» Das Auto, des Deutschen liebstes Kind oder der Deutsche Autofahrer, DIE Melkkuh des Staates...

Takata kauft die Firma SchrothNeuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellenACTA: Finales Aus im EU-Parlament  beschlossen!!!
2>
AutorNachricht
Master 

Name: Floh
Geschlecht:
Fahrzeug: Z'samm 1151 PS aus 32 Zylindern, 15300 ccm und 5 Boliden
Anmeldedatum: 18.12.2010
Beiträge: 5268
Chats: 0
Wohnort: Am Harz
06.08.2012, 18:29
zitieren

Das leidige Thema, dass uns Autofreunde aber immer mehr betrifft, so langsam kann einem da echt die Hutschnur hoch gehen...

Sorry, aber muss mich heute echt mal auskotzen!

Normalerweise interessiert mich Politik nicht die Bohne. Aber als ich heute am Flughafen aus Langeweile das Airportfernsehn mit N24 gesehen habe, wollt ich echt den Bildschirm eintreten. Da kam in einer kleinen Meldung im Untertitel mal wieder die Pkw-Maut zur Sprache die unser lieber Verkehrsminister einführen möchte. Um das ganze natürlich so gut wie möglich zu verkaufen, wurde im selben Text erwähnt, dass ja nur die durchreisenden Aussengeländer geschröpft werden sollen.

Für uns Deutsche gäbe es eventuell unter Umständen vielleicht möglicherweise die Möglichkeit, die Maut mit der Kfz-Steuer zu verrechnen.

HALLO!?!?!?


Super Sache! Gerade für Leute, die wie ich berufstechnisch Vielfahrer sind. Das macht richtig Sinn. Noch mehr Sinn macht es für Vielfahrer, die sich aus Geldmangel einen untermotorisierten Wagen zugelegt haben, der mit heute wieder üblichen unter 1000 ccm durch die Gegend eiert.

Ich meine, mal ehrlich, wo wird so viel abgeschöpft wie beim Auto?

Und wo bleibt das Geld? Ach ja, damit werden ja die Strassen in fahrbaren Zustand versetzt. So wie auf meiner Strecke zur Arbeit. Da gibt es ein Stück, da sind Trabbisarg an Trabbisarg gereiht. Und das jetzt schon seit drei Jahren. Dann wird halt mal eben das Tempo auf 30 Km/h begrenzt, geht ja auch. Aber meinen 3 Sätzen Querlenkern und Achsgummis in den letzten 2 Jahren ist es egal, ob da 30 oder 50 Km/h gefahren wird.
Dem lieben Staate natürlich nicht, der kassiert ja schön die Mehrwertsteuer bei den Ersatzteilen...

Und das scheinheilige Getue der Politiker zu den Kraftstoffpreisen ist doch der Hohn schlechthin!
Da werden die Ölkonzerne und Tankstellen als die Bösen hingestellt. Klar, die sind nicht unschuldig, zumindest die Konzerne. Die wollen und müssen ja Geld verdienen. Aber die Fähigkeit unserer lieben Politiker zur Selbstkritik ist leider völlig abhanden gekommen.
Wie sollen die lieben Pächter der Tanken denn noch was verdienen, wenn unser lieber Staat erstmal 86 Cent Steuern PRO LITER KRAFTSTOFF einheimst?

AAAAAAAHHHHHHHHHHHH...

Leute, irgendwas ist doch sowas von FAUL in unserem lieben Deutscheland, der Autofahrernation schlechthin...

Los liebe Verkehrsminister oder wer ihr da seid, drückt uns doch auch noch das Tempolimit auf Autobahnen auf's Auge! Wieso 130 Km/h? Macht doch gleich 80 Km/h draus, wie es ja schon auf Teilstrecken 3-spurig ausgebauter Autobahnen zu finden ist.
Gründe finden sich ja immer: Lärmschutz ist die Nr. 1 der Begründungen, vor allem wenn die nächste Siedlung 4 Km hinterm nächsten Berg liegt...

Den Gesetzgebern kann es ja auch egal sein, wenn z. B. in meinem Fachgebiet (alles was mit Autos zu tun hat) die Arbeitsbedingungen aufgrund des fehlenden Geldes immer schlechter werden. Die Werkstätten können nicht mehr ausbilden weil das Geld fehlt. Dadurch fehlen natürlich die Schüler in den Berufsschulen usw....
Wieso auch nicht, die Diäten werden ja regelmäßig angehoben. 2 Jahre im Landtag und die lebensbegleitende Rente ist sicher.

Prima! Herzlichen Glückwunsch!


pn
Premium-Member 

Geschlecht:
Fahrzeug: CRX ED9 / Lancer Sportback
Anmeldedatum: 01.06.2010
Beiträge: 1462
Chats: 0
Wohnort: Region Hannover
06.08.2012, 19:00
zitieren

:yes: :yes: :yes: (soll LIKE heißen, also LIKE zu deinem Beitrag)

Politik:= Unter Vorwand "1", später die Tat "2" einzuführen.

Mit anderen Worten, mit der Maut rechtfertige ich die KFZ Steuererhöhung, denn Bürger ohne deutschen Wohnsitz zahlen ja die Maut.

Alter Leute!

Hört auf allen EU Ländern das Geld in den Ars*** zuschieben! Ein verschuldetes Land subventioniert ein anderes verschuldetes Land mit Geld welches dafür geliehen wird.

Wenn ich kein Euro mehr in der Tasche habe kann ich nichtmal nen Brot kaufen, wenn ich meine Miete nicht Zahle fändet man mir mein Fahrrad, wenn der Staat verschuldet ist bekommt er Geld um es unterm Strich zu verschenken :dumb: :cry:

Neulich hörte ich von jemanden "der Sprit kostet NUR 1,60 da muss ich tanken"

Alter was geht hier ab, NUR?

Das ist das Denken der Gesellschaft, wenn ich mich an irgendwas gewöhnt habe akzeptiere ich es, So freue ich mich auch über 1,60€ der Liter Super.

Der Bürger ist die Kuh die gemolken wird, nur hinterher heulen alle das keiner mehr was kauft weil keiner Geld hat und somit die Wirtschaft steht...

Ich habe langsam kein Bock mehr auf dieses Dreckssystem in Deutschland.

Ohne Parteiisch zu sein, damals haben alle über die SPD geflucht und CDU gewählt. Deren erste Amtshandlung war die Erhöhung der MwSt. Ich selbst habe zur letzten Wahl die FDP gewählt, deren erste Amtshandlung waren die Kassenbeiträge....

Keiner fährt den Kurs den er verspricht, am Ende nimmt es das Geld vom Steuerzahler!

Ein Verwandter von mir hat sich ein gebrauchten Polo bj. `99 mit D3 norm (bin mir nicht ganz sicher) gekauft, Steuern sollten ca. 100,- sein, dadurch das das Auto nun umgemeldet wurde, wurde es neu besteuert. Es gab 2009 irgendeine Abgasänderung die die Steuern nun auf 200€ anheben beim selben Auto was beim Vorbesitzer nur 100,- gekostet hat.

Es wird hier immer schlimmer, von Tag zu Tag...


 1x  bearbeitet
pn email
Master 

Name: Floh
Geschlecht:
Fahrzeug: Z'samm 1151 PS aus 32 Zylindern, 15300 ccm und 5 Boliden
Anmeldedatum: 18.12.2010
Beiträge: 5268
Chats: 0
Wohnort: Am Harz
06.08.2012, 20:02
zitieren

macht und geld, das ist das einzige, was in unserer gesellschaft noch zählt. und wie man es dreht und wendet, wir als "volk" haben nix mehr zu melden.
unser lieber staat macht mit unserem geld was ER will... was hat das noch mit demokratie zu tun?


pn
Elite 

Name: Domenic
Geschlecht:
Fahrzeug: 10 oder so , Zu viele . #Carlife :D
Anmeldedatum: 25.08.2010
Beiträge: 2082
Chats: 16
Wohnort: Bei Hildesheim
07.08.2012, 00:08
zitieren

Mal kurz zum Thema Straßen : Aufm Weg zum Reisbrennen :

Es geht doch nur noch drunter und drüber ! Ich meine wo leben wir ?

Ich habe manchmal das Gefühl das sich unsere Politiker immer als die helfende Hand zeigen wollen . Als wenn man was gut machen müsste damit Deutschland weltweites ansehen bekommt .

Davon ab kann das was damals passiert ist niemand gut machen .... keine Nation .

Ich komm dadrauf da ich bei ner Protest Aktion ne Euro Flagge von nem Griechen gesehen hab wo ein Hakenkreuz in Form der Euro Flagge war .

Ich hab so nen Frust gegenüber unserer Politik !

Jeder groß / größere Konzern macht was er will und bleibt dabei ... der kleine Bürger wird nach strich und Faden abgezockt ...

Sei es beim Telefon , beim Strom oder beim Heizmittel ...

Der Witz überhaupt ist der Ausstieg aus der Atomenergie . Im gleiche zug will unsere Politik 1 Million Elektroautos auf den Straßen sehen bis zu ??? Ich weiß nicht mehr , ich habs mal in ner Auto Zeitung gelesen . So und jetzt steigen die Strompreise und alle kriegen sich in die Haare .

Das in Russland und co. Aber die Akws auf hoch touren laufen ist alles ok .

Deutschland macht sich immer abhängiger vom Ausland ....

Mich kotzt das so an ! Nur Steuern und abgaben , egal wo man hin guckt !


 
DA FAQ.JPG
DA FAQ.JPG - [Bild vergrößern]


pn
Elite 

Geschlecht:
Fahrzeug: Legend KA8, Civic Tourer 5AT und 6MT
Anmeldedatum: 19.02.2007
Beiträge: 1278
Chats: 0
Wohnort: OF
07.08.2012, 06:58
zitieren

Tja Leute - meckern ist einfach. Aber es steht jedem frei, sich in der Politik zu engagieren und sich in politische Ämter wählen zu lassen.

Ich finde durchaus auch nicht alles toll hier, aber: einige Freunde/Bekannte sind aus unserem schlimmen Deutschland schon ausgewandert - nach Spanien, Kanada, USA, Südamerika. Alle sind sie wieder hier ... und nicht weils in den anderen Ländern so toll gewesen ist. Es ist für den dt. Bürger eben schwer verständlich, dass alles was wir hier so an Annehmlichkeit haben auch irgendwann bezahlt werden muss. Und wenn ich von "Abzocke" lese - meint Ihr die Politiker stecken die Steuereinnahmen direkt ein oder was? Ich wollte zB nicht der Angela ihren Job haben, dafür ist das Gehalt als Kanzler zu gering. Dann lieber Manager eines großen Industrieunternehmens, da verdient man ein Vielfaches. Und hat seine Ruhe. Zumindest hab ich hier noch nie gelesen "Porsche zockt ab, der Matthias Müller steckt sich's ein ..."


pn
Master 

Name: Floh
Geschlecht:
Fahrzeug: Z'samm 1151 PS aus 32 Zylindern, 15300 ccm und 5 Boliden
Anmeldedatum: 18.12.2010
Beiträge: 5268
Chats: 0
Wohnort: Am Harz
07.08.2012, 08:30
zitieren

na klar ist meckern einfach, was willste auch sonst machen!?

warum in der politik engagieren? die ganze politik ist ein abgekartertes spiel der großen, mächtigen und reichen. hört sich nach altem punk-gewäsch an, ist aber leider die realität.
wenn du mal die gelegenheit haben solltest, führende politiker "privat" zu erleben und ein wenig einsicht hinter die kulissen zu bekommen, würdest du sehr schnell deine meinung ändern. sehr schnell.

und komischerweise kenne ich immer mehr leute wie ärzte, die tatsächlich auswandern, weil sie z.b. an drei tagen krankenhausdienst in Großbritannien so viel verdienen wie in deutschland in 2 monaten, wovon sie jedoch die hälfte dann wieder unserem lieben staat in form von steuern oder an die krankenkassen in form von regressen abführen dürfen.

deas lieblingsargument "wenn mehr leute wählen gehen würden, dann ..." kannste mal komplett in die tonne treten.

zeig mir einen politiker oder eine partei, die ihr wahlVERSPRECHEN zu 100% oder auch nur 50% in die realität umgesetzt hat!?

wer von uns hat den ein mitspracherecht, wenn es um die millarden geht mit denen deutschland um sich schmeißt?
wo kommt das geld her?
welcher bürger ist für die maut?
wer möchte 130 auf autobahnen?
wo ist der staat wenn es um wettbewerbs- und preiskontrollen geht?

da können alle staatsangehörigen 2x wählen gehen, und es wird sich nix ändern, entschieden wird oben und natürlich zu gunsten der geldbörsen der oberen und mächtigen.

aber so weit brauchst du gar nicht nach oben zu schaun. geh doch mal vor ein amtsgericht.
rechtanwalt kennt gegnerischen rechtsanwalt kennt richter. das urteil wird nicht umsonst hinter geschlossenen türen gefällt...

wenn eine streife aussagt du hast ihnen die vorfahrt genommen, dann ist das so.

wenn du auf der autobahn auf der linken spur mit einem sportlichen fzg und entsprechender geschwindigkeit fährst und 50m vor dir einer mit der hälfte der geschwindigkeit rauszieht, wer ist dann der verkehrssünder?

aber ich schreibe mich hier schon wieder in rage...


und ich gebe dir recht, nur meckern hilft nix, aber wo soll man als kleiner bürger, gerade in deutschland, anfangen ohne gleich von oben denunziert zu werden?


pn
Elite 

Geschlecht:
Fahrzeug: Legend KA8, Civic Tourer 5AT und 6MT
Anmeldedatum: 19.02.2007
Beiträge: 1278
Chats: 0
Wohnort: OF
07.08.2012, 09:20
zitieren

Jedes Geschäft wird ab einer gewissen Summe schmutzig, und die kleinen Bürger sind auch keine Unschuldslämmer und stecken ein wo es geht. Das ist überall das Selbe. Ich habe ein paar Mitarbeiter unter mir - da hat mir auch jeder erzählt was er kann und gerne macht und wie er sich engagiert. Die Realität sieht of anders aus, und auch Arbeitszeiten werden oft flexibel ausgelegt. Den armen Kleinen Bürger fehlt da also auch nic ... Und wenn ich mal eine 400€ Aushilfe suche für einen einfachen Reinigungsjob, da bekomme ich Pickel manchmal wenn ich mich mit den Bewerbern auseinandersetzen muss.

Und genauso sind Politiker ganz normale Menschen und handeln entsprechend. Übrigens: mit einem führenden Politiker in den neuen Bundesländern bin ich 13 Jahre lang zur Schule gegangen und habe noch mehr Geburtstage mit ihm gefeiert. Ein ganz normaler Mensch eben ...

Zu Deinem Ärztebeispiel - das mag sein, dass der Arzt in LOndon mehr verdient als in Frankfurt. Dann vergleiche aber auch alle Punkte: wie sieht es mit Haftung für Fehler aus? Hast Du in London und Umgebung mal eine Wohnung gesucht? Ein Freund von mir wurde nach GB versetzt und hat für seine 3ZW läppische 2500€ bezahlt - 50km außerhalb von London versteht sich, und nicht mit einem dt. Standard.

Es hat überall Vor- und Nachteile.


pn
Master 

Name: Floh
Geschlecht:
Fahrzeug: Z'samm 1151 PS aus 32 Zylindern, 15300 ccm und 5 Boliden
Anmeldedatum: 18.12.2010
Beiträge: 5268
Chats: 0
Wohnort: Am Harz
07.08.2012, 11:50
zitieren

dass man nicht alle über einen kamm scheren kann is klar.

aber wenn ich mir so meine berufsschüler anschau, egal ob bvj, fachgymn. oder auszubildende, da frag ich mich wie weit unser liebes heimatland noch sinken soll.

und dass wir alle keine unschuldslämmer sind auch klar, aber...

wo du gerade von den führungen in den neuen bundesländern sprichst, wie kann es sein, dass nach der wende ehemals führende Stasileute weiterhin in aller ruhe hohe ämter bekleiden ohne auch nur ein stück zu rechenschaft gezogen worden zu sein? paradox, oder?

und glaub mir, ich "durfte" auch schon die bekanntschaft von wirklich hohen politikern, bekannten fernsehstars und musikern machen. je höher der bekanntheitsgrad und je dicker der geldbeutel, desto schmutziger die seele...

aber so langsam sind wir von meinem grundthema doch seeeehr weit entfernt und ich habe mich auch fast genug ausgekotzt... ;)


 1x  bearbeitet
pn
Premium-Member 

Geschlecht:
Fahrzeug: CRX ED9 / Lancer Sportback
Anmeldedatum: 01.06.2010
Beiträge: 1462
Chats: 0
Wohnort: Region Hannover
08.08.2012, 07:37
zitieren

Gerade in den Nachrichten gehört. Deutschland wehrt sich gegen Unterzeichnung der UN Konvention gegen Korruption. Mit der Begründung das dieses Abkommen die Arbeit im Bundestag behindern würde. Hier ein Auszug aus dem Abkommen. Noch Fragen?

Darf ich bitte bitte solange von oben in den Bundestag kot*** bis er randvoll gelaufen ist? Diese Aussage ist ja der Oberhohn.

ZitatZitat Wikipedia:
  • Verhaltenskodizes für Beamte sowie Maßnahmen, mit denen die Unabhängigkeit der Justiz sichergestellt werden soll.
  • Objektive Kriterien bei der Einstellung und Beförderung von Beamten und für die öffentliche Auftragsvergabe.
  • Förderung von Transparenz und Rechenschaftspflicht bei der Verwaltung der öffentlichen Finanzen und im Privatsektor.
  • Beteiligung der Bürgergesellschaft.


pn email
Master 

Name: Floh
Geschlecht:
Fahrzeug: Z'samm 1151 PS aus 32 Zylindern, 15300 ccm und 5 Boliden
Anmeldedatum: 18.12.2010
Beiträge: 5268
Chats: 0
Wohnort: Am Harz
08.08.2012, 11:13
zitieren

tja, da habe 4/5 der leute im bundestag muffensausen, und das mit sicherheit zu recht...

pn
Gast 
09.08.2012, 19:10
zitieren

Mach mit!

Wenn Dir die Beiträge zum Thread "Das Auto, des Deutschen liebstes Kind oder der Deutsche Autofahrer, DIE Melkkuh des Staates..." gefallen haben oder Du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, solltest Du Dich gleich bei uns anmelden:



Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
✔ kostenlose Mitgliedschaft
keine Werbung
✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
✔ schnelle Hilfe bei Problemen
✔ Bilder und Videos hochladen
✔ und vieles mehr...


Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellen
2>
Ähnliche BeiträgeRe:
Letzter Beitrag
Die Bürden des deutschen Staates, auf UNS Bundesbürgern.
So ich mach jetzt mal nen Beitrag. Langsam habe ich die Schnauze Voll. Da kommt man echt ins überlegen ob man nicht auswandert. Mal eine kleine Zusammenstellung der schönsten Bürden, die uns Deutschen AUFERLEGT wurden: 1. Der verdammte Euro...
Seite 2 [Allgemein]von mbboy
12
308
30.01.2010, 21:20
mbboy
Die Deutschen achten verstärkt auf die Verzinsung des Kapitals
Zwei Prozent der Weltbevölkerung besitzen mehr als die Hälfte des weltweiten Vermögens, dass 125 Billionen US-Dollar (rund 95 Billionen Euro) umfasst. Wie eine Studie der Universität der Vereinten Nationen für Entwicklungsökonomie (UNU-WIDER) zeigt,...
von CheGuivera
0
389
29.06.2008, 09:38
CheGuivera
Nicht Aufgabe des Staates den Autoverkauf anzukurbeln
Das sage nicht ich, sondern erstaunlicherweise Schäuble: http://mobil.stern.de/news2/schaeuble-lehnt-kaufpraemie-fuer-elektroautos-weiter-ab-6670032.html Es ist nicht die Aufgabe des Staates, beim Absatz von Autos behilflich zu sein Hatte der zu Zeiten...
[Politik & Nachrichten]von mgutt
0
74
28.01.2016, 06:38
mgutt
Geschichte des deutschen Patentgesetzes
Im 16. Jahrhundert wurden von deutschen Fürsten Monopole in größerem Stil verliehen. Teilweise wurden diese Monopole als Patente bezeichnet. Diese Monopole unterscheiden sich in mehrfacher Hinsicht von Patenten im heutigen Sinne. Patentrechtliche...
von mgutt
0
66
01.08.2009, 11:45
mgutt
Mobbing des Staates, Beamte empfinden Freude am Mobbing
:no: Das Grundproblem ist nicht das unrechte Verhalten der Verwaltung, sondern die fehlende Aufsicht durch das Innenministeriums. so hat das Innenministerium versagt, es ist nur sekundär die Schuld der Gemeinde. Primär hat also die Aufsichtspflicht des...
von Achim-Ba-ch
10
2.592
08.12.2015, 09:56
Achim-Ba-ch
Münzen des Deutschen Kaiserreichs als moderne Wertanlage
Münzen des Deutschen Kaiserreichs als moderne Wertanlage Historische Goldmünzen vor hohen Wertsteigerungen (pdn) Führende Analysten haben mit Blick auf die positive Goldpreisentwicklung der jüngsten Zeit das Jahr 2007 bereits zum „Jahr des...
von CheGuivera
1
1.517
04.02.2010, 08:53
Siegmund
Bernde goes Adventure...oder das Abenteuer des Lebens
Sooo liebe Leute.....nun seit langem will ich mich hier auch mal wieder zu Wort melden.... Da ich in letzter Zeit doch recht viel Stress hatte.....sich viel bei mir getan hat, der Meister Stress überwunden ist und ich langsam in unsere Firma reinwachse...
[Offtopic]von Bernde
8
699
19.11.2010, 07:27
214
weiß jemand das gewicht des ed9 auf der vorderachse???
Hey hab nen Problem wollte heute mein Fahrwerk eintragen lassen nur die Achslasten passen nicht ganz zusammen Im Schein steht 705KG und im Gutachten für das Fahrwerk stehen nur 690KG deswegen wollte er mir mein Fahrwerk nicht zulassen was kann ich...
[StVZO & TÜV]von devildriver85
8
206
15.05.2009, 12:05
devildriver85
 Das Kind krümelt - der Honda Odyssey aus den Staaten hat die Lösung
https://www.youtube.com/watch?v=O4v-RcNBga8 Erst überlegt man, ob man es lächerlich finden soll, aber dann ist es doch irgendwie genial den Staubsauger gleich dabei zu haben. Obwohl ich mich frage warum man sich sogar für einen stationären Staubsauger...
[Odyssey]von mgutt
6
353
09.06.2014, 11:56
mgutt
Die letzten Pics der Saison un des aktuellen Reifensatzes :D
Ich habe einen der letzten sonnigen Tage nochmal genutzt, um ein paar Bilder zu schießen, bevor mein Baby in den wohlverdienten Schönheitsschlaf geht. Da eh neue Schlappen drauf müssen, habe ich dies gleich auch nochmal ausgenutzt ^^ ... ...
[S2000]von KarosserieTeile
5
530
15.05.2012, 11:22
KarosserieTeile
Sponsor: Fullcartuning
Fullcartuning

© 2004 - 2016 www.maxrev.de | Communities | Impressum |