» Vibration bei Kurvenfahrt

Bremsscheiben hinten US Del Sol Eh6Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellenWelche E nummer srs R60
234>
AutorNachricht
Fortgeschrittener 

Name: Dennis
Fahrzeug: 2x Honda Del Sol eg2
Anmeldedatum: 05.07.2015
Beiträge: 191
Chats: 0
Wohnort: Girod
28.02.2016, 12:50
zitieren

Hi leutz

da stelle ich auch mal wieder eine Frage in die Gemeinde :-)

und zwar habe ich folgendes Problem.

wenn ich rechtskurven fahre oder bei höheren Geschwindigkeiten (ab 80 aufwärts) gerade aus fahre dann merkt man so ein seltsames vibrieren welches durch die ganze karosse geht.

Man kann sich das ungefähr so vorstellen wie wenn bei nassem wetter man das lenkrad voll einschlägt während der fahrt und das auto stark untersteuert und die vorderräder auf einmal grip bekommen.
Das stempelt ja dann auch so bzw vibriert so durch die karosserie.

Genauso fühlt sich das an.

Dieses "Stempeln" kommt so wie es sich anfühlt von Vorne Links.

Was ich bis jetzt gemacht habe:

-Beide räder vorne auf spiel kontrolliert
-Stoßdämpfer Vorne instandsetzen lassen (kw gewindefahrwerk variante 1 stoßdämpfer vorne links war undicht)
-Das Rad vorne links mit dem Rad hinten links getauscht (selbe Profilstärke und selbe reifenmodell)


Aufgetreten ist das Problem das erste mal auf der Autobahn wo ich bei ca 80 km/h aus jux und dollerei (ja es war 2 uhr nachts und kein mensch außer noch ein kumpel auf der autobahn und war tempo 90 begrenzt) links und rechts schwenker gemacht habe.

da hat es auf einmal angefangen mit diesem vibrieren.
Anfangs nur als ich immer einen schwenker nach rechts gemacht habe als als das rad links belastet wurde.

mittlerweile kommt es fast immer und es ist schon sogar im stadtverkehr bei geradeausfahrten zu spüren.

Das vibrieren ist Lastabhängig heißt wenn ich gas gebe wird es stärker wenn ich vom gas gehe wird es weniger bis hin das es verschwindet.
Wenn ich auf der Autobahn berg auf fahre wird das Vibrieren stärker. Gehe ich kurz vom gas und gebe dann wieder gas ist es kurz weg bis es nach ca 200 m wieder kommt.

daraufhin habe ich gesehen das der stoßdämpfer vorne links undicht ist und hab den instandsetzen lassen (beide vorne haben neue druckpatronen bekommen und das auto liegt nun wieder deutlich stabiler auf der straße)

es ist sogar so weit das bei ca 130 -150 das lenkrad ziemlich zittert.

werde mich die Tage nochmal drunter setzen in der hoffnung vielleicht doch endlich mal was zu finden auch wenn ich es nicht glaube.

Gerade wenn ich aus rechtskurven stark herausbeschleunige (z.b autobahn auffahrten) ist das stempeln bzw vibrieren sehr extrem.

Grip technisch macht es keinen unterschied ob links oder rechts kurve das fahrzeug bleibt stabil und gut auf der straße.
Nur hab ich kb iwann mal liegen zu bleiben weil es mal groß Krach polter macht und das wars oder noch schlimmer mir da etwas abreißt :no:

hoffe ihr habt noch eine idee die mir weiterhelfen könnte.

P.s. zu erwähnen sei auch noch das sobald ich eine links kurve fahre das vibrieren bzw stempeln aufhört und es auch nur wieder kommt wenn ich eine zeitlang gerade aus fahre oder eine rechts kurve fahre.


pn
Fortgeschrittener 

Fahrzeug: CRX EG2
Anmeldedatum: 30.04.2008
Beiträge: 111
Chats: 0
28.02.2016, 14:34
zitieren

Lass mal die Antriebswellengelenke checken.

pn
Premium-Member 

Name: Ronny
Geschlecht:
Fahrzeug: Trabant 601 deluxe Omega B Winterdriftbitch
Anmeldedatum: 14.02.2010
Beiträge: 9643
Chats: 8104
Wohnort: Da wo die Sonne aufgeht
28.02.2016, 15:33
zitieren

Würde auf Radlager tippen oder eben auch Antriebswelle

pn
Fortgeschrittener 

Name: Mike
Geschlecht:
Fahrzeug: Eh6,350z,slk,w201,duc749, rsvmille
Anmeldedatum: 19.09.2015
Beiträge: 137
Chats: 0
Wohnort: Recklinghausen
28.02.2016, 16:06
zitieren

Ein Kollege hat ein ziemlich ähnliches Problem beim eg2, wir haben gestern nachgeschaut und festgestellt, daß das innere Gelenk an der langen aw zu viel Spiel hat und da wo die Welle am stützlager geteilt ist auch Spiel vorhanden ist, bin mir sicher die Vibrationen kommen bei ihm von der aw.

pn
Fortgeschrittener 

Name: Dennis
Fahrzeug: 2x Honda Del Sol eg2
Anmeldedatum: 05.07.2015
Beiträge: 191
Chats: 0
Wohnort: Girod
28.02.2016, 16:16
zitieren

alles klar dann prüf ich morgen wenn ich es schaffe mal die Antriebswelle ;)

melde mich wenn sich was ergibt :yes:

edit: Kurze nebenfrage... die ATW vom eh6 passt nicht richtig?


 1x  bearbeitet
pn
Fortgeschrittener 

Name: Mike
Geschlecht:
Fahrzeug: Eh6,350z,slk,w201,duc749, rsvmille
Anmeldedatum: 19.09.2015
Beiträge: 137
Chats: 0
Wohnort: Recklinghausen
28.02.2016, 16:33
zitieren

Ja genau, eh6 - ganz andere Baustelle

pn
Fortgeschrittener 

Name: Dennis
Fahrzeug: 2x Honda Del Sol eg2
Anmeldedatum: 05.07.2015
Beiträge: 191
Chats: 0
Wohnort: Girod
29.02.2016, 18:48
zitieren

So leutz

hab heut mal die ATW´s gecheckt und hab nichts auffälliges gefunden. (außer eine kaputte manschette die ich dann auch getauscht habe)

DIe manschette war von der ATW beifahrerseite innen kaputt und so hab ich die getauscht und konnte so mir auch grad das lager anschauen.

beide Antriebswellen hatten ein kleines spiel es war jedoch nicht wirklich erwähnenswert. (also noch im toleranzbereich. Man hat es nur leicht gemerkt wenn man versucht hat die ATW hin und her zu verdrehen. Gesehen hat man jedoch nichts)

Habe dann auch nochmal das Auto aufgebockt und jeweils das rad angedreht (mal bei gerade ausfahrt und mal im Lenkeinschlag)

Da war kein geräusch zu hören. auch nichts zu spüren.

Es ist wirklich nur auf Last :wall:

was zum Henker kann das Bloß sein :wall:

Für radlager dürfte das problem ja nicht verschwinden sobald ich leicht nach links einschlage :no: .

Das Rad ist ja dann immernoch belastet. (rede hier von niedrigen Kurvengeschwindigkeiten wo es auch schon auftritt)

Tante edit:

DIe ATW auf der Beifahrerseite kam im Herbst neu. DIe ist mir auch Rausgeflogen allerdings weiß ich nun auch warum. Beim letzten versuch die selbst von oben aus rein zu drücken habe ich dnan wohl die Manschette beschädigt (kleines loch)

Jedoch konnte ich so das spiel der wellen eig gut vergleichen und das war an beiden ungefähr gleich.


 1x  bearbeitet
pn
Premium-Member 

Name: Ronny
Geschlecht:
Fahrzeug: Trabant 601 deluxe Omega B Winterdriftbitch
Anmeldedatum: 14.02.2010
Beiträge: 9643
Chats: 8104
Wohnort: Da wo die Sonne aufgeht
29.02.2016, 19:57
zitieren

Wenn du nach links einschlägst, wird das linke Rad, also kurveninnere Rad entlastet. Bei Rechtskurven dementsprechend das rechte Rad. Und das kurvenäußere Rad wird mehr belastet. Daher würde ich aufs Radlager tippen

pn
Fortgeschrittener 

Fahrzeug: CRX EG2
Anmeldedatum: 30.04.2008
Beiträge: 111
Chats: 0
29.02.2016, 21:48
zitieren

Eine defekte Manschette ist eigentlich ein erheblicher Mangel womit du zB. beim TÜV nicht vorfahren bräuchtest. Wenn das Gelenk trocken war, macht das auf jeden Fall Geräusche und Vibrationen. Fahr doch mal in einen Wendehammer, schlag das Lenkrad voll ein und gib langsam Gas. Wenn du dann was knacken hörst ist es die Atw.

pn
Fortgeschrittener 

Name: Dennis
Fahrzeug: 2x Honda Del Sol eg2
Anmeldedatum: 05.07.2015
Beiträge: 191
Chats: 0
Wohnort: Girod
01.03.2016, 01:04
zitieren

Also knacken oder irgendwelche geräusche entstehen nicht.

Es ist lediglich das vibrieren und lenkrad zittern da.

hab es sogar soweit provoziert bis das auto dann wirklich mal untersteuert hat und das rad vorne links gequietscht hat.

Ich rede hier von nicht mal 10 grad lenkeinschlag bei dem das vibrieren kommt oder nicht :o

ich muss wirklich nur mal grad nach links halten und das virbieren ist weg.
Deswegen die Karosserie kommt nicht mal ins wanken wodurch das linke rad entlastet werden könnte.

Je schneller ich fahre desto mehr muss ich nach links lenken damit das vibrieren weg ist.

Bitte versteht mich nicht falsch ich will eure Tipss nicht einfach AUsreden sondern möchte die nur erörtern :yes:

Da ich student bin kann ich mir es Leider nicht leisten einfach mal so alles nach der reihe auf gut glück zu tauschen und muss das Problem erst finden :wall:

Und zur defekten Manschette. Das Gelenk hatte noch Fett innen drin und die walzen (oder wie ihr die nennt) hatten keinerlei spuren. Manschette ist nun auch getauscht und neues fett ist drinnen.

Also wie gesagt bitte nicht falsch verstehen :yes:
Hab selbst KFZ gelernt jedoch bei BMW (und die hatten bis auf die paar minis keine Fronttriebler) und Fahrwerk war nie mein lieblingsthema :D :wall:
Aber das ist das was mich innerlich auch so ärgert das ich diesen bescheidenen Fehler einfach nicht finde :wall:

edit:

Auf beiden seiten sehen Achsgummis etc identisch aus und dadurch das es unter last verstärkt kommt tippe ich mal das es eher nicht davon kommt.

Ich werde versuchen die tage das Auto so auf zu bocken das beide räder in der Luft sind und ich das AUto so mal laufen lassen kann.
Vielleicht erkennt man was an der ATW wenn es in bewegung ist.


 3x  bearbeitet
pn
Gast 
13.05.2016, 13:20
zitieren

Mach mit!

Wenn Dir die Beiträge zum Thread "Vibration bei Kurvenfahrt" gefallen haben oder Du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, solltest Du Dich gleich bei uns anmelden:



Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
✔ kostenlose Mitgliedschaft
keine Werbung
✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
✔ schnelle Hilfe bei Problemen
✔ Bilder und Videos hochladen
✔ und vieles mehr...


Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellen
234>
Ähnliche BeiträgeRe:
Letzter Beitrag
Rattern bei Kurvenfahrt?
Hallo Leute, ich hab seit ca. 1 1/2 Jahren einen Civic EJ9 Bj. 96 (90PS) und hab ein kleines Problem. Seit ein paar Wochen hab ich beim Kurvenfahren ein Rattern das vom rechten Vorderreifen kommen dürfte. Das Geräusch wurde mit der Zeit immer...
[Civic 96-00]von UltrasNoFans
4
434
20.05.2009, 11:27
PARTYSAN
Schleifen bei Kurvenfahrt!=!? Was ist da los?
Hallo. Ich komme gerade von Arbeit und muss festellen wenn ich in eine linkskurve fahre schleift etwas?Die Bremse? Helft mir! Bitte!!! MFG LAchi...
Seite 2 [Allgemein]von Rider4Life
14
3.366
05.01.2007, 14:47
Rider4Life
Brauche Hilfe! Civic eg3 Geräusch bei enger Kurvenfahrt???
Hallo erstmal, bin neu hier und probiers jetzt mal auf diesem Wege. Habe mir erst vor kurzem nen Honda Civic eg3 Baujahr 95 erworben. Er hat knappe 230 tkm. Leider macht er beim starken einlenken in beide Richtungen bei lansgamer fahrt seltsame...
[Civic 92-95]von Benjamin@eg3
4
431
09.06.2008, 17:05
Benjamin@eg3
Geräusche Kurvenfahrt
Hy, hab da zwar schon was zu gefunden ([URL=http://www.maxrev.de/klackern-beim-kurven-fahren-t28999.htm]hier[/URL]), die gleiche Vermutung hatte ich auch schon, da meine Manschetten seit Kauf im November hin sind und jetzt hats wahrscheinlich das/die...
Seite 2 [Civic 96-00]von Semax
10
766
01.04.2009, 11:06
CoupeMeista
Servolenkung zuckt in Kurvenfahrt...
Moin Leute.... also seit ca. 4Tagen tritt bei mir folgendes Problem auf.. Wenn ich mit ca.80-90 durch eine Kurve fahre und am Kurvenausgang das Lenkrad in Richtung gerade bewege zuckt es ca 1/3 der Bewegung wieder zurück.Die Fahspur verändert sich...
Seite 2 [Jazz 02-08]von JazzDriver
17
497
09.04.2009, 21:42
JazzDriver
Vibration am Bremspedal
Mahlzeit, zurzeit habe ich ein etwas komisches Phänomen... Ausgangssituation ist: Auto steht und der Motor läuft.. Ich stehe mit dem Fuß auf der Bremse un drehe dabei am Lenkrad nach links oder rechts und das Bremspedal vibriert deutlich..?! Vibrationen...
[Civic 96-00]von Andy6RR
4
237
14.05.2016, 13:22
Andy6RR
Vibration am Lenkrad
Mal ne frage an euch, hab nen Sportlenkrad in meinem sol drinnen und mein Lenkrad vibriert beim bremsen und auch beim Fahren (hauptsächlich höherer Drehzahl und beschleunigen) echt extrem. Woran kann denn das liegen? Ein Kumpel von mir meinte es...
Seite 2 [Del Sol]von andydreas85
19
1.563
01.07.2011, 07:45
Pico
Schäden durch Vibration
hallo, also mir ist folgendes am we passiert: Hab während der fahrt mal für ein minütchen voll aufgedreht und auf einmal ist das linke abblendlicht ausgefallen. War das Zufall oder können durch Vibrationen diverse Schäden am Auto...
Seite 2, 3 [Car Hifi]von littlegreenjazz
20
1.424
10.12.2007, 14:29
thomasee8
Bass + Rückspiegeldeko = Vibration
Hey wollte mal fragen wie ihr das Problem gelöst habt bzw. lösen würdet. Und zwar habe ich aufm Rückspiegel so eine Kette mit nem Kreuz hängen. Das Problem ist dass bei Bässen die Kette vibriert und den Klang kaputt...
Seite 2 [Car Hifi]von pointex
12
432
10.04.2011, 00:32
Civicrunner2006
Vibration beim beschleunigen
Hallo. War heute knapp 500KM auf der Autobahn unterwegs und hab nun mit meinem MB1 SR das Problem das er beim beschleunigen (besonders im 2. Gang ab 2000U/min zu merken) stark anfängt zu vibrieren und das lenkrad immer leicht mit vibriert, dazu...
[Civic 92-95]von DaGenius
6
274
01.06.2012, 12:59
DaGenius
Sponsor: Top Design Shop
Top Design Shop

© 2004 - 2016 www.maxrev.de | Communities | Impressum |