» CRX ED9 erleichterte Schwungscheibe 3 KG/ 4,5 kg AFH/ 5,4 KG?

B18 in EE8Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellenRGT im Einsatz: Projekt ED9
2>
AutorNachricht
Fortgeschrittener 
Geschlecht:
Anmeldedatum: 13.11.2014
Beiträge: 170
Chats: 0
Wohnort: Bayern
26.01.2015, 00:12
zitieren

Ich habe mal eine Frage bezüglich der verschiedenen Schwungscheiben und deren Gewichte. Ich wollte mal wissen ob ihr mir erfahrungen geben könntet zu den unten genannten.

  1. Fidanza Schwungscheibe Alu 3 KG
  2. AFH Armin Schwungscheibe 4,5 KG
3. ACT Tuning Schwungscheibe 5,4 KG

Meine Fragen wären es stehen 3 Schwungscheiben zur Auswahl und ich bin mir nicht sicher welche mir am meisten bringen würde. Ich habe gelesen das viele die Schwungscheibe haben mit 5,4 KG aber auch die mit 4,5 oder 3 KG.

Ist die leichteste auch die Beste?

Unterscheidet sich eine 3 KG Schwungscheibe zu der 5,4 KG Schwungscheibe enorm? Ist die Motorbremse bei der 3 KG so extrem?

Wie sind eure Erfahrungen was würdet ihr mir empfehlen zu nehmen? Reicht eine 5,4 KG Schwungscheibe gegenüber der Serienscheibe die 7,8- 8,2 KG wiegen soll schon aus um sich sehr bemerkbar zu machen?

Ich bin sehr auf eure Erfahrungen gespannt!


pn
Veteran 

Geschlecht:
Fahrzeug: CRX EE8 / S2000 / GSX-R 1000
Anmeldedatum: 30.03.2006
Beiträge: 782
Chats: 16
Wohnort: Aachen
26.01.2015, 02:54
zitieren

Ich würde die leichteste nehmen. Um so leichter die Schwungscheibe ist um so geringer ist die Motorbremse und das Anfahrdrehmoment,aber dafür weniger rotierende Masse,freieres hochdrehen usw.

pn email
Elite 
Geschlecht:
Fahrzeug: CRX ED9
Anmeldedatum: 16.03.2011
Beiträge: 1063
Chats: 0
26.01.2015, 09:04
zitieren

Mic1000_CRXIch würde die leichteste nehmen. Um so leichter die Schwungscheibe ist um so geringer ist die Motorbremse und das Anfahrdrehmoment,aber dafür weniger rotierende Masse,freieres hochdrehen usw.
Naja, die Motorbremse kommt ja daher, dass mechanische Energie (Drehmoment über die Räder) in Reibung (Lager, Kolbenringe), Pumpen (Öl und Wasser) und Kompression (beim Benziner weniger, da Drosselklappe geschlossen; beim Diesel nennenswert) vernichtet wird. Daher wird eine rotierende Schwungmasse wohl kaum Einfluss auf die Motorbremse haben können. ;)

Was das Anfahrdrehmoment angeht, gebe ich dir aber recht. Bei einer erleichterten Schwungmasse wird der Motor viel schneller abgewürgt. Bedarf also etwas Gefühl und eine sauber eingestellte Kupplung. :)

Ich selbst fahre jetzt seit ein einhalb Jahren eine Schwungscheibe von PTB-Racing und will sie echt nicht missen. Damit macht das fahren deutlich mehr Spaß. Habe damals auch eine Anleitung zusammen geschrieben.

Aber ich vertrete auch die Meinung: Umso leichter, desto besser. Daher meine Empfehlung die PTB, diese wiegt mit 2,9kg (bei mir: 2,94kg) noch ein Stück weniger als die Fidanza ;)
Die Fidanza ist nämlich auf einigen Seiten mit 3kg angegeben, wer aber selbst nachgewogen hat, wird bestätigen dass sie bei rund 3,2kg liegt.


pn
Veteran 

Geschlecht:
Fahrzeug: CRX EE8 / S2000 / GSX-R 1000
Anmeldedatum: 30.03.2006
Beiträge: 782
Chats: 16
Wohnort: Aachen
26.01.2015, 15:36
zitieren

Denkfehler. Ich meinte natürlich Drehzahlanpassungen beim runterschalten,aufgrund geringerer Schwungmasse. :D

 1x  bearbeitet
pn email
Senior 

Name: Marco
Fahrzeug: DC2 ; BB6
Anmeldedatum: 04.03.2009
Beiträge: 374
Chats: 0
Wohnort: Geldern
26.01.2015, 15:49
zitieren

Habe bei mir eine Fidanza eingebaut. In Verbindung mit einer 500g Riemenscheibe dreht der Motor viel williger und freier hoch.


Motorbremse ist deutlich stärker geworden, was durch die fehlende Schwungmasse auch logisch ist!


pn
Elite 
Geschlecht:
Fahrzeug: CRX ED9
Anmeldedatum: 16.03.2011
Beiträge: 1063
Chats: 0
26.01.2015, 16:57
zitieren

Mic1000_CRXDenkfehler. Ich meinte natürlich Drehzahlanpassungen beim runterschalten,aufgrund geringerer Schwungmasse. :D
Da gebe ich dir zu 100% recht!!! :) Und genau das ist auch das geilste an der leichten Schwungscheibe. Man kann nach dem Schalten ziemlich flott die Kupplung kommen lassen, ohne dass der Wagen mit dem Nicken anfängt oder die Räder (beim runter schalten) kurz blockieren. :)

BlackEarthMotorbremse ist deutlich stärker geworden, was durch die fehlende Schwungmasse auch logisch ist!
Meiner Meinung nach falsch und völlig unlogisch.
Wenn du in Physik ein bisschen aufgepasst hast, weißt du sicher noch, dass Energie nicht erzeugt oder vernichtet werden kann, sondern nur umgewandelt. Im Fall einer Bremse zum Beispiel wird die rotatorische Energie durch Reibung zwischen Scheibe/Trommel und den Belägen in Wärme umgewandelt.
Bei der Motorbremse verläuft es ähnlich, die rotatorische Energie wird durch Reibung der Lager, Kolbenringe, etc in Wärme umgewandelt.

Solange du also deine Kupplung nicht schleifen lässt, kann es zu keiner Energieumwandlung an dieser kommen. Ergo hat die Schwungscheibe keinerlei Einfluss auf die Motorbremskraft.


pn
Senior 

Name: Marco
Fahrzeug: DC2 ; BB6
Anmeldedatum: 04.03.2009
Beiträge: 374
Chats: 0
Wohnort: Geldern
26.01.2015, 17:45
zitieren

Ich glaube du hast nicht ganz so gut in Physik aufgepasst ;)

Da die Schwungscheibe an der Kurbelwelle befestigt ist und somit mit "allem" im Motor verbunden ist hat sie wohl einen Einfluss auf die Motorbremse.

Durch die geringere Masse der Schwungscheibe wird das Trägheitsmoment (J) kleiner. Somit sinkt gleichzeitig die Energie die die Schwungscheibe, in Form von rotatorischer Energie (Erot), an die Kurbelwelle abgeben werden kann. Somit wird die Motorbremse verstärkt.

J=m*r

Erot=1/2*J*w²

Einfach gesagt treibt die Schwungscheibe den Motor an, wenn ich keine Enegrie in den Motor durch Verbrennung einbringe ;)


pn
Elite 
Geschlecht:
Fahrzeug: CRX ED9
Anmeldedatum: 16.03.2011
Beiträge: 1063
Chats: 0
26.01.2015, 18:13
zitieren

BlackEarth
Da die Schwungscheibe an der Kurbelwelle befestigt ist und somit mit "allem" im Motor verbunden ist hat sie wohl einen Einfluss auf die Motorbremse.

Durch die geringere Masse der Schwungscheibe wird das Trägheitsmoment (J) kleiner. Somit sinkt gleichzeitig die Energie die die Schwungscheibe, in Form von rotatorischer Energie (Erot), an die Kurbelwelle abgeben werden kann. Somit wird die Motorbremse verstärkt.

J=m*r

Erot=1/2*J*w²

Einfach gesagt treibt die Schwungscheibe den Motor an, wenn ich keine Enegrie in den Motor durch Verbrennung einbringe ;)
Sehr schön, die Grundlagen muss ich schon mal nicht versuchen dir nahe zu bringen :)
Dein Fehlgedanke ist, dass du nur die in der rotierenden Schwungscheibe enthaltenen Energie betrachtest. Aber das trifft ja nur zu wenn du die Kupplung betätigst.
Wenn die Motorbremse genutzt wird, wählt man normalerweise einen niedrigeren Gang und kuppelt ein (lässt also die Kupplung los). In diesem Fall wird also über Räder, Antriebswelle, Getriebe, ... dem Motor Energie zugeführt. Und diese Energie liegt um ein vielfaches höher, als die in der Schwungscheibe enthaltenen Energie. Und da kann deine Schwungscheibe so leicht oder so schwer sein wie sie will, sie wird nichts von der Energie umwandeln.

Zumal: die in der Schwungscheibe enthaltene Energie setzt sich nur bei Winkelbeschleunigung, also bei Änderung der Drehzahl frei. Die Motorbremse funktioniert dagegen auch konstanter Drehzahl.


 1x  bearbeitet
pn
Senior 

Name: Marco
Fahrzeug: DC2 ; BB6
Anmeldedatum: 04.03.2009
Beiträge: 374
Chats: 0
Wohnort: Geldern
26.01.2015, 19:45
zitieren

Dragon85
Sehr schön, die Grundlagen muss ich schon mal nicht versuchen dir nahe zu bringen :)
Dein Fehlgedanke ist, dass du nur die in der rotierenden Schwungscheibe enthaltenen Energie betrachtest. Aber das trifft ja nur zu wenn du die Kupplung betätigst.
Wenn die Motorbremse genutzt wird, wählt man normalerweise einen niedrigeren Gang und kuppelt ein (lässt also die Kupplung los). In diesem Fall wird also über Räder, Antriebswelle, Getriebe, ... dem Motor Energie zugeführt. Und diese Energie liegt um ein vielfaches höher, als die in der Schwungscheibe enthaltenen Energie. Und da kann deine Schwungscheibe so leicht oder so schwer sein wie sie will, sie wird nichts von der Energie umwandeln.

Zumal: die in der Schwungscheibe enthaltene Energie setzt sich nur bei Winkelbeschleunigung, also bei Änderung der Drehzahl frei. Die Motorbremse funktioniert dagegen auch konstanter Drehzahl.

Du wärst der erste der durch Verbraucher (Getriebe, Reifen etc) Energie zurück in den Motor schickt :laugh:

Du hängst einen Widerstand an deinen Motor ;)
Die schwere Schungscheibe würde dem entgegen wirken.


 2x  bearbeitet
pn
Premium-Member 

Fahrzeug: Ed9 :)
Anmeldedatum: 17.03.2014
Beiträge: 38
Chats: 1
Wohnort: Peace Rock
26.01.2015, 20:20
zitieren

Wieviele alte Honda Fahrer haben hier einen Doktor in Physik? :suspekt:

Hier mal meine Randerfahrung (ohne Formel :P )

Auto:
Mazda MX3 2,5V6
Schwungscheiben gewicht halbiert

der Gute hat tatsächlich schneller und willigiger hochgedreht,
hat richtig Gaudi gemacht aber:

im Gangwechsel war die Drehzahlverlust gewaltig.
Hat man nicht schnellgenug im nächsten Gang eingekuppelt sank die drehzahl zu weit ab.

besonder Schlimm Bergauf
noch schlimmer Bergauf mit Anhänger
(Ja mein CRX zieht auch Anhänger)

Ich fahr sehr viel mit Motorbremse und da hab ich keinen Unterschied zwischen den Schwungscheiben gemerkt.

Nur beim Gangwechsel und vorallem unter Last gabs probleme


 
IMG_20140927_124416051.jpg
IMG_20140927_124416051.jpg - [Bild vergrößern]


pn
Gast 
28.01.2015, 20:19
zitieren

Mach mit!

Wenn Dir die Beiträge zum Thread "CRX ED9 erleichterte Schwungscheibe 3 KG/ 4,5 kg AFH/ 5,4 KG?" gefallen haben oder Du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, solltest Du Dich gleich bei uns anmelden:



Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
✔ kostenlose Mitgliedschaft
keine Werbung
✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
✔ schnelle Hilfe bei Problemen
✔ Bilder und Videos hochladen
✔ und vieles mehr...

Zu crx ed9 schwungscheibe findest Du weitere passende Themen in der Suche.


Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellen
2>
Ähnliche BeiträgeRe:
Letzter Beitrag
VON ESSEN KG Bank
Die Essen KG Bank vermittelt laut Internet-Recherche auch Kredite bei etwas "schwierigen" Fällen. Ob das immer noch so ist, wollen wir durch Sie erfahren. Welche Erfahrungen, Probleme und Hilfe haben Sie zu diesem...
von mgutt
0
6.176
24.12.2008, 01:27
mgutt
Ungebremster Anhänger mit 750 kg erlaubt?
Der Accord Tourer hat eine ungebremste Anhängelast von 500 kg. Darf ich da nun einen "750 kg Anhänger" dran packen und den dann eben nur bis 500 kg beladen oder muss ich extra nach einem Anhänger suchen wo 500 kg das Limit sind (falls es so...
[Accord ab 2008]von mgutt
3
91
18.03.2014, 14:09
mgutt
 welcher honda kann ~2000 kg ziehen???
so, hab ja nun meine freundin überzeugt von vw auf honda umzusteigen... einzige bedingung ist, der wagen sollte nen pferdeanhänger ziehen können... sollte erst nen cr-v werden... dies ist aber finanziell im moment nicht machbar... ahja, der wagen...
[Allgemein]von Electric
9
542
05.02.2007, 20:47
Electric
 Ladevolumen: Kennt jemand die Zuladung in kg?
Ich habe nur das Ladevolumen gefunden: Kapazität (Liter) Ladevolumen 354 (Rücksitze hochgeklappt) / 1.314 (Rücksitze versenkt) Dazu auch mal zum Vergleich der GD Jazz: 353 / 1323 Liter Die Zuladung lag bei 398 bis 409 kg je nach Ausstattung. Beim...
[Jazz ab 2014]von mgutt
4
102
27.08.2015, 16:20
mgutt
Automatik & Anhänge(kuplung)last auf 2000 Kg
Hallo Wer hat einen CR-V Diesle Automatik, Anhängerkuplung, Auflastung auf 2000Kg und Erfahrung damit. :?: Bitte teilt mir eure Erfahrung mit schon mal recht Herzlichen...
[CR-V]von CRoland-V
0
238
22.07.2012, 10:54
CRoland-V
KG/PS Berechnung sinnvoll und korrekt ? Lohnt das ?
Hi Leute, also mal folgende Frage: Mein ED7 hat 110 PS bei 930 Kg (930/110= 8,45 Kg/Ps) Wenn ich jetzt einen Beifahrer habe und DIE GLEICHE BESCHLEUNIGUNG haben will, reichen dann (sagen wir mal 70 Kg) dann 118 Ps aus ? Rechnung: 930+70 KG=...
Seite 2, 3 [Performance]von blackjack123
23
3.325
07.07.2011, 15:18
Jeti
Problem mit M.C.F. Mobil-Center Fahrzeugvertriebs GmbH & Co. KG
moin leute das is mir heute passiert - unglaublich ich war zuerst auf 180 weil ich ignoriert werde und jemand anderes bevorzugt wird und dann war ich auf 240 als ich IN der öffnungszeit der werkstatt nicht das bekommen habe oder bestellen konnte was...
[Erfahrungen & Bewertungen]von Ce2
1
203
30.05.2012, 08:04
dohc66
 Leerräumen! Hat schon einer alles leer gemacht innen? kg??
hey wollt mal wissen ob jemand sein del sol leergeräumt hat? also teppich, innenverkleidung, radio alles raus, um gewicht zu sparen! mhhh wenn ja auf wieviel kg kommt er dann leergewicht? VTI oder...
Seite 2, 3, 4, ... 9, 10, 11 [Del Sol]von Crx-Can
100
5.820
03.06.2014, 13:43
AC/DC
Wieviel kg spart man mit einer Carbonhaube beim EP?
Hi der Themenname sagts ja schon....
Seite 2, 3 [Type-R]von oldboy
27
1.156
04.08.2011, 06:31
fk- princess
Wie schwer sind eure Felgen,Reifen oder Räder kg?? und Marke
Mich würde mal interessieren was eure Räder so wiegen, wenn ihr es mal gewogen habt. Radleistung! Marke bzw. Hersteller und Zoll? mit oder ohne...
Seite 2 [Performance]von Crx-Can
16
4.915
21.09.2009, 00:31
-shorTy-
Sponsor: Top Design Shop
Top Design Shop

© 2004 - 2016 www.maxrev.de | Communities | Impressum |