» Umweltplakette die 100te: Und immer noch keine Wirkung

EG2 Kupplungs problem -.-Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellenwer kann helfen
234>
AutorNachricht
Administrator 

Name: Marc
Geschlecht:
Anmeldedatum: 28.08.2004
Beiträge: 50776
Chats: 11159
Wohnort: Lohmar


Meine eBay-Auktionen:
06.02.2012, 19:17
zitieren

Das ist echt der Witz schlecht hin. Viele Mitarbeiter, Messstationen, Aufkleber, Strafen, usw. und was bringt es. Nichts.

Hätten die einfach die KfZ Steuer für alte Autos angehoben, dann hätten wir unter dem Strich den gleichen Effekt und dafür keine erhöhten Staatskosten. War ja klar.

http://www.ftd.de/politik/deutschland/:bilanz-fuer-2011-feinstaubbelastung-trotz-umweltzonen-zu-hoch/60164986.html
ZitatMit den neuen Zahlen könnte die Diskussion um die Wirkung von Umweltzonen erneut befeuert werden. Wirtschaftsverbände und der ADAC kritisieren die Zonen als sinnlos und bürokratisch. Auch eine Modellrechnung des Umweltbundesamtes hatte vor ein paar Wochen ergeben, dass in Großstädten der Feinstaub nur um bis zu sieben Prozent zurückgegangen ist. Ziel sind mindestens 10 Prozent. Vor sieben Jahren hatte die EU Grenzwerte für die Feinstaubbelastung eingeführt. Aktuell liegt der Richtwert bei 50 Mikrogramm, der nicht mehr als 35 Tage im Jahr überschritten werden darf. Weil aber viele Städte dieses Limit nicht einhielten, richtete die Bundesregierung 2008 erstmals Umweltzonen ein. Mittlerweile ist ihre Zahl laut Umweltbundesamt auf 54 gestiegen.

Die neuen Daten der Behörde zeigen, dass die Feinstaubwerte 2011 sogar über dem Niveau der vorangegangen vier Jahre lag. 42 Prozent der verkehrsnahen Messstationen überschritten den zulässigen Grenzwert. Insgesamt lieferte jede fünfte Station Werte über dem Limit. Ursache für die schlechten Zahlen sei die schwierige Wetterlage. "Im Februar-März und im November bildete sich aufgrund der austauscharmen Hochdrucklage eine Art Dunstglocke, unter der sich die Schadstoffe sammelten", sagte UBA-Expertin Ute Dauert gegenüber FTD.de. Das habe vielen Städten die Feinstaubilanz verhagelt.
Der ADAC fühlt sich durch die neuen Zahlen in seiner Kritik an den Umweltzonen bestätigt. Autos hätten nur einen Anteil von neun Prozent an der Feinstaubbelastung, sagte ADAC-Vizepräsident für Verkehr, Ulrich Klaus Becker, gegenüber der Nachrichtenagentur DPA. Umweltzonen hätten den Kommunen lediglich "einen monströsen Verwaltungsaufwand beschert und vielen Autofahrern existenzielle Nachteile gebracht". Der Nutzen sei quasi gleich Null.

Kann da nicht mal jemand gegen klagen? Zeit- und Geldverschwendung. Die Kohle hätte man besser in die Förderung von E-Autos oder Wasserstoff-Autos stecken können. Danke für nichts.

Gruß


pn email
Premium-Member 

Name: Sven
Geschlecht:
Fahrzeug: Slammed EP hatch-ex, BMW 325i E91
Anmeldedatum: 16.08.2008
Beiträge: 3030
Chats: 893
Wohnort: Regensburg
06.02.2012, 19:25
zitieren

schließe mich an

pn
General 

Name: Stefan E.
Geschlecht:
Fahrzeug: EP3*verkauft*| EK9 on Track | E90 Daily
Anmeldedatum: 31.10.2006
Beiträge: 3066
Chats: 32
Wohnort: Hürth
06.02.2012, 19:39
zitieren

war ja klar ... unglaublich !

Naja ich kleb mir so nen hässliches ding net auf die Karre !

Lebe zwar net in ner Umweltzone , aber bin öfters in Köln unterwegs und naja ... bisher kein prob ohne das teil ^^


pn
Elite 

Name: Alexander
Geschlecht:
Fahrzeug: ED7&D16Z6+P29Kolben, GG3,EH6, LTR450
Anmeldedatum: 31.07.2011
Beiträge: 1608
Chats: 52
Wohnort: Erfurt
06.02.2012, 19:49
zitieren

Wundert mich gar nicht, wenn ein dieselfahrzeug durch die stadt nicht darf fährt es vllt. das dreifache aussenrum und produziert drei mal soviel ruß. Das fängt doch schon bei der wirkung vom DPF bzw. DieselKat, der ist ja auch gleich null. Man muss ihn jedoch einbauen um "grün" zu bekommen. Der originale fliegt raus, das zubehörding kommt rein und ab zu Zulassungstelle. Genauso schwachsinnig wie KLR der ja in Jedem Auto werkseitig schon drin ist. Egal hab mich damit abgefunden und zahle das volle programm. Die nächste verarsche sind die Luftpumpen die wärend der warmlaufphase die luft uns Abgas pumpen.

Meine Meinung
sG


pn
Junior 

Name: Mark
Geschlecht:
Fahrzeug: Civic EP3
Anmeldedatum: 06.02.2011
Beiträge: 84
Chats: 0
Wohnort: Garbsen
06.02.2012, 20:10
zitieren

Passt jetzt vielleicht nicht zu 100% hier rein aber, zu Elektroautos empfehle ich nur den Artikel:

Klimabilanz von Elektroautos mangelhaft

Dort heißt es unter anderem:
Zitat"Eine bloße Verlagerung des CO2-Ausstoßes vom Auspuff zum Kraftwerk ist Augenwischerei"
und
ZitatFür die Frage, wie sauber E-Autos seien, sei entscheidend, welcher Strom zum Einsatz komme. Die Klimabilanz von Elektrofahrzeugen sei nur dann ausgewogen, wenn zusätzliche Kapazitäten erneuerbarer Energien in den Strommarkt gebracht werden, heißt es in der Studie. «Nur dann kann ihr Betrieb emissionsfrei erfolgen.» Im Jahr 2030 könnten Elektrofahrzeuge so rund 5,2 Millionen Tonnen CO2 vermeiden. Dies entspreche einer Minderung der Gesamtemissionen des Pkw-Verkehrs um etwa sechs Prozent bis zum Jahr 2030.

Und jetzt das Beste:
ZitatWürden allerdings benzinbetriebene Fahrzeuge bis zum Jahr 2030 deutlich effizienter, könnten diese allein die Treibhausgasemissionen des Pkw-Verkehrs um 25 Prozent reduzieren.

So viel zum Thema E-Auto, ich war eh noch nie ein Fan davon, der Sound fehlt einfach... :hrhr:
Und wer in der Schule aufgepasst hat, weiß auch, dass die Gewinnung von Wasserstoff alles andere als "Grün" ist.
Das zum Thema der Umweltfreundlichkeit.
Fakt ist aber das wir uns früher oder später vom Öl unabhängig(er) machen müssen.

Grüßle


pn
Grand Master 

Name: tobi
Fahrzeug: BMW 330I M Paket ep 2 sport bar blau
Anmeldedatum: 13.03.2011
Beiträge: 14461
Chats: 15
Wohnort: Darmstadt
06.02.2012, 21:55
zitieren

Das war doch so was von klar :roll:

pn
Grand Master 
Anmeldedatum: 27.02.2005
Beiträge: 21492
Chats: 20596
Wohnort: Tief im Westen
06.02.2012, 22:01
zitieren

Lieber Marc,
ich wohne in der Kölner Umweltzone. Wie Du weißt (derzeit zwar ohne ED2) irgnoriere ich diese eigentlich. Und kurioserweise weist das Ordnungsamt auch schon gar nicht mehr darauf hin.
Wobei in Ba-Wü die netten Ordnungshüter wohl sehr darauf spezifiert zu sein scheinen. So habe ich von Ulm gehört, daß dort streng nachgegangen wird, wer dort fährt.
Aber der Nutzenfaktor ist... naja, steht ja oben... wie ich schon vor vier Jahren gesagt habe. :)


pn
Senior 
Fahrzeug: ZF1
Anmeldedatum: 23.02.2006
Beiträge: 214
Chats: 0
Wohnort: Hannover
06.02.2012, 23:16
zitieren

Zum Thema:

Es gab doch schon Feinstaubstudien in denen man krasse Schwankungen festgestellt hat. Auch der ADAC hat gewarnt und recht behalten. Leider ist sowas heute mehr Politik als Umweltschutz. Ein gutes Beispiel ist auch E10. Das polarisiert immer noch, weil es eigentlich sinnlos ist. Schon allein die Auslegung der Motoren ist nicht primär für E10. Achja Die grüne Plakette sieht auch echt sche**** aus

Zum Thema E-Autos:

Das ist klar, dass einige Vertreter aus der Automobilbranche ihre Verbrenner im Vorteil sehen. Aber selbst wenn wir nichts unternehmen würde das E-Auto immer grüner, da unser Stromhaushalt so oder so Richtung Regenerative Energien geht. Siehe Solaranalgen in Spanien (Eon), Aufwindkraftwerke in Spanien, Solaranalgen Parks sogar in Deutschland (lohnt sich hier eher nicht -> Solarthermie), Windkraft usw.
Zudem rechnet ja keiner den CO2 Ausstoß der Benzin/Diesel Gewinnung hinzu, beim E-Auto macht das aber jeder. Damit Spiele ich auf das Zitat von Hirschi an. Eins steht fest E-Autos werden kommen, wenn auch nur als Stadt oder zweit Fahrzeug und sie fahren lokal emmisionslos. Wenn der Gesetzgeber will, können Sie auch komplett emmissionslos fahren.

Zum Thmea Wasserstoff:
Wenn Wasserstoff durch Wind oder Solar (oder sonstige regenerativen Energien) hergestellt wird, ist der Prozess an sich auch fast ganz ohne CO2 zu machen. Dazu fährt ja dann ein Wasserstoffauto in der Regel mit einem Elektromotor (Honda Clarity, Mercedes B-Klasse F-Cell) auch die Reichweite beträgt hier schon 400km+. In meinen Augen ist das Wasserstoffauto das bessere E-Auto. Auch der Preis für Wasserstoff wird gerade akzeptabel. Zudem auch neben der Automobilität Wasserstoff als Energiespeicher für überschüssige Energie benutzt werden kann.


pn
Grand Master 
Anmeldedatum: 27.02.2005
Beiträge: 21492
Chats: 20596
Wohnort: Tief im Westen
06.02.2012, 23:22
zitieren

Der Gesetzgeber "will", daß E-Autos emissionslos fahren?
Okay! Challange accepted! Ich habe vorige Woche erst einen Beitrag im Radio gehört (wie gesagt: Challenge accepted. Ich suche diesen Beitrag raus).
Laut diesem Beitrag sparen E-Autos nur rund 6% Treibhausgase ein. Nur sechs Prozentpunkte sind sie also besser, als aktuelle Autos mit Otto- oder Dieselmotoren.

Würde man hingegen, der aufgeführten repräsentativen Statistik, die Otto- und Dieselfahrzeuge effizienter bauen (es gibt effizientere Bauweisen!), würde man mehr als 20% Treibhausgase einsparen!

Aber ich bleibe immernoch der Meinung, daß "unsere" Treibhausgase zwar der Umwelt schaden (siehe unsere Wälder), wir jedoch nicht wirklich dem Klimawandel entgegen steuern können.
Den Klimawandel hat es schon immer gegeben. Das Klima ändert sich IMMER! Und WIR können am wenigsten etwas dafür oder gar dagegen tun.
HEY: Es gab mal eine Eiszeit! Damals hat sich auch niemand beschwert, daß das Klima plötzlich so eisig wurde.
Denn: Es konnte niemand etwas dagegen unternehmen. Und das war diesen blöden Dinos völlig bewusst.
Manchmal muss man sich seinem Schicksal einfach ergeben.
Wie sagen die Onkelz?
"Es gibt Ebenen und Welten in die nicht jeder darf."



Verfasst am: 06.02.2012, 23:28
zitieren

pn
Gast 
11.02.2012, 15:47
zitieren

Mach mit!

Wenn Dir die Beiträge zum Thread "Umweltplakette die 100te: Und immer noch keine Wirkung" gefallen haben oder Du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, solltest Du Dich gleich bei uns anmelden:



Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
✔ kostenlose Mitgliedschaft
keine Werbung
✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
✔ schnelle Hilfe bei Problemen
✔ Bilder und Videos hochladen
✔ und vieles mehr...

Zu honda civic ep1 koppelstangen, umweltplaketten forum und umweltplakette berlin findest Du weitere passende Themen in der Suche.


Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellen
234>
Ähnliche BeiträgeRe:
Letzter Beitrag
Frechen 1.1.2010 " und wir sind immer noch die alten"
hey wer kommt zum ersten frechener treffen im neuen...
Seite 2, 3, 4 [Events & Treffen]von BM-EG4
30
1.166
04.01.2010, 10:26
sam1
OPC Taste, keine wirkung?
Hallo, angeblich wird ja mit der OPC Taste das Fahrwerk härter und auch die Lenkung direkter. Ich bin mir da nicht sicher ob ich da überhaupt was merke. Ist bei euch der Unterschied sehr auffällig oder eher...
von osmastik
2
388
21.04.2011, 18:08
Methi
 Bald nur noch mit grüner Umweltplakette
Ab dem 1. Juli 2010 dürfen keine Fahrzeuge mehr mit roter Plakette in die Stadt und die gelben werden ab 1. Januar 2012 ausgeschlossen. Mehr dazu gibt’s unter :...
Seite 2 [Politik & Nachrichten]von Honda-Baby
12
2.218
29.07.2010, 17:25
1:1
 Und wieder das alte leiden, oder immer noch.
Hallo an alle. Wie schon in meinen anderen Beiträgen habe ich immernoch dieses blöde kaltstartproblem das mein Civic mit kaltem Motor nicht anreichert bzw. die Drehzahl nicht automatisch anhebt sondern so bei 300-500 Umdrehungen läuft (warm so um die...
[Civic bis 91]von Hetbenger
8
265
04.08.2009, 10:47
civic90
die wirkung von deo
Grad bei so einem wetter braucht mann ein gutes deo. Aber bitte nicht zuviel benutzen, das hat nämlich schreckliche nebenwirkungen wie im video zu sehen...
[Offtopic]von derpiti
9
296
27.07.2006, 14:21
Hashiriya
Datum- und Uhrzeit stellen sich immer wieder auf die Ausgangsposition zurück
Hallo zusammen, fahre seit einer Woche einen I30 EU-Neuwagen mit serienmäßigem Radio und habe folgendes Problem: Nachdem ich die Datums- und Uhrzeiteinstellung vorgenommenhabe, wird während der Fahrt und nachdem der Motor kurzzeitig ausgeschaltet ist,...
von mritzer
1
316
17.05.2013, 09:22
mritzer
 Ich hab's schon immer gewußt - Die spinnen die Engländer
Jaja die Engländer...
[Offtopic]von CTR_Thorsten
8
946
05.10.2004, 12:21
BaldoPanus
 bin immer noch clublos.
ja wie gesagt bin immer noch clublos, wer will mich aufnehmen...
Seite 2 [Hondafahrer in der Nähe]von BlackSuite
14
3.003
15.07.2005, 18:48
S2000vtecpower
Suche immer noch Videoprogramm
ich will videos vor und zurücklaufen lassen können (ihr wisst sicher was ich meine) bitte mal ein namen oder so posten! danke...
[Offtopic]von Fuchs
2
776
30.08.2005, 09:18
Fuchs
eg3 schwimmt noch immer!^^
so ich hab eine frage^^ also mein eg3 hat sich schon seit anfang an sehr schwammig angefühlt und in kurven sich sehr stark geneigt. ausserdem federt er in kurven sehr stark aus. hab dann die buchsen hinten neu gemacht. is jez zwar besser aber...
Seite 2 [Civic 92-95]von antiGTI
12
308
29.07.2009, 17:17
antiGTI
Sponsor: Fullcartuning
Fullcartuning

© 2004 - 2016 www.maxrev.de | Communities | Impressum |