich den umbaue ist es quasi unser projekt. das weib wollte umbedingt nen ba4. also einen organisiert! nachdem wir ohne ende kernschrott besichtigt haben, bekamen...
Seite 2, 3 [Prelude]von forced-induction
23
1.122
15.12.2014, 16:46
forced-induction
CW-WERT CRX ED9 [cali 2.0l 8v] vs. [crx ed9 D16Z5]
hi leutz! wollte mal fragen ob wer nen cw-wert vom crx ed9 parat hat??? ein bekannter von mir ein opelschrauber meinte er zieht mich mit seinem c20ne also ne 2.0l 8v maschine im cali, naja ich meinte im anzug keine chance... lol naja bald...
Seite 2, 3 [CRX]von djhemp
21
4.171
10.06.2008, 19:15
RobertCRX
crx ed9 umbau auf ee8 schlachte crx ed9 aus
hey leute bin neu hier hoffe ihr könnt mir helfen kollegen haben mir die seite hier genannt will meine ed9 in ee8 umbauen was brauche ich dafür ausser motor getriebe halterung steuergerat brauche ich hinten neue achsschenkel oder nicht was...
[CRX]von Hondata1
9
1.399
28.01.2009, 11:37
Starbird
Welches Hinterteil 88er CRX ED9 oder 90er ED9? Rückleuchtenteil?
Ich will mein schwarz getöntes Hinterteil also die Rückleuchten wo CRX drauf steht das Mittelteil gegen rote nicht getönte tauschen und überlege ob ich die vom 90er oder 88er nehmen soll! Weil die vom 88er sind heller rot als die vom 90er CRX ED9. Und...
[CRX]von SUPRAS
4
242
28.10.2013, 22:19
SUPRAS
? High/Low Adapter
Hallo, Kennt sich jemand mit High/Low Adaptern für orginal Atoradios aus? Welcher ist der beste bzw. hat die wenigsten Klangeinbußen? Viele Grüße...
von Burschi
8
797
02.09.2010, 16:12
Burschi
High Octane DVDs
High Octane... kennt die Reihe einer? http://www.atb-tuning.de/shop/?details=1&affili=8&produkt=22180 Hat evtl einer Teil 1?? 2-5 hab ich selbst... quali - naja... Scuhe aber immer noch den 1....
[Offtopic]von Frank_FTW
7
425
02.03.2006, 17:49
BunkerJambe
High-to-Low-Converter
Ich suche eben einen solchen Converter/Adapter, um meine gute alte Eton Endtsufe ins auto zu bringen. Das problem ist, dass es etliche gibt. Ich suche in nem Preisrahmen bis ca. 30€ für einen solchen Adapter. Kann mir einer einen empfehlen oder gar...
[Car Hifi]von Skypa
7
727
22.07.2008, 09:19
Skypa
HKS High-Power
weiß vl irgendwerne deutsche firma die diese anlage vertreibt? oder auch woher ich ne mugen oder spoon n1 anlage bekomme. aber keine invidia die hat jeder ;) danke...
[Type-R]von kalchi
8
859
17.03.2008, 21:07
abactus
high low adapter einbauen
hallo ich wollte in meinem accord cl7 eine endstufe einbauen, ich habe heute einen high low adapter geholt jedoch bräuchte ich hilfe, ich weiss nicht wie die steckerbelegung des originalradios ist, könnt ihr mir helfen?? hoffe, danke erst mal jeder hilfe...
[Car Hifi]von Civic ep1
4
1.533
04.01.2011, 17:02
Civic ep1
high to low level converter??
wollte mal fragen ob wenn ich das teil anschließe um nen aktiven subwoofer drüber laufen zu lassen ich die lautsprecher trotzdem noch am radio drann lassen kann oder haben die dann nicht mehr die volle leistung? mfg...
[Car Hifi]von civic ed7 16v
3
1.752
16.02.2010, 18:19
Ralf
Sponsor: Top Design Shop
Top Design Shop

© 2004 - 2016 www.maxrev.de | Communities | Impressum |