» Wir brauchen eure Hilfe!!!!!!!!

motor geräusch beim vti????Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellenlima tuning
AutorNachricht
Veteran 

Fahrzeug: Ej6 D16Z6T ;-P
Anmeldedatum: 04.09.2005
Beiträge: 943
Chats: 45
Wohnort: Kreis Kleve
18.09.2007, 20:04
zitieren

bitte löschen

pn
Grand Master 

Name: Julian
Geschlecht:
Fahrzeug: CRX Turbo Nr. 1829, Civic EG4 Bi-Moto AWD
Anmeldedatum: 02.04.2006
Beiträge: 13583
Chats: 71404
Wohnort: Bad Waldsee (Bodensee) 470 km bis Zufahrt Nordschleife


Meine eBay-Auktionen:
18.09.2007, 20:07
zitieren

wow. das ist echt hinterhältig! darfst du den namen der "tollen" tuning firma sagen? ich hoffe doch!

pn email
Veteran 

Fahrzeug: Ej6 D16Z6T ;-P
Anmeldedatum: 04.09.2005
Beiträge: 943
Chats: 45
Wohnort: Kreis Kleve
18.09.2007, 20:14
zitieren

ich denke nicht. aber ich kann soviel sagen. sind 3 buchstaben.

pn
Administrator 

Name: Marc
Geschlecht:
Anmeldedatum: 28.08.2004
Beiträge: 50630
Chats: 11159
Wohnort: Hennef


Meine eBay-Auktionen:
18.09.2007, 22:39
zitieren

Also wir haben ja telefoniert. Die folgenden Punkte würde ich vor Zahlung prüfen lassen:
  • die Nutzungsrechte werden dargestellt, aber der ausländische Urheber gibt an, dass er die Rechte besitzt bzw. dieses Projekt speziell für eine Tuning-Zeitschrift umgesetzt wurde
  • der ausländische Urheber veröffentlicht die Bilder auf verschiedenen Internetseiten sagt aber telefonisch aus, dass die exklusiven Rechte bei dem Abmahner liegen (sehr verdächtig)
  • auf dem Bild selbst sind ausschließlich die Urhebervermerke des ausländischen Urhebers
  • der Streitwert ist in meinen Augen viel zu hoch. Zahlt wenn nur einen Teil. Der gegnerische Anwalt wird seinem Klienten kaum empfehlen den Streitwert gerichtlich geltend zu machen
  • die Tuningzeitschrift für die dieses Projekt verwirklicht wurde, sollte kontaktiert werden um herauszufinden ob und an wen diese Nutzungsgebühren entrichtet haben
  • Ihr seid in 2 Parteien abgemahnt worden, also zahlt auch nur 50% der Summe. Die andere Partei hat meiner Meinung nach keinen Grund da rauszukommen, da sie ebenfalls Prüfungspflicht hatten (sprecht euch aber ab über die evtl. Zahlungssumme)
  • die Bilder sind öffentlich bei einer Internetseite abrufbar, auf der der ausländische Urheber diese online gestellt hat und in den Nutzungsbedingungen steht folgendes "Please note that when you upload Content, third parties will be able to copy, distribute and display your Content using readily available tools on their computers for this purpose although other than by linking to your Content ...". Auch ist auf dieser Seite bei jedem Bild ein "Download"-Button verfügbar.
  • die Grundlage für das Projekt waren Bilder eines anderen ausländischen Urhebers der bei dem besagten Tuning Magazin angestellt scheint. Das erhärtet den Verdacht, dass die Erstellung für das Tuning Magazin waren und nicht für den Abmahner
  • die Suche nach dem Bild des Grafikers ergab ca. 25.000 Ergebnisse weltweit. Werden die jetzt auch alle abgemahnt?
Meine Vermutung ist ganz klar diese, dass der Abmahner das Bild gesehen hat, den Urheber kennt und ihm mit dieser Abmahnung einen "Gefallen" tut ohne wirklich die Rechte an den Bildern zu besitzen. Denn anders kann ich mir einfach nicht erklären, dass die Rechte nach außen hin beim Urheber angegeben werden und auf den Seiten des Abmahners nicht mal ein Bild davon genutzt wurde. Eine zweite Variante ist, dass der Grafiker heute exklusiv für den Abmahner arbeitet, dies aber früher nicht getan hat. Und dieses "exklusive Recht" nun ziemlich allgemein auf alte Projekte ausgelegt wird.

Das abmahnende Unternehmen hieß vor ein paar Jahren noch anders(Namen können nicht öffentlich und auch nicht per PN genannt werden, da sowas Grundlage für eine weitere Abmahnung bilden würde). Wir haben damals mit unserem Club diesem Unternehmen verboten Bilder unserer Clubfahrzeuge zum Verkauf von Teilen zu nutzen und dem sind sie auch anstandslos nachgekommen. Das dies das Unternehmen nicht auch anders herum macht, lässt mich nun darüber nachdenken, warum wir so offen darüber kommuniziert haben. Vielleicht hätten wir doch direkt abmahnen sollen.

Die Schlussfolgerung ist aber einfach. In Zukunft werden wir aktiv dafür sorgen, dass dieses Unternehmen bei uns keinen Fuß fassen wird, sofern diese Abmahnung nicht vom Tisch kommt. Und ich denke wir sind keine kleine Seite im Netz, die man so einfach ignorieren kann.

Euch empfehle ich jetzt nach meiner Suche noch umso mehr gegen die Abmahnung anzugehen.


pn email
Elite 

Geschlecht:
Fahrzeug: del Sol
Anmeldedatum: 10.06.2006
Beiträge: 1453
Chats: 1111
Wohnort: Wermelskirchen
19.09.2007, 09:42
zitieren

das ist ja mies hoffe das klärt sich schnell und ohne großen kosten aufwand

pn
Gesperrt 
Anmeldedatum: 31.10.2005
Beiträge: 7574
Chats: 2062
19.09.2007, 09:52
zitieren

Habt ihr tatsächlich eine ABMAHNUNG oder nur einen einfachen Brief bekommen?

Wenn Abmahnung: Checkliste durchgehen: http://www.internetrecht-rostock.de/abmahnung-checkliste.htm

und bei wikipedia usw informieren.

ZitatIn diesem Brief wurde uns erklärt das wir den civic verbotener weise gebraucht haben und derjenige der die Rechte hat einen Schadensersatz haben will.
klingt für mich, als hätte derjenige keinen Plan, wovon er schreibt.
Welcher Schaden soll denn entstanden sein? Das muss der erstmal begründen.


pn
Gesperrt 
Anmeldedatum: 03.01.2006
Beiträge: 8819
Chats: 651
19.09.2007, 10:34
zitieren

Blöde sache sowas ja, deswegn hatte ich damals bei der Orga. von JCM 2007 kein fremdes Auto genommen zu werbezwecken.

Das die Tuningfirma damit durchkommt ist ganz normal und auch nicht zu verhindern, da ebn ein copyright schutz dererseits besteht.

Habt ihr euch denn nicht erkundigt was ihr als Werbezwecke nutzen könnt/dürft??? Jetzt ist aber auch zu spät...



Schonmal mit der Tuning Firma in Verbdinung gesetzt? Evtl. kann man mit denen dort reden und einen kompromiss finden.


pn
Gesperrt 
Anmeldedatum: 20.02.2006
Beiträge: 7363
Chats: 892
19.09.2007, 10:49
zitieren

ich versteh das net. ist auch auch in ihrem sinne wenn deren auto auf den flyern und hp's zu sehen sind. hätten sich aber vorher schon melden können und net erst nach dem treffen. zumindest abmahnen vorher bzw hinweisen daß das bild geschützt ist. denen ist ja kein schaden entstanden. im gegenteil. mehr werbung geht wirlich net. und hat denen nix gekostet.
viel glück und erfolg beim einigen. drück euch den daumen. mfg


pn
Senior 
Name: Victor
Fahrzeug: Honda Civic EG8 "Sentient Blue", EG9 "Black Magic", ED7 *R.I.P*
Anmeldedatum: 29.08.2007
Beiträge: 245
Chats: 59
Wohnort: Bonn
19.09.2007, 11:57
zitieren

Hallo, also "Abmahnerfahrener" kann ich dazu vielleicht etwas sagen.

Für all diejenigen die sich fragen, wieso eine Firma solche Abmahnungen "macht" beziehungsweise in Auftrag gibt, muss vielleicht Folgendes erklärt werden.
Eine Abmahnung ist eine Kostennote mit dem Ziel einen Verstoß gegen die eigenen Rechte seien es Kopieerrechtliche oder auch geschäftliche zeitgleich zu ahnden und zu unterbinden.
Leider hat ein findiger Münchner Anwalt diese rechtliche Möglichkeit vor drei Jahren für sich entdeckt und den Musikverlagen angeboten, für sie gemeldete Verstöße gegen das Kopierrecht abzumahnen und zwar in Höhe des vermeintlich entstandenen Schadens.

Der Setzt sich aus dem tatsächlichem, dem ideellen dem möglichen und dem konkreten, aus dem Verfahren entstehenden Schaden zusammen.

Der Tatsächliche ist dabei der Verlust an Einnahmen, der ideelle Schaden ist schwer zu erklären da er mehr einem "Gefühl" entspricht als einer Sache, der Abmahnende fühlt sich dabei "betrogen" und über- bzw hintergangen (Hierzu zählt auch ein Rufverlust), der mögliche Schaden ist der der durch die Übliche Verteilung unter Dritten entstehende "tatsächliche Schaden der nicht nachvollzogen werden kann" und der konkrete sind Verfahrenskosten und Aufwandsentschädigung.

Für einen Anwalt ist das leicht gemachtes Geld, er setzt einen hohen Streitwert an, schreibt einen Brief, setzt darin unrealistische Forderungen (Fristen etc) an und da er in jedem Fall bezahlt wird, entweder vom Mahnenden oder vom "Opfer" besteht für ihn auch kaum ein Risiko.

Für den Mahnenden (also den Kläger) ist es ebenfalls leicht verdientes Geld, allerdings setzt er bei unlauteren Forderungen seinen Ruf aufs Spiel.
Ohne eine Sachleistung erbringen zu müssen, kann er Einahmen erwirtschaften, die auf bereits geleistete Arbeit zurückzuführen sind.

Das diese Möglichkeit sehr, und ich meine -SEHR- verlockend sein kann, steht außer Frage.

Bei uns ist es so, daß wir für Events, die ich organisiere relativ häufig kopierrechtlich geschützte Materialien brauche. Fangen wir an bei Gema-pflichtiger Musik, gehen wir über Bilder für Flyer und sonstige Publikationen oder Artworks von Künstlern.

Auch wir haben schon die eine oder andere Abmahnung auf dem Tisch gehabt, allerdings halten wir dagegen, indem wir dem Rechteinhaber vorher eine Mail schreiben oder einen Brief (mit Empfangsbestätigung) in der wir ankündigen, daß wir dieses Material benutzen werden, und bei nicht erfolgtem Einspruch (Fristsetzung sehr wichtig) von seinem stillschweigenden Einverständnis ausgehen.

Lustig ist: Diese Mails landen fast immer im Papierkorb ohne beachtet zu werden, sind jedoch rechtsgültig, wenn alle Firmenbezogenen Daten (inklusive Steuernummer) einsehbar sind. (Seit 01.01.2007 muss der Mailverkehr jeder Firma ein Impressum führen)


Dreiviertel der Abmahnungen prallen an dem erfolgten Einverständnis ab, das letzte Viertel haben wir bis dato gegen-gemahnt, woraufhin zurückgezogen wurde.

Gerade wenn die Gründe sehr fadenscheinig sind, oder die gegenseite relativ häufig selbst gegen das Copyright verstößt (wie ja laut marcs aussage der fall ist (Clubfahrzeuge ohne Anfrage)) ziehen sie sehr häufig einfach zurück.


Als Hinweis zur Sache, die EU plant in kürze die Abmahnungen zunächst zu Lasten des Abmahnenden gehen zu lassen (in voller HÖhe) wenn gemahnt wird. Damit soll den schreibwütigen Anwälten entgegengewirkt werden.

In deinem konkreten Fall würde ich mal schauen, ob es die von Marc erwähnte Downloadmöglichkeit gibt, und die "Nutzungsklausel für Dritte", hinzu kommt, WER hat das Foto geschossen, nur dieser hat die Rechte ansonsten müsste er sie schriftlich abtreten. (Zum Beispiel in Form eines Vertrages der die Exklusivität seiner Arbeit einem bestimmten Auftraggeber zusichert)
Auf jeden Fall würde ich fristgerecht Widerspruch einlegen, und dann radikal auf Konfrontationskurs gehen, wenn (und hier kommt der Einwand) sich der Abmahnende in diesem Fall das Tuningunternehmen, nicht auf Gespräche einlässt.
Aber diese Gespräche -erst- nach dem Widerspruch anfangen, ansonsten labern die Dich/Euch über die Frist und dann bist du fällig.


pn email
Gast 
19.09.2007, 11:57
zitieren

Mach mit!

Wenn Dir die Beiträge zum Thread "Wir brauchen eure Hilfe!!!!!!!!" gefallen haben oder Du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, solltest Du Dich gleich bei uns anmelden:



Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
✔ kostenlose Mitgliedschaft
keine Werbung
✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
✔ schnelle Hilfe bei Problemen
✔ Bilder und Videos hochladen
✔ und vieles mehr...


Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellen
Ähnliche BeiträgeRe:
Letzter Beitrag
Wir brauchen Eure Hilfe - Zeigt her Eure Hondas
Hallo zusammen, für ein Projekt von uns (samurai racers nbg) und Japan Oldies aus Österreich, benötigen wir Privatbilder von möglichst Originalen Honda´s, egal welchen Baujahr oder welche Variationen... Das Projekt: Wir wollen die Japanische...
Seite 2, 3 [Offtopic]von Denton18
25
1.141
02.03.2009, 11:19
Denton18
 Träume erfüllen... wir brauchen eure Hilfe!!!
Wir bauen grad ein Projekt auf um Leuten mit Behinderung es zu ermöglichen Supersportwagen selber zu fahren in einem gesichertem Umfeld! (Fahrlehrer / Instruktor begleitet die Fahrt) bitte klickt bei Facebook auf gefällt mir und wenn möglich wäre es...
[Allgemein]von kid
5
261
14.09.2011, 22:08
proTECT
Rettet Kyle XY - Wir brauchen eure hilfe!!
Hallo an alle Deutschen Kyle-XY fans, Ich freue mich sehr dieses Forum gefunden zu haben! Wie ihr wahrschlich alle wisst wurde Kyle XY von Abc abgesetzt! Das heißt es gibt keine neue Folgen mehr von Kyle XY. Am 05.11.2010 ist Schluss mitten in...
von SAVEKyle1
2
2.935
08.11.2010, 15:03
KathiXY
Gratis Skunk2-Eintragung ? Wir brauchen eure Hilfe !
Moin, Um nun endlich die Skunk2 wieder legal bewegen zu können, brauchen wir die Hilfe von euch. Gesucht wird ein Hondafahrer mit H22-Motor. Also z.B. Prelude oder Accord Type-R. Das Fahrzeug soll im Hinblick auf den Motor serienmässig sein. Also kein...
Seite 2 [Allgemein]von wrath`-
10
381
30.10.2012, 17:25
wrath`-
 Wir brauchen eure Hilfe im Voting für unsere Hochzeit - nur noch 24 Stunden
Hallo, wir brauchen eure Hilfe. Ich (Stephan) und meine Verlobte Carolin, wollen nächstes Jahr heiraten. Und so eine Hochzeit ist natürlich sehr teuer. In unserer Regionalzeitung hat man die Möglichkeit Ausstattung für die eigene Hochzeit zu...
Seite 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 [Offtopic]von plutokrat
78
2.156
26.09.2012, 16:25
little_princess
Wir brauchen Moderatoren
Hallo, da sich das Forum ja macht und wächst, kommen wir wohl auch nicht herum ein paar Moderatoren zu ernennen. Schon alleine wenn auf einmal mein Telefon klingelt, weil sich hier Störenfriede breit machen :D Meine Vorschläge: - Berenike57 - ...
von mgutt
22
489
04.05.2012, 19:42
Bellablock
Wir brauchen einen Banner
Wer wäre bereit für das Carhififorum einen Banner zu machen? Dann könnten wir auf anderen Seiten etwas Werbung einbauen...
von mgutt
0
145
20.08.2009, 16:22
mgutt
An die Playstation 3 Zocker: Wir brauchen Moderatoren
Hallo, da hier recht viele GT5 Zocker unterwegs sind, wie ich gesehen habe, frage ich mich ob davon nicht ein paar Lust haben in unserem Playstation Forum zu moderieren und ein paar Fragen zu beantworten. Das Forum ist voll von unbeantworteten Fragen...
Seite 2 [Ankündigungen]von mgutt
14
649
06.12.2011, 23:25
xblowx
wieviel brauchen eure type-r's mindestens
wieviel liter brauchen eure type-r mindestens wenn ihr sparsam fahrt bzw was war das wenigste was ihr mal verbraucht habt auf 100...
Seite 2, 3, 4, 5, 6 [Type-R]von civic05
59
4.060
05.07.2007, 02:06
Subwoofer
Power statt Sirenen; Bass, wir brauchen Bass, Digga!
Power statt Sirenen Bass, wir brauchen Bass, Digga! Eigentlich haben sie eine geile Ausstattung: Fetter Motor, stylische Beleuchtung, Sonderlackierung. Doch das reicht heute offenbar nicht mehr, um in Denver noch groß Aufmerksamkeit zu erregen...
[Politik & Nachrichten]von Der_Biker84
0
150
31.05.2012, 08:16
Der_Biker84
Sponsor: Top Design Shop
Top Design Shop

© 2004 - 2016 www.maxrev.de | Communities | Impressum |