» Wie zufrieden seid ihr mit dem neuen Jazz GK, welche Erfahrungen habt ihr gemacht ?

Quietschende BremsenNeuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellenWie zufrieden seid ihr mit dem neuen Jazz GK, welche Erfahrungen habt ihr gemacht ?
<1
345>
AutorNachricht
Newbie 
Geschlecht:
Fahrzeug: Honda Jazz GK Trend orange
Anmeldedatum: 03.11.2016
Beiträge: 14
Chats: 0
Wohnort: Duisburg
14.11.2016, 09:02
zitieren

"Das mit dem spiegelnden Armaturenbrett versteh ich nicht. Ist das lackiert? lol ober putzt du das mit speckig glänzender Cockpit Pflege? Wenn man das mit nicht glänzfördernden Mitteln abwischt sollte es doch matt sein und somit nicht blenden."

...............................................................................................................

Nein, das Armaturenbrett ist nicht lackiert und auch seit Neuwagenauslieferung noch nicht geputzt worden.

Es liegt wohl an der sehr schräg stehenden Scheibe, die im ungünstigen Winkel zum Armaturenbrett steht. In meinen Augen ein Konstruktionsfehler!
Mit der Sonne im Rücken oder von der Seite ist das egal, aber mit der Sonne von vorne - das geht gar nicht, da hilft es auch nicht die Sonnenblenden runterzuklappen.


pn
Premium-Member 

Name: Milf
Geschlecht:
Fahrzeug: Your Mum
Anmeldedatum: 17.01.2006
Beiträge: 16092
Chats: 232
Wohnort: Österreich
14.11.2016, 09:12
zitieren

GerredDer Jazz GK wird ja in Japan - und nicht wie der Vorgänger in China - gefertigt. Da mache ich mir um Rost und Blechqualität weniger Gedanken. Eine Versiegelung ist aber grundsätzlich immer sinnvoll.

ich verstehe diese aussage nicht ganz

nicht versiegeltes blech rostet.. egal ob es aus deutschland, japan, china, usbekistan oder dem wunderland ist. und honda ist ja nun mal alles andere als bekannt für ihre rostfreiheit


pn
Veteran 
Geschlecht:
Fahrzeug: Jazz GK 1.3i *daily*, Accord CU2 *sold*, Accord CB3 2.0i mit BB2 ASB *sold*, Civic ED6 MPFI *sold*
Anmeldedatum: 02.03.2010
Beiträge: 832
Chats: 1
Wohnort: nahe Hamburg
14.11.2016, 09:45
zitieren

Dass nicht versiegeltes Blech irgendwann mal rostet ist mir durchaus bekannt. Ich habe ja auch nie behauptet dass der Jazz niemals rosten wird ;) Ich wollte lediglich deutlich machen, dass der Qualitätsstandard aufgrund der Japanfertigung höher ist als bisher und ich mir keine großen Gedanken mache auch wenn kein Unterbodenschutz vorhanden ist. Honda wird sich schon etwas dabei gedacht haben. Es ist sicherlich nicht im Sinne des Herstellers eine langjährige Rostgarantie zu geben wenn diese nicht erfüllt werden kann...

pn
Premium-Member 

Name: Ältester Maxon
Geschlecht:
Fahrzeug: Vertibird und Prydwen
Anmeldedatum: 30.06.2009
Beiträge: 7878
Chats: 7
Wohnort: Prydwen
14.11.2016, 09:47
zitieren

@milf
So isses. Lässt sich nix beschönigen. :D

Zum a-Brett sowas hab ich noch nicht gehört aber ok vieleicht stehst du mit dem Problem alleine da. Weil Google spuckt nix dazu aus. Vieleicht auch n bisschen subjektiv.
Da fällt mir dann nur Sonnenbrille als Lösung ein.
Würde vieleicht nicht soweit gehen es ne Fehlkonstruktion zu nennen.

Eine vag steuerkette is ne Fehlkonstruktion z.b.


pn
Newbie 
Geschlecht:
Fahrzeug: Honda Jazz GK Trend orange
Anmeldedatum: 03.11.2016
Beiträge: 14
Chats: 0
Wohnort: Duisburg
14.11.2016, 12:55
zitieren

GerredDass nicht versiegeltes Blech irgendwann mal rostet ist mir durchaus bekannt. Ich habe ja auch nie behauptet dass der Jazz niemals rosten wird ;) Ich wollte lediglich deutlich machen, dass der Qualitätsstandard aufgrund der Japanfertigung höher ist als bisher und ich mir keine großen Gedanken mache auch wenn kein Unterbodenschutz vorhanden ist. Honda wird sich schon etwas dabei gedacht haben. Es ist sicherlich nicht im Sinne des Herstellers eine langjährige Rostgarantie zu geben wenn diese nicht erfüllt werden kann...

........................................................................................

Der Wagen ist gerade bei Honda wegen nachträglicher Hohlraumversiegelung und Unterbodenschutz.
Der ausführende Mechaniker fährt selbst einen Jazz und hat es bei seinem auch schon gemacht - da hat man das Gefühl, dass das Auto in den richtigen Händen ist. :D

Es ist ja nicht so, dass ich Geld zu viel habe, immerhin kostet der Spaß ca. 400 €, aber besser im Neuzustand, als nach Jahren oder gar nicht machen.
Wie schon bemerkt, Honda neigt doch schon mal zum rosten :(

Macht euch mal das Vergnügen - fahrt mal auf eine Bühne und dann schaut ihr euch mal den Jazz von unten an.
Wo man hinschaut - nicht lackiertes, nein gerade mal grundiertes Blech - so schaut's aus. Wie gesagt, selbst der Honda-Kundendienstmensch war sehr überrascht bis erschrocken! :o

Auch wenn ich eine 12Jährige "Durchrostungsgarantie" habe fühle ich mit zusätzlichem Korrosionsschutz wohler, zumal ich meine Autos bisher lange gefahren habe.


pn
Veteran 

Name: Justin
Geschlecht:
Fahrzeug: ED3 Sedan, EJ9 Sedan
Anmeldedatum: 30.01.2016
Beiträge: 566
Chats: 0
Wohnort: Bernburg / Ludwigsfelde
14.11.2016, 14:48
zitieren

Ich glaube nicht das es nur grundiert ist. Denn grundierung zieh wasser und dann rostet es erst recht

pn
Premium-Member 

Name: Ältester Maxon
Geschlecht:
Fahrzeug: Vertibird und Prydwen
Anmeldedatum: 30.06.2009
Beiträge: 7878
Chats: 7
Wohnort: Prydwen
14.11.2016, 15:07
zitieren

Ja da is dann sone Art ep drauf aber das ist an kanten auch sehr dünn und erst kommt kantenrost und der breitet sich im blech aus mit der zeit.

Und honda wird sich was dabei gedacht haben. Und zwar wie können wir die Konkurrenz im Preis unterbieten und dabei trotzdem noch Gewinn machen. Wie jeder hersteller.
Also wird irgendwo gespart. Ich würde da auch nachbessern. Und nicht nur da sondern auch Türen von innen und radlauf von innen hinten. Aber wenn man das nicht selbst erledigen kann is das nicht ganz billig.


pn
Fortgeschrittener 

Fahrzeug: Jazz Hybrid
Anmeldedatum: 13.09.2012
Beiträge: 181
Chats: 0
15.11.2016, 06:56
zitieren

Also wenn ich mir hier anhöre "selbst der Kundendienstler war überrascht", dann denke ich er ist ein guter Schauspieler. Ich fahre einen 2012er Jazz, der in Japan gebaut wurde.
Es gibt quasi keinen Unterbodenschutz, der ganze Unterboden ist hauchdünn mit Grundierung lackiert worden. Das geht also schon seit Jahren so. Und ich habe auch schon die ersten kleinen Roststellen selbst behandeln müssen, da der Händler da keinen Finger krumm macht.

Die Lackgarantie von 12 Jahren bezieht sich (wie bei allen Herstellern) auf Durchrostungen, bringt also überhaupt nichts.

Das spiegelnde Armaturenbrett hat schon der Vorgänger, auch hier nichts Neues, genauso wie beim Wischfeld der Scheibenwischer. Bis auf Design und Assistenzsysteme kann der neue Jazz nicht mehr als der Alte bieten. Die Nachteile wurden größtenteils übernommen, der neue Motor scheint in der Summe seiner Eigenschaften schlechter geworden zu sein. Der alte Motor war sparsam, zog ausreichend aus niedrigen Drehzahlen und summte wie eine Turbine, auch nach dem Kaltstart.

Nun ja, vielleicht bessert Honda beim FL ordentlich nach, der Wagen scheint es nötig zu haben, in den Foren gibt es doch recht viel Kritik.


pn
Veteran 
Geschlecht:
Fahrzeug: Jazz GK 1.3i *daily*, Accord CU2 *sold*, Accord CB3 2.0i mit BB2 ASB *sold*, Civic ED6 MPFI *sold*
Anmeldedatum: 02.03.2010
Beiträge: 832
Chats: 1
Wohnort: nahe Hamburg
15.11.2016, 07:21
zitieren

Natürlich wird da mindestens eine Schicht EP Grundierung drauf sein oder eine spezielle Legierung oder sowas. Toyota brachte in den 90ern etliche Modelle ohne U-Schutz auf den Markt und war dafür bekannt, dass trotzdem nichts passiert. So erzählte es mir mal der Vater eines guten Freundes. Der hatte immer nur Toyotas bis er vor kurzem auf VAG umgestiegen ist.

Am MR2 W2 Bj. 1992 des besagten Freundes konnte ich mich selbst überzeugen. Ich will jetzt nicht von 100% rostfrei in allen Ecken und Kanten reden aber trotz fehlendem U-Schutz war der Zustand für das Alter sehr erstaunlich. Dass zuerst ein Schweller - und nicht der Unterboden - durchgerostet ist spricht für sich.

Aber gut, das jetzt auf Honda zu übertragen wäre Quatsch. Ich wollte es nur mal erwähnt haben. Letztendlich ist und bleibt ein Auto in erster Linie ein Gebrauchsgegenstand mit begrenzter Lebensdauer ;)


 1x  bearbeitet
pn
Newbie 
Geschlecht:
Fahrzeug: Honda Jazz GK Trend orange
Anmeldedatum: 03.11.2016
Beiträge: 14
Chats: 0
Wohnort: Duisburg
22.11.2016, 12:17
zitieren

So, nun ist mein Jazz mit Korrosionsschutz versehen worden!

In den Hohlräumen, in allen Türen, Motorhaube u. Heckklappe, in allen Traversen u. Schwellern im Unterboden u. Motorraum mit Tunap 1070:

"Hochwertiger Korrosionsschutz auf Harz-Wachs-Basis für die Behandlung von Karosseriehohlräumen. Extrem kriechfähig. Unterwandert und verdrängt Feuchtigkeit. Hoher Festkörpergehalt. Nach Trocknung temperaturstabil und ablaufsicher für perfekte Hohlraumkonservierung."


und der kompl. Unterboden mit UBS 220/240 von Fertan:

"elastischer Unterbodenschutz auf Wachsbasis. Er enthält keine aromatischen Bestandteile und ist dadurch PVC verträglich. UBS 220/240 gleicht Verwindungen aus und ist äußerst stabil auch gegen Beanspruchung z.B. von Steinschlag. Der Farbton bernstein-transparent (braun getönt); nicht überlackierbar."

Das ganze für 410 € bei Honda.
Ok, es sind keine Mike Sander Produkte verwendet worden, aber das hätte auch mehr als das doppelte gekostet. Die meisten machen wahrscheinlich gar nichts. :o

Für mich hat es auf jeden Fall Sinn gemacht - schon alleine wegen dem beruhigenden Gefühl, dass auf dem Sektor erst mal keine bösen Überraschungen auftreten werden.

VG
Harry


pn
Gast 
19.01.2017, 09:25
zitieren

Mach mit!

Wenn Dir die Beiträge zum Thread "Wie zufrieden seid ihr mit dem neuen Jazz GK, welche Erfahrungen habt ihr gemacht ?" gefallen haben oder Du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, solltest Du Dich gleich bei uns anmelden:



Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
✔ kostenlose Mitgliedschaft
keine Werbung
✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
✔ schnelle Hilfe bei Problemen
✔ Bilder und Videos hochladen
✔ und vieles mehr...


Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellen
<1
345>
Ähnliche BeiträgeRe:
Letzter Beitrag
Wie zufrieden seid ihr mit euren Werkstätten?
Hallöchen, ich wollte einfach mal interessehalber fragen, ob ihr denn zufrieden mit eurer Honda Vertragswerkstatt seit?! Klar, werden die meisten von euch Reperaturen selbst machen, aber mich würde interessieren, wenn ihr schonmal euren Wagen dort...
Seite 2, 3, 4, 5, 6, 7 [Allgemein]von Jezzle
64
4.290
19.03.2009, 17:33
Eaves
Wie zufrieden seid ihr wirklich?
Hi, mein Daily EJ9 hat für den Alltag ausgedient und ich bin auf der Suche nach einen Jazz SI mit 99PS. Hab leider noch keine Zeit gefunden den SI zu fahren, möchte aber vorab mal wissen wie Zufrieden ihr mit dem Fahrzeug seid. Welche Probleme habt ihr?...
Seite 2, 3 [Jazz ab 2008]von Shell@Castrol
25
1.092
30.10.2014, 14:50
Shell@Castrol
Habt Ihr Erfahrungen mit dem serienmässigen Start/Stop
Hi, wir bekommen unseren Neuen 1,2l BJ 2012 bald und ich wollte Fragen ob ihr Eure Erfahrungen mit der Start/Stop kundtun könnt. Mir war diese Option nicht wichtig aber der Vorführer hatte die drin ;) danke...
Seite 2, 3, 4 [Jazz ab 2008]von Mkal
35
1.358
11.04.2013, 14:05
hungryeinstein
Seid ihr zufrieden?
Hey, wollt ma hier nachfragen, ob ihr zufrieden seid mit euren S2000. Ich hör da immer aus allen Ecken das die Karre total mist is, wegen dem Motor, da die 240PS viel zu viel sind auf die "kleine" 2.0 Liter maschine und das es deswegen zu oft...
Seite 2 [S2000]von Electric Pulse 1
13
1.233
06.06.2010, 16:00
Invidia
EG6 Ausstattung, wie habt Ihr´s gemacht?
Hey, Hier haben doch bestimmt schonmal ein paar Leute, die ihre EG 3-5 Innenausstattung zu langweilig fanden, auf EG6 Ausstattung umgebaut. Mich würde interessieren wie Ihr eure Rückenlehne eingeschweißt habt, habt ihr das normale Innenraumblech...
[Civic 92-95]von Cyres
2
320
13.02.2010, 02:17
Riddick
Hupe - seid Ihr zufrieden?
Hallo Zusammen, seid Ihr mit der vom Werk aus eingebauten Hupe zufrieden oder habt Ihr was anderes eingebaut? Ich persönlich finde, dass das so das gewisse etwas fehlt und es keine richtige Hupe ist :) Doch kann ich die einfach so austauschen und...
Seite 2, 3 [Jazz ab 2008]von Blognase
24
1.255
12.12.2011, 20:03
Accord06
logo minime,wie habt ihr es gemacht?
grüße hab seit gestern nen logo und hab mich auch schon dran gemacht den zu zerpflücken und nen minime angefangen.drauf kommt der z6 kopf.wie habt ihr das gelöst mit dem kabelbaum?da der logo ja keine steckverbindung hat zwischen motor und innenraum hat...
[Logo]von danny_ej2
3
225
07.05.2014, 05:34
danny_ej2
 was für wasserleitungen habt ihr und wie habt ihr sie verlegt?
ich habe bei meinem b18 das Wasser für den Turbo vom ölkühler hinten am block weggenommen ( ist denke ich die gängigste Methode). und hab dann zwei Gummi Schläuche übers Getriebe gelegt und dann zu den Anschlüssen am Turbo. aber ich denke das kann man...
Seite 2, 3, 4 [Turbo]von B18EJ2
34
1.893
14.02.2013, 07:49
B18EJ2
welche ET habt ihr bei alufelgen? Erfahrungen ect. bitte um schnelle Antwort
Moin Leute ! ich hab ein problem und zwar ich will meinem Concerto n paar neue Schuhe gönnen, sprich Alufelgen.. Nun bin ich verwirrt. Es gibt bei ein und der selben Felge mit gleichem Zoll 3 verschiedene ET die zugelassen sind und deswegen hoffe ich Ihr...
[Concerto]von Hanni91
3
111
29.08.2014, 22:39
JDM_Guy94
 wie große räder habt ihr am jazz?
hallo leute, wollt nur mal wissen was eigentlich aufn jazz draufpasst. weil ich eventuell nächsten sommer oder so neuen komlettsatz will. bzw. was is fürn jazz genehmigt beim umtypisieren. hab mal gelesen das größte was draufpasst sind 17er / 205...
Seite 2, 3, 4 [Jazz 02-08]von littlegreenjazz
38
2.529
12.03.2009, 22:29
Squishy
Sponsor: Top Design Shop
Top Design Shop

© 2004 - 2017 www.maxrev.de | Communities | Impressum |