» deutsches / EU Plasti Dip ist minderwertiger

Frage zu candy lackierung mit flakesNeuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellenLackierpistole Earlex MS2901
2>
AutorNachricht
Administrator 

Name: Marc
Geschlecht:
Anmeldedatum: 28.08.2004
Beiträge: 50725
Chats: 11159
Wohnort: Hennef


Meine eBay-Auktionen:
09.12.2014, 09:20
zitieren

Stellungnahme von Mibenco:
https://www.maxrev.de/deutsches-eu-plasti-dip-ist-minderwertiger-t344725,start,10.htm#4392206

Alter Beitrag:
ZitatLieber das aus den USA importieren:


Darauf gekommen bin ich über Amazon Bewertungen, wo sich Kunden nach vielen Jahren plötzlich über geänderte Dosen wunderten, wo die Beschichtung im Anschluss nicht mehr so dick war und auch keine Waschanlage mehr überstand, obwohl das früher noch der Fall gewesen sein soll.



Verfasst am: 09.12.2014, 10:23
zitieren

z.B. die Bewertung:
http://www.amazon.de/review/R1LYG20BD549MT/
ZitatIch hatte noch ein altes halb volles Set hier stehen und habe es dann mal mit dem zuletzt gekauftem verglichen und da gibt es doch tatsächlich große Unterschiede, z.B. befindet sich KEIN PLASTI DIP LOGO mehr auf den Verpackungen ( es steht nur noch Felgenfolie drauf) auch auf den Dosen steht nichts mehr von Plasti Dip. Wenn ich drüber nachdenke macht das Material was aus den Dosen rauskommt auch einen ganz anderen Eindruck als vorher...

Das alles kommt mir sehr eigenartig vor. Stellungnahme von der Plasti Dip Deutschland Gmbh dazu gibt es auch nicht.. also habe ich angefangen zu recherchieren und habe Plasit Dip USA mal eine Email geschrieben und dabei ist rausgekommen das Plasti Dip Deutschland mit Plasti Dip usa gar nicht mehr zusammenarbeit.. das erklärt einiges und jetzt wundert es mich auch nicht mehr das sich das Material anders anfühlt als vorher.. vermutlich ist kein Plasti Dip mehr drin (das ist aber nur meine persönlicher Eindruck)...

Falls es anderen Kunde auch so geht können die hier ja auch Ihre Erfahrunge zu früher und jetzt posten.

Ich jedenfalls kaufe wieder das Plasti Dip USA Spray und beschichte damit Felgen, seit dem keine Reklamationen mehr und die Kunden sind zufrieden...

Verfasst am: 09.12.2014, 12:09
zitieren

Auch interessant. Plasti Dip Deutschland schreibt auf seiner Website extra, dass das eingesetzte Material von Performix sei. Performix ist quasi der "Erfinder" von Plasti Dip in den USA. Dass man extra darauf hinweisen muss, bestätigt, dass die Dosen nicht aus den USA kommen, sondern selbst zusammen gestellt wurden.

 
original_usa_produkt.png
original_usa_produkt.png - Angeschaut: 2409 mal

Verfasst am: 09.12.2014, 12:11
zitieren

Weiterhin gibt die Plasti Dip Deutschland GmbH bekannt, dass sie in Zukunft mibenco GmbH heißt und hat dafür eine neue Website eingerichtet, wo nichts mehr von Plasti Dip steht und die Dosen sind nun auch schwarz:
http://mibenco.com/

Da weiß ich schon mal was ich nicht mehr kaufen werde. Alle Artikel bei Amazon scheinen "nachgemachte" Plasti-Dip Sachen zu sein. Echt eine Sauerei.


 
umfirmierung.jpg
umfirmierung.jpg - [Bild vergrößern]


 Bildzitat - Bild geschützt durch Mibenco GmbH
2014-12-09 13_11_04-mibenco - Flüssiggummi.png
2014-12-09 13_11_04-mibenco - Flüssiggummi.png - Angeschaut: 2411 mal

 2x  bearbeitet
pn email
Senior 

Name: Marco
Fahrzeug: Civic ej9, Prelude bb9
Anmeldedatum: 27.10.2013
Beiträge: 225
Chats: 0
Wohnort: Bochum
09.12.2014, 12:26
zitieren

Gut zu wissen, wollte demnächst mal meine Sommeralus damit folieren.
Wo bekommt man denn die originalen, hochwertigeren Dosen? Muss man die dann direkt aus den Staaten importieren oder gibt es auch Deutsche Händler, die diese Dosen anbieten?


pn
Administrator 

Name: Marc
Geschlecht:
Anmeldedatum: 28.08.2004
Beiträge: 50725
Chats: 11159
Wohnort: Hennef


Meine eBay-Auktionen:
09.12.2014, 17:39
zitieren

Laut Suchmaschine:

http://de.plastidip.eu

http://www.plastidip-shop.de/

http://www.mst-design.de/wordpress/plastidip/

http://www.foliendeal.de/shop/Original-Plasti-Dip:::3327.html

Achte auf "USA" bzw englische Dosen. Auf "Original Performix" kann man sich nicht verlassen, denn manche verkaufen das mit dem Spruch, nur weil das Grund Material wohl von der Firma ist.


 1x  bearbeitet
pn email
Premium-Member 

Anmeldedatum: 09.01.2013
Beiträge: 491
Chats: 0
Wohnort: Oberhausen
02.03.2015, 21:17
zitieren

Schaut mal was ich gefunden habe was ein Marketing fake... http://www.amazon.de/gp/aw/reviews/B007NIWPKU?ie=UTF8&*Version*=1&*entries*=0

(UPDATE 12.02.2015)

Ganz wichtig für alle, Plasti Dip existiert nicht mehr unter dem Namen Plasti Dip, das Prdoukt heisst nun MIBENCO!
Alles weitere hier: []
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nun, ich war wirklich sehr skeptisch was dieses Produkt anbelangt, ich hätte es mir auch nicht gekauft, der Preis schreckt zuerst einmal ab. Aber ich habe das Set direkt vom Hersteller, bzw. Zwischenhändler als Testperson erhalten. Ich konnte also dieses Produkt, welches mich sehr skeptisch stimmte, ausprobieren.

Heute war also soweit, die Sonne schien und die Temperaturen waren angenehm, perfekt zum ausprobieren von PlastiDip! Ich hab also meine 4 Sommerreifen, welche ich natürlich schon vor der Überwinterung gründlich gesäubert hatte, aus dem Keller geholt und mich ran gesetzt. Das Thema "sauber" ist hier wichtig, die Felgen sollte dringend sauber sein! Sie müssen nicht auf Hochglanz poliert werden, aber es sollte kein grober Dreck oder andere "Mittel" an der Felge haften. Wer sicher gehen will, macht die Felgen mit etwas Seife o.ä sauber und spült alles mit klarem Wasser ab, das sollte reichen.

Die Verpackung ist nicht zu groß, aber auch nicht zu klein, dafür aber recht schwer, logisch bei 4x400ml Dosen. Im Karton befindet sich Übrigends auch das "Kartenspiel" (könnte man zumindest meinen)welches einen Stapel "Karten" für den Felgenring enthält.

Diese reichen laut Angabe für alle 15-22" Felgen, wobei man hier beachten muss, man kann die Karten im Hochformat oder Querformat anbringen, im Querformat braucht man natürlich weniger Karten. Ich empfehle aber, nach Möglichkeit die Karten Hochformat zu stecken, da man je nachdem schon mal bis an das obere Ende der Karten kommt beim Sprühen.

Also die Karten aufgesteckt, die Flasche gut und kräftig geschüttelt und ran ans Werk.
TIPP: Wenn vorhanden Mundschutz tragen, das Zeug macht einen enormen Dunst und dieser stinkt nicht ungefährlich, daher möglichst im freien und mit Mundschutz, zur eigenen Sicherheit!
Hier dann einfach mit 10-25cm Abstand schön locker sprühen, immer in Bewegung bleiben und die Flasche nicht zu sehr neigen. Anfangs könnte man meinen es tut sich nichts, aber nach kurzer Zeit ist die Felge gut schwarz.
Hier auch wirklich gut einsprühen, eine Flasche sollte für eine Felge verwendet werden. Ich habe pro Felge 80% verwendet und mit dem Rest jeweils Embleme besprüht, der Rest ist Reserve für Ausbesserungsarbeiten.

Man trägt die erste Schicht auf und lässt diese 10min. einwirken, hier sieht man schon wie das einst flüssige, schön hart wird. Wichtig hierbei ist vor allem, in dieser Zeit sollte man NICHT die Masse berühren, bzw. berühren lassen von Fliegen o.ä da diese dann dort evtl. "eintrocknen". Nach 10min. sprüht man nochmals die ganze Felge gut ein, auch hier gilt, nicht sparen, wirklich schön flüssig auftragen. Sollten kleine "Sprühflecken" auftreten, diese möglichst SOFORT übersprühen, bis diese komplett flüssig sind. Ansonsten hat man nachher unschönen "Käse mit Löcher" (siehe Bilder).

Nach dem zweitem Durchgang die Karten gleich entfernen und die Felge noch mind. eine weitere Stunde Ruhezeit lassen! Bei mir liegen die Felgen wieder im Keller, die Sommerreifen kommen erst in 2 Wochen aufs Auto.
Wer Angst um sein Ventil hat, klebt dieses einfach mit Kreppband o.ä ab, so habe ich es gemacht.

Wer noch Embleme oder Schraubenblenden hat, kann diese ebenfalls damit einsprühen, hierbei gilt die gleiche Vorgehensweise wie bei der Felge: Zeitungen unterlegen, Embleme drauflegen, einmal schön "nass" einsprühen, 10min. warten und nochmals "nass" drüber; fertig!
Abziehen lässt sich die "Masse" erstaunlicherweise echt gut, ohne Rückstände oder "Lackprobleme" (Bisher nur an Kleinteilen getestet)

Alles in allem ist man eine Zeit lang beschäftigt und eine Sauerei macht das Ganze auch noch (daher viel Zeitung unterlegen), aber das Endergebnis ist bisher sehr gut. Zur Haltbarkeit, oder der Haltbarkeit in Straßenverkehr bzw. in der Waschanlage kann ich wie gesagt noch nichts sagen, da die Reifen erst Ende April montiert werden. Ich werde aber selbstverständlich Erfahrungswerte nachreichen.
Ich gebe hier also dem Produkt 4 von 5 Sternen, Pro und Contra folgen jetzt:

+Funktioniert erstaunlich gut
+Relativ leicht zu verwenden
+Optisches Ergebnis sehr gut
+Preislich viel besser als eine Lackierung
+Schutzfilm für die Felge
+Wirklich sehr leicht abziehbar

-Preis schreckt zuerst ab
-Anfangs nicht ganz klar wie man vorgehen soll
-Gesundheitsrisiken nicht ganz klar?!
-Sauerei

+-(Langzeitverwendung)

NACHTRAG 04.05.2012:

Die Sommerreifen sind nun oben und optisch machen die "neuen" Felgen was her. Habe nun auch mal kurz den Hochdruckreiniger genommen und mit etwas Abstand auf die Felgen gesprüht, es ist nichts abgeganen und das Wasser perlt schön ab, so soll es sein!

Wie es hingegen in der Waschstraße aussieht weiß ich nicht, hier bei uns werden die Felgen mit Bürsten sauber gemacht, hier denke ich wird es Schäden am Gummi geben.

Weitere Bilder sind oben.

Nachtrag 12.02.2015:

Mittlerweile habe ich meinen Wagen verkauft und kann noch ein kleines Resüme anfügen.

Die Folie war von mir definitv zu dünn aufgetragen, man sollte wirklich EINE Dose pro Felge verwenden, egal wie viel am Ende noch über ist.
Ich habe meine Felgen kurz vor dem Verkauf nochmals mit dem Rest übersprüht und dann waren die Felgen auch wirklich satt Schwarz. Des weiteren lässt sich nur mit richtig viel aufgetragener Folie das ganze wieder entfernen. Wer zu wenig versprüht hat nachher nur "Fetzen" die sich lösen.

Alles in allem hält die Folie wirklich gut, klar, Steinschläge und Bordsteinkanten hinterlassen ihre Spuren wie sonst auch, aber die Folie hebt. Wer die Reifen wechseln lässt, der wird leider damit leben müssen dass an den "Löchern" zu den Schrauben kleine Abschürfungen entstehen vom Schlagbohrer der "Reifenwechsler".
Ebenfalls entstehen beim Wuchten an der Radnabe kleine Abdrücke, hier also aufpassen und immder direkt NASS abwischen und zur Not eine Flasche daheim stehen haben.

Fakt ist: tolles und günstiges Produkt, mittlerweile in zig Farben und Varianten zu haben unter dem Namen MIBENCO.


pn
Administrator 

Name: Marc
Geschlecht:
Anmeldedatum: 28.08.2004
Beiträge: 50725
Chats: 11159
Wohnort: Hennef


Meine eBay-Auktionen:
02.03.2015, 22:54
zitieren

Ich habe das mal an Amazon gemeldet, dass hier eine starke Vermischung von Plasti Dip USA, Plasti Dip abgefüllt in DE und neuerdings Mibenco stattfindet. In meinen Augen müssen die Mibenco Produkte komplett neu gelistet werden, eben weil es ein komplett neues in Deutschland hergestelltes Produkt ist, was rein gar nichts mehr mit Plasti Dip zu tun hat. Schreiben sie auch selbst:
http://mibenco.com/mibenco-gmbh > DETAILS
ZitatVom Großhändler in Sachen Flüssiggummi zum Flüssiggummi-Produzenten. Und von der Plasti Dip® Deutschland GmbH zur mibenco gmbh. Die Abnehmer aus den Bereichen Industrie, Auto-Tuning, Modellbau und Handwerk können sich auf eine gelungene Innovation im Bereich der Beschichtung freuen: Flüssiggummi „Made in Germany“.

Unter dem Produktnamen „mibenco“ bringt die mibenco gmbh (vormals Plasti Dip® Deutschland GmbH) ein 100prozentiges Eigenprodukt auf den Markt. Bisher nur als Abfüller und Konfektionierer der flüssigen Gummimasse tätig, hat sich die mibenco gmbh die Bedürfnisse der Anwender ganz genau angesehen und viel Zeit und Geld in die Entwicklung des neuen Flüssiggummis investiert.


pn email
Fortgeschrittener 

Name: Alexej
Geschlecht:
Fahrzeug: Honda Accord (CN1), Honda Civic (EJ1)
Anmeldedatum: 04.04.2012
Beiträge: 105
Chats: 2
Wohnort: Landkreis Ortenau
20.09.2015, 23:30
zitieren

Ich hab mir das alles jetzt ein paar mal durchgelesen, verstehe aber nicht, ist das Zeug von mibenco in Ordnung oder das schlechte Zeug? Kolleg hat jetzt auch angefangen mit Plastidippen, und wir haben letztens die Motorhaube wieder abgezogen und es war eigentlich echt super. Ich weiß jetzt allerdings auch nicht von welchem Hersteller er es hat.

 2x  bearbeitet
pn
Senior 
Anmeldedatum: 01.07.2015
Beiträge: 238
Chats: 0
21.09.2015, 15:23
zitieren

Mibenco is sch***ße!!!
Entweder Performix (also original) oder UK-Dip. Je nach dem wie lange du es drauf lässt löst es sich gut oder schlecht. Außerdem spielt es eine große Rolle wie du/ihr es verarbeitet bzw. wie iele Schichten ihr drauf macht. Bei zwei oder drei kann es schwerer werden, fünf oder besser sechs Schichten wären besser und lassen sich auch besser lösen ohne viele Rückstände zu haben. Das Original zu bekommen ist aber in Deutschland fast unmöglich aufgrund eines Inhaltsstoffes der in Deutschland für Privatleute verboten ist und PlastiDip nicht nach Europa liefert.


pn
Gast 
28.09.2015, 21:46
zitieren

Mach mit!

Wenn Dir die Beiträge zum Thread "deutsches / EU Plasti Dip ist minderwertiger" gefallen haben oder Du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, solltest Du Dich gleich bei uns anmelden:



Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
✔ kostenlose Mitgliedschaft
keine Werbung
✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
✔ schnelle Hilfe bei Problemen
✔ Bilder und Videos hochladen
✔ und vieles mehr...

Zu plasti dip auf spachtel, mibenco flüssiggummi erfahrung und plasti dip überlackierbar findest Du weitere passende Themen in der Suche.


Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellen
2>
Ähnliche BeiträgeRe:
Letzter Beitrag
Plasti Dip
Nabend zusammen, kennt jemand ne Adresse bei der man ne größere Auswahl hat an Farben außer schwarz,weiß,rot oder blau!? Und nicht nur die normalen Sprühdosen sondern meinetwegen literbüchsen oder so!? Die Spritzpistole fürs dippen hab...
[Spachteln, Schleifen & Lackieren]von pat
2
494
19.03.2013, 10:38
pat
 plasti dip? erfahrungsberichte
hey leutz, hat einer von euch schonmal erfahrungen mit plasti dip gemacht? ich will meinen leeren innenraum damit "auslegen" damits besser ausschaut :D und vielleicht weiss ja auch einer wieviele dosen ich davon brauch um den eg ...
Seite 2, 3, 4, ... 40, 41, 42 [Allgemein]von Mu22nich
413
80.679
19.12.2014, 18:54
pashalisp
Felgen mit Plasti Dip
hy habe da mal ne frage hat jemand von euch Erfahrung mit dem Plasti Dip möchte meine Alufelgen damit machen !! mich würde auch interessieren wenn man das Plasti Dip an den Felgen hat ob sich da nicht der Bremsstaub durchbrennt...
[Civic 96-00]von BlackHondaDevil
1
857
12.05.2012, 12:12
Th33xitus
 Plasti Dip auf Lack
Hallo, wäre es möglich den original Lack mit Plastik Dip zu...
Seite 2 [CRZ]von Honda-Hamburg
12
842
05.06.2013, 17:41
CRZRockstar
 Plasti Dip über Spachtel
Hallo Leute bin neu hier im Forum und bin über eure Berichte zum Thema Plasti Dip gestoßen. Coole Sache ich beschäftige mich seit einiger Zeit auch mit diesem Dip kleinere Sachen wie Dach Motorhaube habe ich schon gemacht schwarz Mat war leicht. Schon...
[Spachteln, Schleifen & Lackieren]von Opabert
9
1.300
22.12.2013, 06:40
Opabert
auto mit plasti dip lackieren
hallo, ich hab schon hier gelesen, dass manche von euch plasti dip schon mal benutzt haben. ich dachte ich probier mal mein auto damit zu lackieren. hat das schon mal jemand gemacht? ist es gleichmäßig geworden oder oder ist es eher wie auto aus der...
[Spachteln, Schleifen & Lackieren]von CoupeCruiser
1
22.939
12.05.2012, 08:30
Der_Biker84
 [Tipps&Tricks] Plasti Dip - Flüssiggummi
Hallo Zusammen, und willkommen in meinem Tipps&Tricks Ecke :) Da auch ich viel nach Antworten rund um das Thema "Plasti Dip" gesucht habe, entschloss ich mich meine Erfahrungswerte und einige Tipps nieder zu schreiben. - Informationen - -...
Seite 2, 3 [Guides]von Mikeit
26
5.992
11.06.2013, 11:42
Hatchiko
 Plasti Dip schwarz matt kam grau raus?!
Hallo, Ich hab heut meine Haube von meinem Milano roten Civic mit Plasti dip besprüht, allerdings kam es grau raus, kann mir einer sagen wieso? Ich habe die Haube bei der Wasche mit Seife und Bürste sauber geschruppt und Später in der Garage mit...
Seite 2 [Spachteln, Schleifen & Lackieren]von kevin2310
13
865
18.11.2013, 22:44
Chrizzl
Von Schwarzen felgen auf weiß ? (Plasti dip)
Hey ich hätte mal ne kurze frage, habe schwarze 15" felgen und würde die gern weiß folieren. Ich hab mir jetzt 6dosen a 400ml bestellt. Meint ihr ich komme damit...
[Allgemein]von Andyskill
5
636
01.05.2013, 21:34
Coby
 Felgen mit Plasti Dip Folie eure Meinung
ich weiß das is ne echt blöde frage :D :dumb: :dumb: aber gibt es vllt solche Felgen?? :D ich denke mal 18...
Seite 2, 3, 4 [Civic 96-00]von Eugen92
32
1.305
19.03.2013, 12:30
Eugen92
Sponsor: JDM Shop
JDM Shop

© 2004 - 2016 www.maxrev.de | Communities | Impressum |