» Effektenkredit bei Cortal Consors einfach unlogisch

Aareal Bank Aktie wieder tief genug?Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellenWas passiert, wenn Kernkapitalquote nicht erfüllt wird?
AutorNachricht
Administrator 

Name: Marc
Geschlecht:
Anmeldedatum: 28.08.2004
Beiträge: 50629
Chats: 11159
Wohnort: Hennef


Meine eBay-Auktionen:
15.12.2011, 14:37
zitieren

Hi,

ich hatte gesehen, dass Cortal Consors neben der standardmäßigen Duldung von Überziehungen auch einen Effektenkredit anbietet. Das macht Sinn, weil die Verzinsung viel besser ist (ca. 7% Effektenkredit vs. 13% bei Duldung).

Nun dachte ich, wenn ich mal schnell zugreifen möchte und die Überweisung vom Hausbankkonto zu lange dauert, dass ich das ja mal nutzen könnte. Also beantragte ich den Effektenkredit über den max. Betrag. Im Depot waren zu der Zeit Aktien von der Deutschen Bank im Wert von ca. 5.000,- EUR. Als "Verfügbarer Betrag" wurden mir ca. 2.500,- EUR angezeigt. Ich ging davon aus, dass ich mindestens 2.500,- EUR erhalte bzw. eigentlich sogar mehr zugeteilt werden, nur dass ich eben immer nur über den "verfügbaren Betrag" verfügen könnte.

Wie ich darauf komme ist auch einfach. Ein Bekannter ist auch bei Cortal Consors und er hat einen Effektenkredit über 5.000,- EUR kann aber nur über 2.000,- EUR verfügen, weil er sein Depot teilweise abverkauft hat.

Ich warte also auf die Antwort zu meinem Antrag. Es passiert nichts. Erst nach einem Anruf bei Cortal Consors erfahre ich, dass der Kreditvertrag im Online-Archiv zu finden wäre. Wie wäre es mal mit einer Email?

Naja. Reingeschaut und was sehe ich: 2.000,- EUR.

Ich rufe erneut an und frage warum die Zahl so niedrig sei. Ja das ergebe sich aus meinem aktuellen Depot bla bla und mehr geht nicht weil Risikoklasse usw. Hätte ich mehr im Depot, dann wäre die Summe höher. Warum sie allerdings niedriger ist als der verfügbare Betrag konnte mir auch keiner erklären.

Gut was solls. Also will ich den Vertrag mal bestätigen. Na und wo muss ich die TAN eingeben.. nix da. Erstmal 10 Seiten per Post schicken. Auf Nachfrage warum das so sein muss bekam ich die Antwort, dass das ja ein Vertrag sei. Darauf erwiderte ich nur, dass ein Aktienkauf auch ein Vertrag sei und da geht auch die TAN. Aber ich reg mich gar nicht auf. Ausdrucken, unterschreiben und weg damit.

1-2 Tage später habe ich 50% von meinem Depot verkauft und den Betrag auf mein Hausbankkonto überwiesen. Eine Woche später (heute) schaue ich mal wieder in die Einstellungen. Die 2.000,- EUR Effektenkredit wurden zugeteilt. :suspekt:

Vermutlich deswegen, weil ich zufällig den verfügbaren Betrag genutzt hatte um Aktien nachzukaufen. Denn dann steigt der Depotwert und parallel der verfügbare Betrag, weil man die Aktien ja auch wieder zum Risikowert X beleihen kann. Aber logisch ist das nicht, denn ich habe ja viel weniger Geld eingesetzt und nun viel mehr Schulden.

Was auch immer. Weniger Kapital gebunden, mehr Kredit bekommen. Das nennt man mal Logik. Und im Grunde ist die Höhe des Effektenkredits völlig Schnuppe. Das ist einfach nur eine Zahl, die einem bessere Zinsen ermöglicht. Nicht mehr und nicht weniger.

Und dass das alles so kompliziert ist und nicht so gemacht wird, dass man nur einen geringen Gegenwert angesetzt bekommt, ist denke ich jedem klar. Die wollen das gar nicht anbieten, denn dann verdienen sie ja nicht so gut. Dann frage ich mich allerdings warum sie es überhaupt tun.

Noch mal zum Verständnis:
Wenn ich jetzt hingehe und für 10.000,- EUR Aktien mit einer niedrigen Risikoklasse ins Depot haue, dann kann ich bis zu 8.000,- EUR als Effektenkredit zugeteilt bekommen. Danach kann ich die Aktien wieder verkaufen und habe die Zuteilung immer noch. Nur nutzen kann ich sie nur bis zum maximalen Wert des Depots.


pn email
Gast 
15.12.2011, 14:37
zitieren

Mach mit!

Wenn Dir die Beiträge zum Thread "Effektenkredit bei Cortal Consors einfach unlogisch" gefallen haben oder Du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, solltest Du Dich gleich bei uns anmelden:



Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
✔ kostenlose Mitgliedschaft
keine Werbung
✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
✔ schnelle Hilfe bei Problemen
✔ Bilder und Videos hochladen
✔ und vieles mehr...

Zu effektenkredit consors, effektenkredit cortal consors und cortal consors effektenkredit findest Du weitere passende Themen in der Suche. Alternativ kannst Du auch mal nach effektenkredit cortal, cortal consors und cortal consors effektenkredit erfahrung suchen.


Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellen
Ähnliche BeiträgeRe:
Letzter Beitrag
Wie gehe ich bei Cortal Consors am besten vor?
Hi, kann mir jemand sagen ob es sich z.B. lohnt über das Tradegate zu kaufen oder habe ich dadurch irgendwelche Nachteile und sollte lieber bei XETRA...
[Geld & Finanzen]von mgutt
5
3.675
16.08.2011, 09:01
mgutt
Cortal Consors Tagesgeld
Ihr Einstieg in die Welt der Geldanlage: Entscheiden Sie sich für das zinsstarke Tagesgeldkonto von Cortal Consors und machen Sie mehr aus Ihrem Geld! Auf einen Blick: exklusiv für Neukunden 2,1% Zinsen p. a. aufs Tagesgeld für Beträge bis zu...
von mgutt
0
787
11.02.2011, 14:20
mgutt
 Cortal Consors: intransparente Gebührenstruktur!
Hi, vorab: Ich habe wirklich Null Ahnung von Aktiengeschäften. Aber ich dachte mir Ausprobieren kann ja nicht schaden. Ich fragte einen Freund, der schon länger mit Aktien hantiert, wo er diese denn handelt und er nannte mir dann Cortal...
[Geld & Finanzen]von mgutt
1
947
19.08.2011, 10:04
mgutt
BNP Paribas - Cortal Consors
Hallo, ich habe gelesen, dass die BNP Paribas, zu der die Cortal Consors gehört, von den Ratingagenturen abgestuft worden ist. Was bedeutet das für mich - ich habe ein Tagesgeldkonto bei der CC? Ist das Geld jetzt unsicher? Sollte ich die Bank...
von augusta
1
273
04.01.2012, 11:06
mgutt
Tagesgeld von Cortal Consors
Die Cortal Consors S.A. ist eine Direktbank und Tochter der französischen BNP Paribas. Die Direktbank ist in den fünf Ländern Deutschland, Frankreich, Belgien, Luxemburg und Spanien präsent und beschäftigt insgesamt rund 1.500 Mitarbeiter, die mehr als...
von mgutt
0
240
10.02.2011, 19:15
mgutt
 Cortal Consors: Falsche Abrechnung von Mahngebühren
Ich habe eben mal meine Buchungen durchgeschaut und staune nicht schlecht. Da hat man versehentlich was auf meinem Konto gebucht und dann wieder gutgeschrieben. Ich finde solche Fehler dürfen einfach nicht...
[Geld & Finanzen]von mgutt
0
236
04.01.2012, 14:27
mgutt
Cortal Consors bringt die Vermögensverwaltung online
Cortal Consors bringt die Vermögensverwaltung online Nürnberg, 31. Januar 2007 - Kunden von Cortal Consors können bereits seit gut einem halben Jahr das Management ihres Vermögens an professionelle Portfolio-Manager delegieren. Ab sofort ist es...
von CheGuivera
0
380
29.06.2008, 09:14
CheGuivera
Cortal Consors / Tradegate: Stop Loss falsch abgerechnet
Muss ich nicht verstehen: Bei Ihrer Order #60763*** wurde der Stop Loss durch einen falsch gestellten Kurs ausgelöst und die Order zu 30,41 € abgerechnet. Sofern alles korrekt gelaufen wäre, wäre die Order mittlerweile aber auch ausgelöst und...
[Geld & Finanzen]von mgutt
0
351
04.01.2012, 14:25
mgutt
Deutschlands erste Direktbank-Filiale: Cortal Consors Financ
Deutschlands erste Direktbank-Filiale: Cortal Consors Finance Lounge in Nürnberg eröffnet Nürnberg, 5. Mai 2008 - Es ist keine gewöhnliche Bankfiliale: Am Stammsitz in Nürnberg eröffnet Cortal Consors am 5. Mai die bundesweit erste "Finance...
von CheGuivera
0
831
28.06.2008, 21:10
CheGuivera
Enthalten Aktienverluste (Cortal Consors) auch die Gebühren?
Hi, weiß jemand zufällig, ob Aktienverluste auch die Gebühren von Cortal Consors enthalten? Ich weiß auch gar nicht, ob Gebühren steuerlich als Aktienverlust gelten. Das würde mich auch interessieren. Bei einem der "Zwischencrashs"...
[Geld & Finanzen]von mgutt
0
230
24.08.2011, 08:21
mgutt
Sponsor: Fullcartuning
Fullcartuning

© 2004 - 2016 www.maxrev.de | Communities | Impressum |