» Kaum/keine Probleme m.akt. Accord im Vergleich zu BMW/VW...?

Geräusche beim KW Gewinde - Idee?Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellenPreis für Accord 2.2 CDTI Sport
23>
AutorNachricht
Beobachter 
Anmeldedatum: 19.03.2006
Beiträge: 2
Chats: 0
19.03.2006, 20:24
zitieren

Hallo!
Ich schaue schon längere Zeit dem aktuellen Accord Tourer hinterher, bin auch den 2,0i und den 2,2 cdti schon probe gefahren (der diesel hatte auch mal einen chip, ging ab wie Schmitz Katze...). Ist wirklich ein tolles Auto. .
Nun aber zu meiner Frage:
Während man bei den deutsche Marken in vielen Foren über Probleme liest (Kleinigkeiten meine ich jetzt nicht) ist es schwierig überhaupt ein Forum für den Accord zu finden (außer Tuning, da gibts einiges).
Liegt das daran, daß der Accord keine7kaum Probleme macht? Oder sind die Wagen alle noch in der Garantie, die Händler super-kulant, Autos haben keine 50.000km weg....
Es wäre mein erster Japaner. Bisher hatte ich nur Autos v. VW/Audi. Waren immer Wagen der "guten alten Zeit". Aber wenn man sich in den BMW/Audi/VW-Foren so umsieht, kriegt man das kalte Grausen.
Bitte, bitte: jetzt keine Antworten wie: "ja Honda sind die besten" und so.
Ist der Accord wirklich so ausgereift?

Grüße, czippi


pn
Veteran 
Fahrzeug: Honda CR-V 2.2 i-DTEC Executive 2013
Anmeldedatum: 07.10.2005
Beiträge: 861
Chats: 0
20.03.2006, 08:13
zitieren

Also eines kann ich jetzt schon sagen nach 3 Tagen mit dem Neuen (Erstzulassung):

Keinerlei Mängel bislang gefunden - das Auto ist momentan von meiner Sicht her Fehler- und Mängelfrei (das stell ich mir auch unter japanischer Qualität der Fertigung vor).

Was mögliche Fehler angeht, so ist man wohl auch mit einem Accord sicher nicht gefeit vor dem einen oder anderen Mangel in der Technik. Les doch mal genauer in das Forum hier hinein und Du wirst auch einige Threads zu Problemen finden. Hier und in anderen Foren liest man beim Tourer viel von Problemen mit der el. Heckklappe, es ist schon einigen passiert, dass der el. Motor, die Dämpfer oder die Sensoren der Heckklappe gewechselt werden mußten. Ansonsten sind wohl noch die Entlüftung der Xenon-Lampen (von innen Beschlagen) und die autom. Leuchtweitenregulierung (Sensorenproblem) bekannt. Bei einigen Modellen Scheppern die Lautsprecher in den Türen bei Bässen. Es soll auch vor kommen, dass die el. Sitze etwas wackeln.

Diese Sachen sind bislang aber größtenteils auf Garantie (3 Jahre) abgewickelt worden, da die meisten Accords noch unter diese Fallen dürften. Die ersten 03'er Accords fallen nun nach und nach aus der Garantie - da wird es spannend wie kulant Honda mit den Kunden umgehen wird. Bislang aber liest man nur Gutes vom Umgang Honda's mit den aufgetretenen Problemen.


pn
Veteran 
Name: Frank
Fahrzeug: CN2 royal blue pearl, Leder schwarz mit Navi
Anmeldedatum: 24.05.2005
Beiträge: 643
Chats: 6
Wohnort: 63877 Sailauf
20.03.2006, 17:35
zitieren

Hallo czippi,

mein Schwarzer ist Ez 08/05, mit knapp 8000 auf der Uhr. Scheinwerfer = null Probleme, Heckklappe = null Probleme, Knarzen der Lautsprecher = null Probleme. Offensichtlich alles in der Serie geändert. Wenn das die ganzen Probleme sind, dann lach ich drüber und schiele schadenfroh auf die deutsche Konkurrenz.

Ach ja, hätte ich fast vergessen. Der Tankdeckel (Klappe) und das Handschuhfach mußten nachgebessert werden. Nicht ganz bündig, ca. 1 - 2 mm. Da bin ich pingelig. Ansonsten fahren und genießen.

Kurze Bilanz.

Von 1981 - 1995 = 4x Mazda (mit kleiner Unterbrechung)
von 1995 - 2003 = 1x Mitsubishi

Zusammen ca. 450000 km, Reparaturkosten knapp 2000€. lol

von 1984 - 1985 (9 Monate) Audi 200 Reparaturkosten = 2000 DM :no:
1988 3 Monate Audi 100 Reparaturkosten = 1000 DM :no:
von 2003 - 2005 Citroen XM Break, Reparaturkosten = 4000€ :no: :no: :wall:

Wohlgemerkt von den genannten war keiner älter als 4 Jahre und hatte keiner mehr gelaufen als 47000km, dazu noch aus erster Hand und scheckheftgepflegt.


Jetzt endlich wieder ein Japaner der auch in Japan montiert wurde. (Das ist wichtig, keinen kaufen aus Holland oder England oder sonstwo.

Macht einfach nur Spaß mein Schwarzer.

Gruß

Frank


 
CIMG1046.JPG
CIMG1046.JPG - [Bild vergrößern]


pn
Beobachter 
Anmeldedatum: 25.04.2005
Beiträge: 7
Chats: 0
20.03.2006, 19:55
zitieren

Hallo Czippi,
hatte grad deine Anfrage bei MaxRev gelesen.

Edit by MaXReV: Keine Links zu anderen Foren erlaubt!

Achja ich fahre das Vorgängermodell gebaut 98-02
Davor hatte ich einen Civic den ich letztes Jahr mit 185.000km verkauft hab und 9 Jahre hatte. Ohne Probleme

H -eute
O -hne
N -ennenswerte
D -efekte
A -ngekommen

das soll beleidigend wirken von Fahrern anderer Marken, aber das stimmt:
HEUTE und jeden anderen Tag. Reinsetzen, Spass haben, ankommen,fertig. Und das ganze beim Tourer CDTI mit unter 6l/100km
Aber schau einfach mal vorbei und informier dich selbst.


Gruß Matze


pn
Trainee 

Name: Michael
Geschlecht:
Fahrzeug: Accord Tourer Sport - Nighthawk black pearl
Anmeldedatum: 29.08.2005
Beiträge: 47
Chats: 0
Wohnort: Vacha b. Eisenach
20.03.2006, 20:26
zitieren

Meiner macht auch nur Spaß lol lol lol . Tourer Sport , 2,0 Liter , knapp 30000 km . Bin am Wochenende aus dem Wagen meines Bruders ( Megane CC ) in meinen umgestiegen und wurde mir des Unterschieds mal wieder richtig bewusst. Materialanmutung um Klassen ( ! ) besser , satte Straßenlage und bei Tempo 200 entspanntes Fahren. Einfach ein toller Wagen !!! Verbräuche zwischen 9 und 10 Liter bei flotter Fahrweise, Mängel Fehlanzeige. Heckklappe flutscht und lässt den Neid sprießen. Bin super zufrieden !!! lol lol lol

 
Kopie von DSC00068.jpg
Kopie von DSC00068.jpg - [Bild vergrößern]


 
Kopie von DSC00084.jpg
Kopie von DSC00084.jpg - [Bild vergrößern]


pn email
Veteran 
Fahrzeug: Honda CR-V 2.2 i-DTEC Executive 2013
Anmeldedatum: 07.10.2005
Beiträge: 861
Chats: 0
21.03.2006, 08:49
zitieren

Naja, Megane vs Accord ist ein wenig unfair. Da hätte man schon den Laguna als Klassengleiches Fahrzeug vergleichen sollen.

pn
Trainee 

Name: Michael
Geschlecht:
Fahrzeug: Accord Tourer Sport - Nighthawk black pearl
Anmeldedatum: 29.08.2005
Beiträge: 47
Chats: 0
Wohnort: Vacha b. Eisenach
21.03.2006, 12:49
zitieren

immerhin hat der 'ne Vollausstattung , alles in Leder und so ... darauf bezog sich der Vergleich. Laguna kenn' ich auch , würde ich auch nnicht mit tauschen wollen ; komfortabel wie ein Sofa und laut Auto-Bild ein Mängel-Riese !

pn email
Veteran 
Fahrzeug: Honda CR-V 2.2 i-DTEC Executive 2013
Anmeldedatum: 07.10.2005
Beiträge: 861
Chats: 0
21.03.2006, 13:41
zitieren

..ich möcht auch keinen Laguna, bin mal einen recht Neuen als Leihwagen gefahren - entweder die Reifen waren Sch...e oder das Fahrwerk - also sowas von komisch in schnell gefahrenen Landstraßenkurven... das Heck fühlte sich irgendwie labil an.

Appropo Vergleich VW, Audi...
Der Audi A6 Avant - ein wahrlich schönes Auto in meinen Augen, wenn nicht sogar das Schönste, aber:
[Lästermodus an]
Heut mal wieder in nem nagelneuen A6 Avant gesessen - man ich kann ich sagen, die Deutschen haben das Autobauen verlernt - oder ich das Fahren! Das Teil hat keine Mittelarmlehne - schon mal Mist, wenn man gewöhnt ist beim Einsteigen sich auf sowas oder irgendwas mit dem rechten Ellenbogen Abzustützen. Bei dem Teil haste Angst etwas von der extrem hohen Kunststoffmittelkonsole abzubrechen und nen Handbremshebel zum Abstützen haben die Kisten ja auch nicht mehr - und da wären wir beim nächsten Detail: keinen Handbremshebel!!! So, nen einfach zu bedienendes Hebelchen gegen einen Knopf Einzutauschen - das ist vielleicht idiotisch! Man braucht etwa 2 Sekunden am Berg stehend, wenn man den Knopf bedient, bis das kleine Lämpchen am Knopf endlich mal angeht und signalisiert, dass die Feststellbremse endlich aktiv ist und man von der Fußbremse gehen kann, um dann mal Anfahren zu können (ok, man kann auch Anfahren ohne Handbremse, wenn man schnell mit den Füßen ist, aber man sollte das Auto etwas besser kennen (Kupplungsdruckpunkt)). Das nächste ist, dass die Feststellbremse nicht löst, wenn man nicht angeschnallt ist (irgendwie soll es auch gehen, hab aber partout nicht rausgefunden wie). Also erst Anschnallen und dann losfahren! Das bescheuerte - ich wollte das Auto noch schnell um 5m Umparken - war aber schon abgeschnallt - also wieder anschnallen!!! Die Auto's haben auch kein Schlüsselloch mehr an den Türen - ich frag mich, was passiert, wenn mal die Batterie leer ist - dann kommt man nicht ins Auto und damit auch nicht an die Motorhaube, um die Batterie Aufzuladen - ist also ausgesperrt?! Im großen und Ganzen muss ich sagen: das ist ein großer Rückschritt - viel zu kompliziert!
Der VW Passat hat übrigens auch keine Handbremse mehr - also gilt hier eigentlich das Gleiche!
Das, was deren Autofahrer vermissen werden: mit der Handbremse mal das Auto auf Schnee drehen/querstellen - quasi Kind sein und ein wenig im Schnee Spielen zu können.
[Lästermodus aus]


pn
Trainee 
Geschlecht:
Fahrzeug: Accord Tourer Sport 05
Anmeldedatum: 16.03.2006
Beiträge: 34
Chats: 1
Wohnort: Nds
21.03.2006, 14:48
zitieren

auf www.langzeittest.de war ja bist letztes Jahr ein Tourer Diesel vertreten. Leider hat der Tester den geschrottet und das wars dann nach einem Jahr langzeittest. Will sagen würde mich hier natürlich über Kommentare von Kollegen freuen die bereits 50.000 Tkm + auf dem Tacho haben. Das wird spannend... aber bis dahin ... lol lol lol

pn
Veteran 

Geschlecht:
Fahrzeug: Accord Tourer 2.2 i.CDTI (CN2)
Anmeldedatum: 17.11.2005
Beiträge: 828
Chats: 68
21.03.2006, 15:18
zitieren

dauerst noch nen halbes jahr, hab erst 32Tkm drauf ;)

pn email
Gast 
02.05.2006, 17:00
zitieren

Mach mit!

Wenn Dir die Beiträge zum Thread "Kaum/keine Probleme m.akt. Accord im Vergleich zu BMW/VW...?" gefallen haben oder Du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, solltest Du Dich gleich bei uns anmelden:



Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
✔ kostenlose Mitgliedschaft
keine Werbung
✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
✔ schnelle Hilfe bei Problemen
✔ Bilder und Videos hochladen
✔ und vieles mehr...

Zu honda accord innengeräusch, honda accord oder bmw und langzeittest honda accord findest Du weitere passende Themen in der Suche. Alternativ kannst Du auch mal nach steuerkette honda accord, honda accord langzeittest und accord langzeittest suchen.


Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellen
23>
Ähnliche BeiträgeRe:
Letzter Beitrag
BMW Kreditkarten im Vergleich
Hier gibt es eine praktische Übersicht von der...
von mgutt
0
1.773
06.12.2007, 23:03
mgutt
Honda cdti 2.2.l Diesel Vergleich zu VW - TDI 140PS ?? ÖL ?
Hallo Hondafahrer Diesel2.2ctdi Frage an Euch mit der Bitte um Auskunft : 1. Gibts Vergleiche des cdti-gegen VW TDI mit Verbrauch - Leistung - Qualität des Award Preis-Motors . Was ist eure Meinung ? Schwanke zwischen Honda cdti-und VW TDI ( FRV oder...
Seite 2 [Accord 02-08]von v4sepp500
15
14.142
09.10.2006, 15:57
v4sepp500
EK9 im Vergleich zu EP3
Hi leute könnt ihr mir sagen warum der ek9 so teuer ist, denn der ep3 kostet ja nur noch 8000€ und der ek9 ist ja schon viel älter o.O könnt ihr mir fakten nennen warum es so...
Seite 2, 3 [Type-R]von AngelEyes
20
773
18.01.2012, 13:34
JDM_Joker
Accord 03-06 im vergleich mit Accord 06-
Kann mir einer Sagen was für Veränderungen am Facelift 06- Accord im vergleich zum 03-06 Accord gemacht worden sind? Jetzt nich Optischer natur, sonder von der Technischen Seite??? Brauche diese info zur Kaufentscheidung... Schonmal...
[Accord 02-08]von 37-stylez
6
1.623
17.01.2008, 16:32
37-stylez
Honda Navis im Vergleich zu tragbaren Geräte?
Hi! Bin kurz davor mir einen Honda Accord zuzulegen ( gebraucht bis zu 15.000 Euro ). Für mich ist ein Navi sehr wichtig. Bei einigen Modellen die ich mir angesehen habe ist ein Navi schon eingebaut. Nur wie sind die? Der Fachhändler im Elektro...
[Allgemein]von Tribun
4
212
12.06.2008, 06:56
Tribun
Notebook Kaufberatung im Vergleich zu alten Desktop
wenn ich mir ein neuen laptop holen würde, kann man aus mediamarkt usw. empfehlen? möchte nur ein lappi mit ca der selben leistung wie mein desktop pc: http://www.maxrev.de/preisvorstellung-pc-t317310.htm muss kein gamer lappi sein. RAM (möglichst viel...
Seite 2 [Computer & Spiele]von TrenDeejay
17
340
11.12.2013, 17:27
Ben_is_lol
Die Risikoklasse von Tagesgeld im Vergleich zu anderen
Unter der Risikoklasse versteht man die Einschätzung der Risikobereitschaft einer Person, die ihr Geld in eine Kapitalanlage investiert. Risikoklassen werden durch Banken und Online-Broker definiert, um anhand der Anlageerfahrung und der...
von mgutt
0
259
10.02.2011, 18:39
mgutt
Audio Development MM Serie im Vergleich zu AD60
Hallo erstmal. Ich heiße Mike. Ich bin zur Zeit mit dem AD60 unterwegs und speise dieses Vollaktiv mit einer Helix A4. Bin damit sehr zufrieden, denke jedoch darüber nach aufzurüsten mit dem MM und einer weiteren A4 die ich dann gebrückt fahren...
von Mike8889
0
169
19.06.2010, 20:14
Mike8889
PS3 Verkaufszahlen im Vergleich zu PS2 und XBOX seit Beginn
Ein interessanter Vergleich von vgchartz.com Hierbei wurden die Verkaufszahlen seit Verkaufsstart der jeweiligen Plattform verglichen. Die PS3 wird ja gerne als wenig erfolgreich betitelt, doch wenn man den Vergleich mit der PS2 wagt, die...
von mgutt
0
2.861
15.07.2008, 02:21
mgutt
AlexB1987- keine ware,kaum Kontakt,kein Geld
Am 28.5 bezahlt und seitdem quasi kaum Kontakt ( bis das Geld da war prompte Antworten).Antwortet wenn überhaupt nur mit Ausreden, liest nur jede 5te pn wenn denn (paketnummer verschlampt, keine zeit) . Meinte dann wenn's den nächsten Tag ( letzten...
[Erfahrungen & Bewertungen]von eg4hh
2
153
12.06.2014, 12:23
eg4hh
Sponsor: TSS-Tuning
TSS-Tuning

© 2004 - 2016 www.maxrev.de | Communities | Impressum |