» Nyrius ARIES Pro HDMI Wireless (drahtlose Übertragung von HDMI Full HD)

2-Faktor Authentifizierung auch bei Amazon DeutschlandNeuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellenAuf Steam "Drift Streets Japan" für 7€
AutorNachricht
Administrator 

Name: Marc
Geschlecht:
Anmeldedatum: 28.08.2004
Beiträge: 50795
Chats: 11159
Wohnort: Lohmar


Meine eBay-Auktionen:
21.08.2014, 19:10
zitieren

Ich habe mir was Nettes aus den USA importiert. Das Nyrius ARIES Pro HDMI Wireless System:
http://www.amazon.com/Nyrius-Transmitter-Streaming-Satellite-NPCS550/dp/B0092T3E3A/


Es wurde insbesondere dazu entwickelt einen Notebook drahtlos mit einem Fernseher zu verbinden, aber da es ein rein hardwarebasiertes System ist, kann man es auch mit jeder anderen Quelle verbinden wie z.B. einer GoPro Hero, die an einem Helikopter hängt oder eben wie bei mir mit einem Raspberry PI B+.

Das günstige ARIES Prime kann ich übrigens nicht empfehlen, denn dessen Reichweite erlaubt keine Verwendung durch Wände bzw. mehr als 3-5 m. Das Pro geht dagegen im freien Gelände bis zu 50 m weit (manche haben auch schon das Doppelte geschafft).

Die Stromversorgung erfolgt per Mini USB. Warum der Hersteller hier nicht auf den Standard Micro-USB gesetzt hat, bleibt sein Geheimnis. Laut Hersteller soll der Sender bis zu 1.000 mAh benötigen. Meine Messung ergab 560-700 mAh, daher hat der Raspberry PI B+ manchmal den USB Port abgeschaltet, aber dafür gibt es eine Lösung:
https://projects.drogon.net/testing-setting-the-usb-current-limiter-on-the-raspberry-pi-b/

Man kann entweder die Quelle zur Stromversorgung nutzen oder wenn die z.B. wie eine ActionCam keinen USB Ausgang hat, dann geht natürlich auch eine USB Powerbank (Akku) oder stationär ein normales USB Netzteil.

Dem Empfänger liegt ein 2.000 mAh Netzteil bei. Leider nur auf 3,5 mm DC Hohlstecker. Der im Empfänger verbaute Mini USB Anschluss ist wohl nur für Firmware-Updates gedacht. Das ist nervig, weil der Stecker nicht sonderlich fest sitzt und Ersatzkabel nicht so einfach zu beschaffen sind.

Meine Messung ergab einen Strombedarf von über 120 - 170 mAh (deutlich weniger als das Netzteil liefert?!). Kurze Spitzen kann mein Messgerät nicht ausgeben, weshalb es auch manchmal mehr sein kann. Auf ein hochwertiges 2m USB 3.0 Verlängerungskabel von Lindy reagierte der Empfänger allerdings empfindlich, obwohl ich sogar ein 2.000 mAh Netzteil mit 5,3 Volt ausprobiert habe. Vermutlich ist das beigefügte Stromkabel (USB auf 3,5 mm DC Hohlstecker) nicht sonderlich gut. Aber in den meisten Fällen z.B. bei einem Smart TV oder neueren PC Monitor gibt es in der Regel sowieso USB Ports. Dann braucht man das Netzteil gar nicht.

Das System ist natürlich Plug & Play. Kein Treiber, keine Software etc. notwendig. Und es läuft einmal verbunden ohne jeglichen manuellen Eingriff. Egal ob 2 Wochen in der Schublade oder ein kurzer Stromausfall. Stecker rein und nach wenigen Sekunden steht die Full HD Verbindung.

Allerdings ist die Bildqualität nicht 1:1. Mit einem PC Signal und 1080p60 konnte ich eindeutig Unschärfen ausmachen, wenn ich z.B. die Maus bewegt habe. Die restlichen Teile des Bildes bleiben dabei scharf. Entsprechend kommt es bei schnellen Filmsequenzen zu einer dauerhaften minimalen Artefaktbildung. Auch beim Ton, der natürlich ebenfalls übertragen wird, kam es mir vor als wäre die Bitrate nicht 1:1. Alles in allem aber ein dennoch geniales Produkt. Eben weil so einfach zu nutzen.

Es funkt übrigens im 5 Ghz Bereich. Um genau zu sein:
Zitat5.15 ~ 5.25 GHz 5.25 ~ 5.35 GHz 5.47 ~ 5.725 GHz 5.725 ~ 5.850 GHz

Mit meiner Fritz!Box konnte keine Störeinflüsse ausmachen:


Der Empfänger kann über ein Gewinde auch problemlos auf einem Stativ befestigt werden um einen besseren Empfang zu ermöglichen.

Jetzt mal ein Bild von meinem Aufbau:


 
20140814_181312.jpg
20140814_181312.jpg - [Bild vergrößern]


 
2014-08-21 21_51_19-FRITZ!Box.png
2014-08-21 21_51_19-FRITZ!Box.png - [Bild vergrößern]



Verfasst am: 21.08.2014, 19:19
zitieren

Ich lasse den RPI aktuell in einem PiP anzeigen. Bei der geringen 640x480 Pixel Auflösung benötigt der Empfänger gerade mal 120 mAh.

 
20140821_211300.jpg
20140821_211300.jpg - [Bild vergrößern]


 
20140821_211607.jpg
20140821_211607.jpg - [Bild vergrößern]

Verfasst am: 21.08.2014, 19:32
zitieren

An meinem Notebook mit 1920x1080p mit 60 Bildern pro Sekunde und Sound verbraucht der Empfänger nur 170 mAh.

 
20140821_212737.jpg
20140821_212737.jpg - [Bild vergrößern]

 1x  bearbeitet

Verfasst am: 21.08.2014, 19:43
zitieren

Ich habe jetzt mal 6 m Entfernung mit zwei Wänden aus Holzständerwerk dazwischen getestet. Kein Problem.

 1x  bearbeitet

Verfasst am: 23.08.2014, 10:12
zitieren

So sieht das "geschnürte Empfänger-Paket" aus. Eigentlich reichen 10 cm, da HDMI und USB meist nah aneinander liegen, aber der Verpackung lagen nur die längeren Kabel bei.

 
20140823_120840.jpg
20140823_120840.jpg - [Bild vergrößern]

 1x  bearbeitet

Verfasst am: 23.08.2014, 10:23
zitieren

Da mir das zu lang ist, habe ich hier ein 30 cm HDMI Kabel bestellt:
http://www.aliexpress.com/snapshot/6195549325.html

Ein kurzes DC Kabel kann ich natürlich nicht finden :x

 3x  bearbeitet

Verfasst am: 27.08.2014, 09:18
zitieren

Hier habe ich ein 10 cm HDMI Kabel gefunden:
http://www.ebay.de/itm/331023715139

Und hier ein 15cm HDMI Kabel:
http://www.ebay.de/itm/350812895490

Fehlt leider noch immer das DC Kabel.

Verfasst am: 27.08.2014, 09:41
zitieren

Ich bins leid. Ich habe die gekauft:
http://www.amazon.de/dp/B00I95RMMC

Ich löte mir das dann um.


 
$_57.JPG
$_57.JPG - [Bild vergrößern]

Verfasst am: 04.02.2016, 09:25
zitieren

Krass. Der Hersteller hat den Preis seit meinem Kauf mehr als verdoppelt. Ich habe noch 250 Dollar bezahlt (bei einem deutlich besseren Dollarkurs). Heute soll das Teil 700 Dollar kosten!!!
http://nyrius.com/product/ARIES_Pro_Digital_Wireless_HDMI_Transmitter_and_Receiver_System_for_Streaming_HD_1080p_3D_Video_Laptops_PC_Mac_NPCS550.eng-4.html

Das passiert, wenn ein gutes Produkt keine Konkurrenz hat. Heftig.

Ich vermute mal das liegt daran, weil der Paralinx den Arrow Plus aus dem Sortiment genommen hat. Der sah nämlich genauso aus, konnte aber ein Signal auf bis zu 4 Empfänger verteilen. Der wurde nun aber gegen den Triton ersetzt, der wegen den externen Antennen deutlich größer ausfällt (aber auch noch mehr Reichweite resultiert) und wo man vorher die Wahl hatte ein USB Powerpack als Stromquelle zu nutzen, muss man heute Akkus von Paralinx kaufen. Dazu kommt, dass der Triton 1200 Dollar kostet. Dagegen ist der Aries Pro wieder günstig. Mein Tipp: Sucht nach einem gebrauchten Arrow Plus. Bei eBay wurde mal ein Set für 500 € angeboten. Oder ihr findet ein gebrauchtes Aries Pro, aber dann denkt dran, dass das mal 250 Dollar gekostet hat ;)


 
2016-02-04 10_21_56-Nyrius - ARIES Pro Digital Wireless HDMI Transmitter and Receiver System for Str.png
2016-02-04 10_21_56-Nyrius - ARIES Pro Digital Wireless HDMI Transmitter and Receiver System for Str.png - [Bild vergrößern]


 
2016-02-04 10_22_51-Fotos.png
2016-02-04 10_22_51-Fotos.png - [Bild vergrößern]

 1x  bearbeitet
pn email
Gast 
04.02.2016, 09:25
zitieren

Mach mit!

Wenn Dir die Beiträge zum Thread "Nyrius ARIES Pro HDMI Wireless (drahtlose Übertragung von HDMI Full HD)" gefallen haben oder Du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, solltest Du Dich gleich bei uns anmelden:



Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
✔ kostenlose Mitgliedschaft
keine Werbung
✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
✔ schnelle Hilfe bei Problemen
✔ Bilder und Videos hochladen
✔ und vieles mehr...

Zu nyrius aries pro deutschland findest Du weitere passende Themen in der Suche.


Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellen
Ähnliche BeiträgeRe:
Letzter Beitrag
PS3 lief auf scart und hdmi, jetzt nur noch hdmi
Hallo zusammen, habe eine PS2, die bisher über scart bzw. quinch lief. nun habe ich über hdmi mal gespielt, seitdem bekomme ich über scart kein signal mehr....
von entengesicht
1
832
16.10.2010, 21:34
Kinimaro
 Intel HD Graphics 4000 - HDMI - erweiterte Einstellung für benutzerdefinierte Auflösungen
Der neue Intel HD Treiber hat keine erweiterten Einstellungen mehr. Dafür gibt es nun eine extra App. Dazu über Windows - Start nach "custommodeapp"...
[Computer & Spiele]von mgutt
2
1.550
13.01.2014, 09:58
mgutt
PS3: Dualshock ohne USB? HD ohne HDMI? Ego-Shooter ab 16?
hi,ich wollte mal fragen ob die dualshok kontroller eigentlich kabellos sind oder ob ich ein usb gabel brauche ???? Meine 2 frage wär ob ich um in hd zu spielen ein hdmi kabel benötige oder nicht??? 3tens welchen ego-shooter ab 16 findet ihr am besten...
von BLACK_VORTEX
2
338
30.03.2010, 13:38
BLACK_VORTEX
Skype: Videostream von externer Quelle (HDMI, DVI, USB)?
Hi, wie bekomme ich es hin, dass ich von einer "normalen" Kamera ein Signal über Skype versenden kann und dabei möglichst digital bleibe? D.h. ich möchte wenn möglich keinen einfachen Cinch anstöpsel und dann einen Grabber nutzen, sondern...
[Computer & Spiele]von mgutt
0
116
21.08.2012, 13:24
mgutt
Antennenanschluss - HDMI
hey leute hab mir vor paar tagen eine hd ready von toshiba gekauft. zuhause hab ich lediglich ein antennenanschluss, nun meine frage. wie kriege ich ein besseres bild? bzw gibt es ein receiver den ich an dem antennen anschluss anschließen kann und...
[TV & Film]von fabsom
2
2.470
22.01.2009, 23:32
Turrican
Ps3 und HDMI
Guten Tag die Damen! Ich habe folgendes Problem, ich habe mir vor ca 1.5 Wochen einen LCD Fernseher zugelegt mit HDMI Ports - nun habe ich das Problem, dass bei meiner PS3 im Startbildschirm IMMER Aussetzer sind und das Bild schwarz wird bzw kommt...
von Skizzler
1
250
23.06.2010, 11:48
mgutt
Laptop via HDMI an LCD TV
Mahlzeit, ich besitze einen 16:9 Breitbild Laptop und habe eine Desktopauflösung von 1600x900. Nun kann ich via HDMI Kabel meinen Laptop an meinen LCD-TV anschließen und dann z.B. über den TV Filme gucken oder Musik hören die auf dem Laptop...
Seite 2 [Computer & Spiele]von tobnotyze
15
1.678
08.10.2009, 21:12
MöCkY
[V] PLAYSTATION 3 + 4 GAMES + HDMI KABEL
falls Interesse oder Fragen vorhanden sind, einfach ne PN schicken...
von KINGROB23
0
208
23.10.2008, 19:52
KINGROB23
PS3 nicht mit HDMI spielbar -.-
Hallo, Hab folgendes Problem, ich muss meine PS3 ganze Zeit über Scart spielen.. HMDI Kabel hab ich immer drin, wenn ich sie anmach steht da auch : HMDI Gerät gefunden blabla benutzen ja/nein .. ich geh auf ja.. Bild schwarz für 15 Sek danach PS3...
[Computer & Spiele]von Black_e39
3
566
30.11.2011, 07:39
Black_e39
PS3 über PC (HDMI) auf Bildschirm
Hallo, Ich hab seit kurzem ne PS3. Nun würde ich sie gerne über meinen HDMI-Anschluss am PC an meinen Monitor zocken. Der Anschluss an meinem Monitor ist zu alt. Klappt das? Wenn ja, wie? Mfg....
von M4rcel-S-_-
0
763
31.01.2010, 21:22
M4rcel-S-_-
Sponsor: TSS-Tuning
TSS-Tuning

© 2004 - 2016 www.maxrev.de | Communities | Impressum |